Privat
 > Über uns Pressemitteilungen > Best Western Hotels & Resorts Präsentiert Neuen Look Und Neue Marke

Best Western Hotels & Resorts Präsentiert Neuen Look Und Neue Marke

Best Western Hotels & Resorts Präsentiert Neuen Look Und Neue Marke

HONOLULU (30. September 2015) – Das altbewährte und bekannte Logo der Marke Best Western hat das Unternehmen als feste Konstante auf seiner Reise der weltweiten Expansion und Qualitätsverbesserung begleitet. Mit ihm ist das Unternehmen gewachsen und verfügt inzwischen über mehr als 4.100 vielfältige Anlagen in über 100 Ländern. Auf der heutigen jährlichen Versammlung des Führungsteams des Unternehmens wurden Pläne vorgestellt, der Welt die faszinierende Unternehmensgeschichte von Best Western näherzubringen. 

„Seit mehr als zwei Jahrzehnten verfügt Best Western über ein bekanntes und sichtbares Logo mit hohem Wiedererkennungswert. Doch nachdem wir in den letzten zehn Jahren Investitionen in diese 69 Jahre alte Marke getätigt haben, möchten wir unsere Kunden nun auf die aufregenden Verbesserungen von Best Western aufmerksam machen. Mit einer völlig neuen Markenidentität, die unser außergewöhnliches Angebot verdeutlicht und unserem Erscheinungsbild einen modernen, dynamischen und einprägsamen Look verleiht, sind wir bestens für die Zukunft gerüstet“, berichtet David Kong, President und Chief Executive Officer von Best Western Hotels & Resorts. „Wir haben alles komplett umgestaltet. Die neuen Logos unterscheiden sich deutlich von den vorherigen und veranschaulichen die tollen Produkte und Angebote, die Best Western heute zu bieten hat.“ 

Best Western hat sich in den letzten zehn Jahren erheblich weiterentwickelt. Die Einführung einer neuen Dachmarke und spezielle Logos für jede Hotelmarke machen Reisende und Hotelentwickler auf die Änderungsmaßnahmen aufmerksam, die im Zuge der Modernisierung von Best Western durchgeführt wurden. Hierzu gehört unter anderem Folgendes: 

  • Ein stabiles und fortschrittliches Management-Team unter der Führung von David Kong, einem der erfahrensten CEOs in der Reisebranche. 
  • Eine Investition in Höhe von 2 Milliarden $ (bis Ende 2016) in Gebäudeverbesserungen und Renovierungen von Best Western-Hotels in Nordamerika. 
  • Fokussierte und bewusste Bemühungen, die Qualität der Hotelfamilie zu steigern, indem in den letzten zehn Jahren mehr als 1.200 Anlagen in Nordamerika abgespalten wurden. 
  • Aufteilung des Portfolios in drei Marken (Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier) im Jahr 2011 für eine präzisere Klassifizierung der Gästeerwartungen. 
  • Die Entwicklung zu einem Branchenmotor dank eines höheren RevPAR (Einnahmen pro verfügbarem Zimmer) im Vergleich zu anderen Hotels und einer Rekordanzahl an Branchenauszeichnungen. 


Weitere bedeutende Maßnahmen zur Verdeutlichung der Qualität und Vielfalt des Angebots sind die Umbenennung von Best Western International in Best Western Hotels & Resorts und die Verwendung eines neuen Logos, das für die Dachmarke der sieben separaten Marken steht: Best Western, Best Western Plus®, Best Western Plus Executive Residency®, Best Western Premier®, Vîb®, BW Premier Collection® und GLô, die neue Neubau-Hotelmarke im Broad-Midscale-Segment. Mit der Einführung neuer Logos für Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier veranschaulicht Best Western außerdem die Unterschiede zwischen den einzelnen Hotelarten. Im Rahmen des Rebranding werden beim neuen Logo zudem die Initialen der Marke – BW – betont. Das neue Logo wird in Zukunft in allen Kommunikationskanälen verwendet und vor allem im digitalen Raum Anklang finden, in dem für den Namen nur ein beschränkter Platz zur Verfügung steht. 

Die Vorbereitungsarbeiten für die Entwicklung der neuen Logos haben zwei Jahre gedauert. Dabei wurden auch Ideen von Reisenden, Reiseeinkäufern, Partnern und Besitzern von Best Western-Hotels aus der ganzen Welt berücksichtigt. Im Rahmen der Rebranding-Initiative konzentriert sich Best Western auf die Modernisierung des Looks des Unternehmens und die stärkere Hervorhebung jeder der sieben Hotelmarken. Best Western nutzte die heutigen Möglichkeiten der grafischen Gestaltung und des Digitaldrucks für die Entwicklung mehrerer Logos, die sich dem Verbraucher dank Spezialeffekte als unverwechselbar und markant präsentieren und dabei auch in unterschiedlichen Umgebungen ihre Funktion erfüllen. Zu den besonderen Merkmalen der neuen Logos gehört unter anderem Folgendes: 

  • Das Dachmarken-Logo von Best Western Hotels & Resorts greift die aktuelle Unternehmensfarbe Blau auf, wobei ein moderner Farbton für einen frischen Touch sorgt. Dabei wird der markante handschriftliche Schriftzug verwendet, der modern und freundlich wirken und im Gedächtnis haften bleiben soll. Durch dieses Logo wird klar ausgedrückt, dass Best Western ein weltweit tätiges Hotel- und Resortunternehmen ist, dessen Marken die Ansprüche der Reisenden von heute erfüllen. 
  • Deim Logo der Hotelmarke Best Western wurde der handschriftliche Schriftzug verwendet, der vertraut und sympathisch ist. Außerdem wurde die aktualisierte blaue Unternehmensfarbe aufgegriffen. Der Globus in der Mitte wird mithilfe von Spezialeffekten wie Farbverlauf, Highlighting und 3D-Effekt zum Leben erweckt. Da in der Hotelbranche traditionell zweidimensionale Logos verwendet werden, sind diese Effekte unverwechselbar. 
  • Das Logo von Best Western Plus greift die traditionelle Verwendung der Farbe Rot auf und verwendet den charakteristischen Schriftzug, wobei mit einem modernen Unterstrich das Wort „Plus“ hervorgehoben wird. Die von einer mobilen App inspirierte Diamantenform sorgt dafür, dass sich dieses Logo vom Logo der Hotelmarke Best Western unterscheidet, und verleiht dem Logo ein hochwertiges Aussehen im Upper-Midscale-Segment. 
  • Das Logo von Best Western Premier zeichnet sich durch eine klassische und gleichzeitig moderne Schriftart und einzigartige Design-Elemente aus, die Eleganz und Stil ausstrahlen. Das Monogramm BWP hat mit seiner multidimensionalen elliptischen Form einen hohen Wiedererkennungswert. Die Wortmarke Premier zeichnet sich durch einen individuellen Schriftzug und den modernen Unterstrich aus und ist auf diese Weise mit der Dachmarke Best Western verknüpft. 


„Diese Logos verdeutlichen die klare Differenzierung zwischen unseren Marken. Sie stehen nicht nur für die heutige Kraft von Best Western, sondern tragen auch dazu bei, die Zukunft von Best Western zu definieren“, erläutert Dorothy Dowling, Senior Vice President of Marketing and Sales bei Best Western. „Ein weiteres Merkmal dieser Logos ist ihre Funktionalität. Anders als bei vielen anderen Marken müssen unsere Logos in verschiedensten Medien, beispielsweise auch als Straßenschild bei Tag und bei Nacht, innerhalb und außerhalb eines Hotels, auf Begleitmaterialien und im digitalen Raum, unser Geschäft unterstützen.“ 

„Die Einführung der neuen Beschilderung und Logos wird bei all unseren Anlagen weltweit koordiniert ablaufen, wobei eine kritische Masse für den Start unserer Werbekampagne im Frühsommer 2016 abgeschlossen sein soll“, so Ron Pohl, Senior Vice President of Brand Management bei Best Western. 

Auf Grundlage dieser Erfolge ergreift Best Western weitere innovative Maßnahmen, indem es die beste Website in der Hotelbranche (Compuware; Best of the Web Gold Award 2012-2015) durch eine vollkommen neue digitale Plattform ersetzt und in allen Anlagen in Nordamerika ein Serviceversprechen einführt.• Targeted for implementation in January 2016, Best Western will approach major corporations and offer a money back satisfaction guarantee for their travelers. If dissatisfied, Best Western will refund the stay and deposit Best Western Rewards points into the traveler’s account to apologize for the inconvenience. 

  • Im Rahmen eines mehrstufigen Prozesses führt Best Western derzeit eine Umgestaltung seiner digitalen Plattform durch, einschließlich der mobilen Website bestwestern.com und der Mobilgeräteanwendungen. Im August 2015 wurden für mehr als 2.000 Anlagen in Nordamerika neue Websites erstellt. Vor einer Woche hat Best Western seine neue mobile Buchungsplattform eingeführt, die eine mobile Website und Apps für Smartphones und Tablets beinhaltet und sich durch eine benutzerfreundliche und übersichtliche Benutzeroberfläche auszeichnet. Anfang 2016 wird Best Western seine vollkommen neu gestaltete Website bestwestern.com starten. 
  • Im Rahmen eines Programms, dessen Einführung für Januar 2016 geplant ist, wird sich Best Western an große Unternehmen wenden und ihren Reisenden eine Zufriedenheitsgarantie mit Preisrückerstattung anbieten. Ist ein Reisender nicht zufrieden, erstattet Best Western die Hotelkosten und schreibt seinem Konto als Wiedergutmachung für die Unannehmlichkeiten Best Western Rewards-Punkte gut. 

Weitere Informationen finden Sie auf BestWesternRefresh.com.

Die offizielle Einführung der neuen Logos und Serviceversprechen der Marke ist für Mitte November geplant, wenn die Zustimmung der Best Western-Hotelbesitzer in Nordamerika vorliegt.

Über Best Western Hotels & Resorts: 

Best Western® Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit 4.100* Hotels in mehr als 100* Ländern und Regionen weltweit. Best Western umfasst sieben Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Bauträgern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency by Best Western℠, Vīb ®, BW Premier Collection® und GLō℠. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile 70 Jahren in der Branche tätig. Über 26 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA, der Minor League Baseball und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. Unter anderem erklärte Business Travel News Best Western zur besten Hotelmarke im mittleren Segment 2014 und Best Western Plus zur besten Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse 2014 und 2015, Compuware Best of the Web zeichnete den Internetauftritt des Unternehmens vier Jahre hintereinander mit dem Gold Award für die beste Hotel-Website aus, und die AAA/CAA erklärte Best Western sieben Jahre in Folge zum Hotelpartner des Jahres. Fast 60 Prozent der Hotels, die zur Marke Best Western gehören, wurden 2015 mit einem TripAdvisor Certificate of Excellence ausgezeichnet. 

* Zahlen sind Schätzwerte, können schwanken und Hotels in der Entwicklungspipeline enthalten.