Privat
 > Über uns Pressemitteilungen > Kanadischer Absatzmarkt Bleibt Stabil

Kanadischer Absatzmarkt Bleibt Stabil

Kanadischer Absatzmarkt Bleibt Stabil 

TORONTO (9. März 2015). Ein strenger winter, sinkende Rohstoffpreise und eine optimierte Telefonkonferenzsoftware haben laut führenden Reiseexperten beim jährlich stattfindenden Business Travel Summit in Toronto den Optimismus für die Freizeit- und Geschäftsreisebranche in Kanada nicht getrübt. Führungskräfte von Best Western International, Egencia, Hotel Association of Canada (HAC) und Vision Travel Solutions nannten die Anpassung von mobilen und Onlineangeboten, Personalisierungstaktiken und die kontinuierliche Einführung neuer Angebote für Reisende als Gründe für die Erfolgsaussichten im kanadischen Geschäftsreisebereich in 2015. 

Laut Ian Race, Solutions Senior Vice President of Sales & Account Management bei Vision Travel, wird die Geschäftsreisebranche 2015 ein leichtes Plus von voraussichtlich 8 Prozent verzeichnen, wobei das größte Wachstum in Ontario zu beobachten sein wird. Einige Geschäftsreisende gaben an, aufgrund der steigenden Nutzung von Tele- und Videokonferenzlösungen und sinkenden Benzinpreisen weniger Geschäftsreisen zu tätigen, die Prognosen für 2015 lassen jedoch eine andere Tendenz erkennen. 2014 erzielte Best Western in Kanada ein sehr gutes Geschäftsergebnis. Die Übernachtungen stiegen um 6 %, der Umsatz um 8 %, und der Rekordumsatz der Marke pro verfügbarem Zimmer (RevPAR-Index) verglichen mit Marken der Mittelklasse/gehobenen Mittelklasse lag bei 114. 

Andere Kongressteilnehmer bestätigten, dass der RevPAR für die Region weiterhin stark ist. Chris Vukelich, Vice President of Supplier Relations bei Egencia, war sogar der Meinung, dass der RevPAR in Kanada derzeit so hoch ist wie schon lange nicht mehr. Als Gründe dafür nannte er den Mangel an großen Wachstumsmöglichkeiten und die kontinuierlich hohe Nachfrage nach Geschäftsreisen. Tony Pollard, President der Hotel Association of Canada (HAC) verwies in diesem Zusammenhang auf die jährliche Reiseumfrage der HAC und bestätigte, dass die Kapazität beschränkt und die Nachfrage nach wie vor hoch ist. 

Viele waren überzeugt, dass die sinkenden Benzinpreise deutliche Auswirkungen auf die Reisebranche haben würden. Bisher ist jedoch kaum etwas davon zu spüren. Vermutlich wird sich diese Situation auch nicht ändern, bis der Preis über einen längeren Zeitraum stabil bleibt. „Man könnte meinen, dass bei sinkenden Benzinpreisen auch die Flugtickets günstiger werden. Tatsächlich ist das aber nicht der Fall. Die meisten CEOs von Fluggesellschaften planen keinen Reduzierung der Flugkosten“, erklärt Vukelich. 

Zu den wichtigsten Themen bei der Konferenz zählten Reisende von heute und ihre grundlegenden Bedürfnisse wie schnelles WLAN, mobile Konnektivität und personalisierbare Angebote. Hinsichtlich der Einführung neuer Technologien lässt sich sagen, dass Onlineverkäufe in Kanada aufgrund von unterschiedlichen Währungs- und Steuerstrukturen traditionell viel zögerlicher anliefen. Aktuell ist auf dem Markt eine Trendwende zu beobachten, und bei Onlinebuchungen wird ein enormes Wachstum verzeichnet. „Bei Best Western erfolgen inzwischen mehr als 50 Prozent der Buchungen über das Internet“, gab Dorothy Dowling, Senior Vice President des Bereichs Marketing & Sales bei Best Western, an. 

In Zukunft werden jedoch Mobilgeräte bei Onlinebuchungen die Nase vorn haben. Bisher werden Mobilgeräte meist nur für die Suche verwendet. Es kommt nicht zwangsläufig zur Konversion. Die Kongressteilnehmer erwarten jedoch, dass sich dies in den nächsten 18 Monaten ändern und ein Richtungswechsel von Desktop-Computern hin zu Mobilgeräten erfolgen wird. 

2015 wird Technologie bei Geschäfts- und Freizeitreisenden gleichermaßen eine noch größere Rolle spielen. Mobilgeräte, Wearables, Drohnen und smarte Informationssysteme im Zimmer / im Hotel werden für Reisende immer wichtiger werden. Laut Pollard verwenden Personen zwischen 18 und 24 Jahren ihr Smartphone für alles außer der Tischreservierung für das Abendessen. Eine aktuelle Umfrage der HAC hat ergeben, dass Geschäftsreisende ihr Smartphone aus drei Hauptgründen nutzen: zur Kommunikation mit Freunden und Familie (60 Prozent), um sich über das Wetter zu informieren (51 Prozent) und als Navigationsgerät bzw. um Adressen abzurufen (50 Prozent). 

Zudem gibt es eine Tendenz zur „Consumerization von Geschäftsreisen“: Mitarbeiter suchen inzwischen oft selbst nach besseren Angeboten, anstatt auf externe Ressourcen zu setzen. Durch Onlinebuchungen konnten die Kosten für Firmenreisen deshalb deutlich reduziert werden. „Vor fünf Jahren wurden nur sechs Prozent der Transaktionen über ein Online-Buchungstool getätigt. Inzwischen sind es 40 Prozent – Tendenz steigend“, so Race. 

Mobilgeräte, Personalisierungsmöglichkeiten und neue attraktive Funktionen für moderne Reisende werden für ein mögliches Wachstum weiterhin entscheidend sein. Reisende erwarten von Marken, dass sie sie und ihre Bedürfnisse kennen, unabhängig davon, ob sie eine Freizeit- oder Geschäftsreise oder eine Kombination aus beidem buchen. 

Auf der folgenden Website finden Sie ein Video zum Business Travel Summit: http://youtu.be/WOqu-Ea9MF4. 

 

Über Vision Travel Solutions 

Vision Travel ist mit fast 600 Beschäftigten und fast 600 Millionen US-Dollar Umsatz pro Jahr der größte kanadische Anbieter von Geschäftsreisen. Seit 1953 bietet das Unternehmen eine umfassende Palette an Services für Firmen in ganz Kanada – von der Planung von Meetings über Incentives bis hin zu Freizeitreisen. Vision Travel ist ein führendes Mitglied von Virtuoso, dem renommiertesten Reisenetzwerk der Welt. Außerdem hält das Unternehmen Anteile an Radius Travel, einer der größten Geschäftsreiseorganisationen der Welt. Wir legen Wert auf eine individuellere und persönlichere Reiseverwaltung. 

 

Über die Hotel Association of Canada (HAC) 

Die Hotel Association of Canada ist das Sprachrohr des kanadischen Hotel- und Gastgewerbes. Seit mehr als 100 Jahren engagiert sich die Organisation dafür, das kanadische Hotel- und Gastgewerbe durch ein starkes Engagement der Mitglieder, eine effektive Vertretung von Interessen und die Bereitstellung von wertschöpfenden Programmen und Services zu optimieren. Die HAC repräsentiert mehr als 8.500 Hotels, Motels und Resorts der 17 Milliarden US-Dollar schweren kanadischen Hotelbranche, in der 290.000 Mitarbeiter in ganz Kanada beschäftigt sind. www.hotelassociation.ca. 

 

ÜBER BEST WESTERN INTERNATIONAL, INC. 

Best Western International, Inc. mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit über 4.000* Hotels in mehr als 100* Ländern und Regionen weltweit. Best Western bietet sechs Hotelprodukte, die die Wünsche und Bedürfnisse von Bauträgern und Gästen in aller Welt erfüllen: BEST WESTERN®, BEST WESTERN PLUS®, BEST WESTERN PREMIER®, BEST WESTERN PLUS EXECUTIVE RESIDENCYSM, VībSM und BW Premier CollectionSM. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile 69 Jahren im Hotelgewerbe tätig. Über 22 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA, der Minor League Baseball und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Unter anderem erklärte Business Travel News sowohl BEST WESTERN als auch BEST WESTERN PLUS zu Top-Hotelketten, Compuware Best of the Web zeichnete das Unternehmen drei Jahre hintereinander mit dem Gold Award aus, und die AAA/CAA erklärte Best Western sechs Jahre in Folge zum Hotelpartner des Jahres. 40 Prozent der Hotels, die weltweit zur Marke Best Western gehören, wurden mit einem TripAdvisor Certificate of Excellence für Kundenzufriedenheit ausgezeichnet. 

Wenn Sie mehr erfahren oder eine Buchung vornehmen möchten, besuchen Sie uns auf 
www.bestwestern.com. 

*Zahlen sind Schätzwerte und können schwanken.