BW Rekorde bei Jahreshauptversammlung verkündet


Home
 > Über uns > Pressemitteilungen > BW Rekorde bei Jahreshauptversammlung verkündet

BW Rekorde bei Jahreshauptversammlung verkündet

BEST WESTERN HOTELS & RESORTS VERKÜNDET BEI JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG REKORDERFOLGE

Jubiläumsjahr des Unternehmens neigt sich mit neuem Look und neuer Marke, technologischen Neuerungen und beispielloser Expansion dem Ende zu 

Phoenix (18.10. 2016) – Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung, die diese Woche stattfand, berichtete die Hotelkooperation Best Western® Hotels & Resorts über etliche Erfolge im 70. Jahr ihres Bestehens.  Best Western Hotels & Resorts’ President und CEO David Kong sprach vor ungefähr 2.600 Mitgliedern der Hotelkooperation über die Fortschritte des Unternehmens.

„Kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Marke, um den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden von heute gerecht zu werden – das ist die Botschaft anlässlich unseres 70-jährigen Bestehens“, so Kong.  „Unsere Anforderung an uns selbst ist es, aufzusteigen, neue Ziele zu erreichen und das Unmögliche möglich zu machen.“

Mit der neuen Best Western-Markenidentität, die bei der Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr angekündigt wurde und bereits zu 50% umgesetzt ist, soll das außergewöhnliche Angebot verdeutlicht und dem Erscheinungsbild ein moderner, dynamischer und einprägsamer Look verliehen werden.  Ein weiterer Fokus des Unternehmens liegt auf den sich wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher. Daher sind Technologieintegration, soziales Engagement und gleichbleibender Service zentrale Themen. 

Best Western hat sich in den letzten Jahren zu einer aufregenden und wichtigen Marke weiterentwickelt.  Allein in den vergangenen fünf Jahren setzte Best Western das „Descriptor Program“ um, erweiterte sein Portfolio von einer auf sieben Einzelmarken, führte innovative Vertriebs- und Marketingprogramme ein, ging mit einer vollkommen neuen digitalen Plattform online und entwickelte sein überzeugendes Treueprogramm weiter. Zudem wurden Renovierungen in allen Best Western-Hotels durchgeführt. Zudem erhielt die Marke mehr Preise als alle Mitbewerber. Ihr RevPAR (Ertrag pro Zimmer) war rekordverdächtig. 

Des Weiteren hat das Unternehmen in den letzten zwei Jahren vier neue Marken eingeführt – Vīb®, GLō℠, Executive Residency by Best Western℠ und BW Premier Collection®. Vīb und GLō sind Boutiqueprodukte, die auf das Mittelklasse- und gehobene Mittelklassesegment abzielen. Executive Residency konzentriert sich auf längerfristige Aufenthalte, die im Mittelklasse- und im oberen Mittelklassesegment außerordentlich beliebt sind. Mit BW Premier Collection will das Unternehmen in das Luxussegment einsteigen. Zu Best Western gehören aktuell zwölf BW Premier Collection-Hotels, weitere zehn sind in Planung. Außerdem sind 26 Executive Residency-Projekte in Planung. Mit dem ersten Vīb-Hotel in Chicago betrat das Unternehmen Neuland. Darauf folgten weitere in Springfield, Illinois und Staten Island, New York. Zwei weitere Vīb-Hotels werden 2017 in Miami, Florida, eröffnet.  In Nordamerika sind aktuell acht Vīb-Hotels in Planung, zehn weitere an diversen internationalen Standorten.  Das erste Vīb-Hotel wird in ungefähr 30 Tagen in der Türkei eröffnet.

Am 22. September 2016 feierte Best Western in Nashville (Tennessee), Goshen (Indiana) und Sheboygan Falls (Wisconsin) eine dreifache GLō-Grundsteinlegung.  Die Feierlichkeiten zu diesem denkwürdigen Ereignis wurden von Best Western-Vorstandsmitgliedern und Vertretern und Würdenträgern der drei Städte gemeinsam begangen.  Seit GLō vor neun Monaten vorgestellt wurde, wurden insgesamt 13 Bauprojekte beschlossen.

Um GLō besser zu vermarkten und den Reisenden des 21. Jahrhunderts zu erreichen, hat sich Best Western Hotels & Resorts dieses Jahr mit Google zusammengetan. Dank dieser Kooperation können Gäste nun mit der umfassenden 360 Grad-Ansicht der Best Western Virtual Reality Experience (BWVRE) in die diversen Hotelmarken und das Angebot von Best Western eintauchen und sich bereits vor ihrer Ankunft einen Einblick in die Gästezimmer, Hotellobby oder sonstige Angebote verschaffen.   Best Western arbeitet zudem im Rahmen der Initiative I Care, Every Guest Every Time mit Mursion zusammen, einer virtuellen Trainingsplattform, auf der Fachpersonal soziale Kompetenz üben und erlernen kann. In diesem Rahmen werden Simulationen alltäglicher Interaktionen mit Kunden speziell für Hotelmitarbeiter entwickelt und zur Verfügung gestellt.  Best Western Hotels & Resorts waren die ersten der Branche, die mithilfe von VR einen Wandel in der Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Gästen bewirkten. 

Zu den technologischen Neuerungen zählt außerdem der Launch der neuen Best Western Hotels & Resorts-Internetseite BestWestern.com. Die neue digitale Plattform ist Produkt der laufenden Bemühungen, das Kundenerlebnis zu optimieren und auf allen digitalen Kanälen zu vereinheitlichen. Das innovative Design setzt auf optische, interaktive Komponenten und passt sich, ob Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop-Computer, automatisch an die Bildschirmgröße des verwendeten Gerätes an. Der Kunde profitiert vom intuitiv bedienbaren, reich bebilderten und nutzerfreundlichen Internetauftritt der Marke.

Erst vor Kurzem stellte Best Western mit SureStay sein erstes White-Labeling-Franchise-Konzept vor.  SureStay wird als separate Tochtergesellschaft operieren, die Hoteleigentümern Zugang zu der Infrastruktur und den Vertriebskanälen von Best Western eröffnet.  Mit drei eigenständigen Marken – SureStay Hotel (Premium Economy), SureStay Plus Hotel (Lower Midscale) und SureStay Signature Collection (Midscale Soft Brand) – möchte Best Western Franchisenehmern, die von einseitigen Verträgen mit wenig Mehrwert enttäuscht sind, vielversprechende Chancen auf bisher unerreichten Märkte bieten.  Bei der Jahreshauptversammlung erklärte Kong, dass Best Western durch SureStay ohne Gefährdung des Markenimages in die Segmente Economy und Midscale einsteigen kann.

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für SureStay ausgewählte Hotels zu finden, die hervorragenden Service anbieten, der den Erwartungen der Verbraucher in diesen Segmenten entspricht.  Jedes Hotel muss bei TripAdvisor mindestens 3,5 Punkte erreichen und beibehalten, und sich dem SureStay Serviceversprechen verpflichten.  Kundenrelevanz und Verbrauchervertrauen sind dabei die Schlüssel zum Erfolg. “

Weitere Informationen zu diesem historischen Jahr bei Best Western Hotels & Resorts finden Sie auf unserer brandneuen Internetseite BestWestern.com.

Über Best Western Hotels & Resorts:

Best Western® Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit 4.100* Hotels in mehr als 100* Ländern und Regionen weltweit. Best Western umfasst sieben Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Bauträgern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency by Best Western℠, Vīb ®, BW Premier Collection® und GLō℠. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile 70 Jahren in der Branche tätig. Über 26 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA, der Minor League Baseball und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. Unter anderem erklärte Business Travel News Best Western zur besten Hotelmarke im mittleren Segment 2014 und Best Western Plus zur besten Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse 2014 und 2015, Compuware Best of the Web zeichnete den Internetauftritt des Unternehmens vier Jahre hintereinander mit dem Gold Award für die beste Hotel-Website aus, und die AAA/CAA erklärte Best Western sieben Jahre in Folge zum Hotelpartner des Jahres. Fast 60 Prozent der Hotels, die zur Marke Best Western gehören, wurden 2015 mit einem TripAdvisor Certificate of Excellence ausgezeichnet. 

* Zahlen sind Schätzwerte, können schwanken und Hotels in der Entwicklungspipeline enthalten.