Privat
 > Über uns Pressemitteilungen > Wir präsentieren: GLō 

Wir Präsentieren: GLō

Best Western Hotels & Resorts Präsentiert Boutique-Hotels am Stadtrand

HONOLULU (30. September 2015) – Best Western Hotels & Resorts gab heute die Einführung seiner siebten Marke, GLō, bekannt. GLō ist eine neue Marke aus dem Broad-Midscale-Bereich, die anspruchsvollen Reisenden, die besonders hochwertige Leistungen, Design und Komfort erwarten, eine trendige Erfahrung im Boutique-Stil bietet. 

Das Marktsegment der Boutique-Hotels wird langfristig sehr angesagt sein. Welche Chance bietet sich? Derzeit zielen alle Boutique-Marken auf das Luxus-, Upper-Upscale- und Upscale-Segment ab. Best Western Vîb® ist eine von nur zwei Marken im Upper-Midscale-Segment. 

„Wir haben die Marktsegmentierung im Bereich Boutique-Hotels betrachtet und festgestellt, dass Glō eine Marktlücke füllen würde, da es bislang kein Boutique-Hotel im Broad-Midscale-Segment gibt“, erläutert David Kong, President und CEO Best Western Hotels & Resorts. „Hotelentwickler bekunden ihr Interesse an einer Boutique-Marke für sekundäre Märkte mit einer hohen Bevölkerungsdichte. Aufgrund der Nachfrage nach einem frischen, eleganten und modernen Hotelprodukt sehen wir eine enorme Chance, dass GLō die Hotellandschaft im Midscale-Segment verändern wird.“ 

Multimedia-Ressourcen zu dieser Mitteilung finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=Jzf_eRs6StA 

GLō leuchtet und strahlt in vielfacher Hinsicht. Die Architektur und das Design von GLō zeichnen sich durch verschiedene Komponenten aus, die mit markanten LED-Elementen ansprechend gestaltet sind. An der Seite des Gebäudes und in dem leuchtend blauen Pfeiler sind LED-Beleuchtungen angebracht, die dafür sorgen, dass das Hotel nachts schon von Weitem sichtbar ist, während die einem beliebten Spielzeug nachempfundene „Lite Brite“-Wand die Gäste draußen in Empfang nimmt und sich bis zum leuchtenden Rezeptionsbereich im Inneren des Gebäudes erstreckt. Tagsüber verleihen die abwechselnd in Blau und Gold gestalteten Fenster dem Gebäude ein frisches Aussehen. 

Dank einer innovativen Design-Strategie können GLō-Hotels kosteneffizient gebaut werden. So wurde beispielsweise beim Grundriss darauf geachtet, dass das an das Gästezimmer angrenzende Badezimmer mittig ausgerichtet ist, wodurch Baukosten von etwa 3,7 bis 4,6 m² eingespart werden können. 

Form und Funktion setzen sich im gesamten Design fort und verdeutlichen das durchdachte Konzept mit besonderen Möbelelementen und einer beständigen und gleichzeitig eleganten Gestaltung der Gästezimmer und der Lobby. Die Möbel sind platzsparend und multifunktional. Die Innengestaltung unterstreicht das warme, elegante und moderne Design von GLō und schafft eine dynamische und gleichzeitig komfortable Atmosphäre, in der sich die Gäste wohlfühlen. 

„Aufgrund der Nachfrage, die wir nach dieser im Broad-Midscale-Bereich angesiedelten Boutique-Marke verzeichnen können, sowie der geringeren Eintrittskosten für sekundäre und Stadtrandmärkte gehen wir davon aus, dass die Entwicklung von GLō sehr schnell anlaufen wird“, fügt Ron Pohl, Senior Vice President of Brand Management, hinzu. 

Die GLō-Hotels sind als viergeschossiger Neubau mit 70 Zimmern geplant. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf 65.000 $ pro Zimmer, wobei in den USA je nach Markt ein solider durchschnittlicher Tagessatz von etwa 90 $ zu erzielen ist. 

GLō ist die neueste Ergänzung der wachsenden Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts. Jede Marke wird den unterschiedlichen Ansprüchen der Geschäfts- und Urlaubsreisenden von heute gerecht. Die Markenfamilie besteht aus Best Western Premier®, BW Premier Collection®, Best Western Plus®, Best Western Plus Executive Residency®, Vīb, GLō und Best Western®. 

Weitere Informationen zu Entwicklungsmöglichkeiten mit Best Western Hotels & Resorts finden Sie auf bestwesterndevelopers.com.

Über Best Western Hotels & Resorts: 

Best Western® Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit 4.100* Hotels in mehr als 100* Ländern und Regionen weltweit. Best Western umfasst sieben Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Bauträgern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency by Best Western℠, Vīb ®, BW Premier Collection® und GLō℠. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile 70 Jahren in der Branche tätig. Über 26 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA, der Minor League Baseball und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. Unter anderem erklärte Business Travel News Best Western zur besten Hotelmarke im mittleren Segment 2014 und Best Western Plus zur besten Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse 2014 und 2015, Compuware Best of the Web zeichnete den Internetauftritt des Unternehmens vier Jahre hintereinander mit dem Gold Award für die beste Hotel-Website aus, und die AAA/CAA erklärte Best Western sieben Jahre in Folge zum Hotelpartner des Jahres. Fast 60 Prozent der Hotels, die zur Marke Best Western gehören, wurden 2015 mit einem TripAdvisor Certificate of Excellence ausgezeichnet. 

* Zahlen sind Schätzwerte, können schwanken und Hotels in der Entwicklungspipeline enthalten.