Privat > Über uns Pressemitteilungen > Kündigt Wichtige Ernennungen

Kündigt Wichtige Ernennungen

Best Western Kündigt Wichtige Ernennungen

Phoenix (26. Februar 2016) – Best Western® Hotels & Resorts verkündete heute die Beförderungen von Tammy Lucas zum Vice President of Marketing und von Bruce Wienberg zum Vice President of Operations. Diese Beförderungen finden in einer turbulenten Phase in der Geschichte des Unternehmens statt – nur wenige Monate nach der Vorstellung des neuen Looks und des neuen Namens der renommierten Marke. 
Sowohl Wienberg als auch Lucas werden eine entscheidende Rolle bei der weiteren Modernisierung der Marke Best Western spielen und sicherstellen, dass Best Western einladend, stylisch und modern auf die Reisenden von heute wirkt und ihre Erwartungen übertrifft. Best Western umfasst mehr als 4.100 Anlagen in über 100 Ländern und hat die neue Dachmarke Best Western Hotels & Resorts sowie einzigartige Logos für mehrere der sieben individuellen Hotelmarken eingeführt. Das Unternehmen ist außerdem gerade dabei, seine Anlagen in Nordamerika für mehr als 2 Milliarden Dollar zu modernisieren und renovieren und zwei neue Boutique-Marken, Vīb® und GLō℠, einzuführen. 

„Ich freue mich sehr, die Beförderungen von Tammy Lucas und Bruce Wienberg bekannt geben zu dürfen. Tammy und Bruce haben erheblich zu Best Westerns Erfolg beigetragen, und ich weiß, dass sie auch weiterhin die Zukunft der Marke mitgestalten werden“, sagt David Kong, Vorsitzender und CEO von Best Western Hotels & Resorts. 

Seitdem sie für Best Western arbeitet, hat Lucas bereits regionale Marketingabteilungen geleitet und die Aufsicht über Best Western Rewards®, Markenmarketing, digitales Marketing, Werbung und zuletzt Distributionspartnerschaften geführt. 

Lucas hat umfangreiche Erfahrungen in Marketing, Vertrieb und Betrieb und setzt sich leidenschaftlich dafür ein, Teams zu inspirieren, damit diese ihre Ziele sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich erreichen und übertreffen. In ihrer derzeitigen Rolle leitet Lucas die Marketing- und Werbeteams an und bestimmt Strategie und Richtung wichtiger Arbeitsergebnisse für Markenmarketing und -werbung, Best Western Rewards®, digitales Marketing, digitale Partnerschaften, Direktmarketing und -suche. 

Unter ihrer Führung konnte das Treueprogramm Best Western Rewards in weniger als fünf Jahren die Mitgliederzahl und den Umsatz verdoppeln, und auch der Verkauf von Geschenkkarten stieg um über 50 Prozent. Außerdem führte sie die komplette Neuausrichtung und Rebranding-Initiative von Best Western Rewards im Jahr 2009 an. 2012 wurde Lucas von Hospitality Sales and Marketing Association International zu einer der 25 besten Köpfe in Sales und Marketing ernannt („Most Extraordinary Minds in Sales & Marketing“), insbesondere für ihre beeindruckenden Beiträge zur Gestaltung von Best Western Rewards. 

Bruce Wienberg begann seine Karriere bei Best Western im Jahr 2003, als er Schulungs-, Consulting- und Qualitätssicherungsanalysen für über fünfzig Hotels in Westkanada und den USA durchführte. 

Wienberg war bereits in mehreren Positionen tätig und wurde 2008 zum Leiter der internationalen Qualitätskontrolle ernannt. Mit Hilfe von Analyseaudits, Qualitätsprüfungen, Markenidentitäts- und Betriebsschulungen konnte er in über einhundert Ländern die globalen Markenstandards in Best-Western-Hotels verbessern. Zudem verwaltet er das Call-Center der Kundendienstabteilung und arbeitet direkt mit Gästen, Hoteleigentümern und deren Mitarbeitern zusammen, um Lösungen für Probleme mit Unterkünften, Service, Buchungen und Rechnungen zu finden. Im Jahr 2013 übernahm er die zusätzliche Verantwortung für Qualitätssicherung aller nordamerikanischen Häuser sowie die Weiterbildungs- und Schulungsinitiativen des Unternehmens, das Gästezufriedenheitsprogramm, die Mitglieder-Compliance-Kommunikation sowie die Markenidentitätsabteilungen.

Über Best Western Hotels & Resorts: 

Best Western® Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit 4.100* Hotels in mehr als 100* Ländern und Regionen weltweit. Best Western umfasst sieben Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Bauträgern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency by Best Western℠, Vīb ®, BW Premier Collection® und GLō℠. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile 70 Jahren in der Branche tätig. Über 26 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA, der Minor League Baseball und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. Unter anderem erklärte Business Travel News Best Western zur besten Hotelmarke im mittleren Segment 2014 und Best Western Plus zur besten Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse 2014 und 2015, Compuware Best of the Web zeichnete den Internetauftritt des Unternehmens vier Jahre hintereinander mit dem Gold Award für die beste Hotel-Website aus, und die AAA/CAA erklärte Best Western sieben Jahre in Folge zum Hotelpartner des Jahres. Fast 60 Prozent der Hotels, die zur Marke Best Western gehören, wurden 2015 mit einem TripAdvisor Certificate of Excellence ausgezeichnet. 

* Zahlen sind Schätzwerte, können schwanken und Hotels in der Entwicklungspipeline enthalten.