HOTELIERS VON BEST WESTERN® HOTELS & RESORTS
SPENDEN 1 MILLION USD FÜR WOHLTÄTIGKEITSPROJEKTE

Best Western zeigt soziales Engagement durch die Förderung von Hilfsprojekten nach Naturkatastrophen sowie Projekten gegen Armut und für mehr Bildung

 

PHOENIX (2. Januar 2018) – Im vergangenen Jahr, das ganz im Zeichen des sozialen Engagements stand, haben die Hoteliers von Best Western Hotels & Resorts den Entschluss gefasst, das unternehmenseigene Wohltätigkeitsprogramm Best Western for a Better World® (BWBW) im Laufe der nächsten fünf Jahre mit ungefähr einer Million USD zu unterstützen. Ein Teil dieser Fonds ging an das Amerikanische Rote Kreuz (American Red Cross®), einen Partner von Best Western bei der Katastrophenhilfe, um Opfern der heftigen Wirbelstürme und Waldbrände im vergangenen Jahr nachhaltige Hilfe leisten zu können.

„Seit Gründung unserer Marke haben die Best Western-Hoteleigentümer ein Verantwortungsgefühl gegenüber den Menschen in ihrer Umgebung verspürt“, so David Kong, President und Chief Executive Officer von Best Western Hotels & Resorts. „Unsere Mitarbeiter und Hoteliers waren von den Katastrophen, die unsere Nation im vergangenen Jahr erlitten hat, zutiefst betroffen. Die vielen Helden, darunter zahlreiche Best Western-Mitarbeiter, die sich unmittelbar nach den Katastrophen vor Ort für die Opfer einsetzten, ihnen halfen und Trost und Hoffnung spendeten, haben mich sehr inspiriert.“

Auch Mitglieder von Best Western Rewards® (BWR®), dem branchenführenden Treueprogramm von Best Western, trugen ihren Teil zur Katastrophenhilfe im vergangenen Jahr bei, indem sie BWR-Punkte spendeten. Auf diese Weise konnte Best Western dem Amerikanischen Roten Kreuz zusätzliche 250.000 USD zur Verfügung stellen, um die Organisation bei der Katastrophenhilfe nach den Wirbelstürmen Harvey, Irma und Maria zu unterstützen. Mit den Fonds wurde die Soforthilfe für Katastrophenopfer in Form von Lebensmitteln, Notunterkünften und medizinischer Versorgung finanziert.“ 

„Wir vom Roten Kreuz sind bei der Soforthilfe und der Unterstützung von betroffenen Familien und Gemeinden auf die großzügigen Spenden unserer Unternehmenspartner angewiesen“, erklärt Kurt Kroemer, Chief Executive Officer des Amerikanischen Roten Kreuzes, Arizona. „Wir sind Best Western und all seinen Hoteliers und BWR-Mitgliedern dankbar für ihre treue Partnerschaft und ihre finanzielle Unterstützung, die es uns ermöglicht, schnelle Soforthilfe vor Ort zu leisten.“

Neben der Katastrophenhilfe unterstützt BWBW zudem auch Initiativen zur Bekämpfung von Armut sowie Bildungsprogramme. In diesem Zusammenhang kam beispielsweise eine Partnerschaft zwischen BWBW und der Non-Profit-Organisation Charity: Water zustande, die sich für sauberes Trinkwasser für Menschen in Entwicklungsländern einsetzt. Gemeinsam werden Trinkwasserprojekte in Nepal und Äthiopien finanziert. Die im vergangenen Frühjahr fertiggestellten Projekte bestanden im Bau eines Wasserfiltersystems und Brunnenanlagen, die Kindern und Familien Gelegenheit zum Händewaschen bieten und sie mit sauberem Trinkwasser versorgen.

BWBW ist der Überzeugung, dass Bildung die Kraft hat, Leben zu verändern. Deshalb unterstützt BWBW im Rahmen einer Partnerschaft mit der American Hotel & Lodging Educational Foundation (AH&LEF) deren Kampagne „Opening Doors to Opportunity“. Einer der Schwerpunkte dieser Initiative liegt auf der Vergabe von Stipendien an die besten Auszubildenden im Gastgewerbe. „Unser Bestreben liegt darin, sicherzustellen, dass das Hotelgewerbe nicht nur heute, sondern auch in Zukunft wirtschaftlich stark und erfolgreich ist“, so Rosanna Maietta, Interim President von AH&LEF. „Partner wie Best Western unterstützen uns in unserer Arbeit und helfen uns dabei, die Führungskräfte von morgen zu finden und auszubilden.“

Best Western Hotels & Resorts hat es sich zum Ziel gesetzt, an allen seinen Standorten weltweit einen positiven Beitrag zu leisten. Wenn Sie BWBW und die wohltätigen Initiativen mit einer Spende unterstützen möchten, besuchen Sie unsere Website https://bwbw.kimbia.com/bestwestern

 

Über Best Western® Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit einem globalen Netzwerk von 4.200 Hotels in mehr als 100 Ländern weltweit. Best Western umfasst 11 Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, BW Premier Collection® und BW Signature CollectionSM by Best Western sowie die neuesten Franchises SureStay® Hotel by Best Western, SureStay Plus® Hotel by Best Western and SureStay Collection® by Best Western. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative Hilfeleistung, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit preisgekrönten Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile über 70 Jahren in der Branche tätig. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. So wurden 2017 beispielsweise 64 Prozent aller nordamerikanischen Hotels der Marke mit dem Zertifikat für Exzellenz von TripAdvisor® ausgezeichnet. Darüber hinaus wurden Best Western Plus und Best Western von Business Travel News® zu den besten Hotels der gehobenen Mittelklasse bzw. Mittelklasse gewählt. Nicht zuletzt erhielt Best Western siebenmal hintereinander die Auszeichnung in der Kategorie „Best of the Web“ von Dynatrace® für die führende Hotel-Website. Best Western wurde für seinen außergewöhnlichen Service für die 58 Millionen Mitglieder von AAA in den USA und in Kanada außerdem neunmal in Folge zum AAA®-/CAA®-Hotelpartner des Jahres ernannt. Auch in der von J.D. Power durchgeführten Zufriedenheitsstudie unter Hotelgästen in Nordamerika im Jahr 2017 erreichten die Hotels der Marke Best Western Spitzenplätze – mit einem ersten Platz für das Frühstück (Kategorie „Speisen und Getränke“) im mittleren Preissegment und einem zweiten Platz im Bereich allgemeine Gästezufriedenheit. Mehr als 32 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Dank der Partnerschaft mit Google® Street View ist Best Western das erste Unternehmen dieser Größe, das seinen Gästen ein Virtual-Reality-Erlebnis bietet und so branchenweit neue Maßstäbe für die Kundeninteraktion mit Hotels setzt.
 

* Alle Hotels der Marke Best Western und SureStay werden von unabhängigen Anbietern betrieben. 
Die Zahlen stellen einen Richtwert dar, können variieren und schließen Hotelprojekte ein, die sich derzeit in der Entwicklung befinden.