Home
 > Über Uns > Pressemitteilungen > BW Premier Collection hat jetzt weltweit mehr als 75 Hotels

BEST WESTERN® HOTELS & RESORTS ERZIELT REKORDWACHSTUM MIT BW PREMIER COLLECTION®-PORTFOLIO

BW Premier Collection hat das Soft Brand-Konzept revolutioniert

PHOENIX (6. März 2017) – Best Western Hotels & Resorts, die zweitgrößte Hotelmarke in Europa und eines der größten Hotelunternehmen der Welt, gab heute bekannt, dass die erfolgreiche Soft Brand BW Premier Collection weltweit nun mehr als 75 Hotels umfasst.  BW Premier Collection wurde 2015 mit einer einzigartigen leistungsbasierten Honorarstruktur von führenden unabhängigen Hoteliers für Hoteliers entwickelt.

„Wir freuen uns über den Erfolg unserer Soft Brand BW Premier Collection und die damit verbundenen Wachstumsmöglichkeiten“, so David Kong, President und CEO bei Best Western Hotels & Resorts im Rahmen des International Hotel Investment Forum (IHIF) in Berlin. 

„Das Wachstum von BW Premier Collection beruht auf Qualität, nicht Quantität. Durch ein innovatives Modell konnte sich die Marke als erfolgreicher Zusammenschluss gleichgesinnter unabhängiger Hoteliers entwickeln, die stolz auf ihr Angebot sind und gleichzeitig den Wert einer Partnerschaft mit Best Western schätzen.  Wir sehen dies als Erfolgsgeheimnis – genau wie unsere Hoteliers, die Rekordergebnisse erzielen und die Marke unglaublich schnell vorantreiben.

Durch die Neuausrichtung des traditionellen Soft Brand-Modells bietet BW Premier Collection unabhängigen Hoteliers, die bisher vor der Zusammenarbeit mit einer Marke zurückgeschreckt sind, eine unvergleichliche Flexibilität und attraktive Partnerschaften.  Hotels bezahlen nur für die von der Marke bereitgestellten Dienste, wodurch eine Kostenkontrolle gewährleistet wird.  Außerdem können sie ihre individuelle Identität und ihren Charakter wahren und Gästen somit weiterhin ein einzigartiges, authentisches Erlebnis bieten. 

Das Onboarding neuer BW Premier Collection-Hotels geschieht durch eine schnelle Ramp-up-Phase, wodurch ein fast unmittelbarer Zugang zu Tools wie den Umsatzmanagement-Systemen, dem Messe- und Vertriebssupport und den Marketingprogrammen von Best Western gewährleistet wird.

„Im Rahmen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit, die für den Erfolg von Best Western Hotels & Resorts in den vergangenen 70 Jahren entscheidend war, hat BW Premier Collection das heutige Soft Brand-Konzept revolutioniert. Dadurch profitieren unabhängige Hoteliers von einer Partnerschaft, die ihren eigenen Vorstellungen entspricht“, erklärt Ron Pohl, Senior Vice President und COO bei Best Western Hotels & Resorts. 

„Wir bieten unabhängigen Hotels die Möglichkeit, die Vorteile der Eigenständigkeit zu nutzen und gleichzeitig Teil einer renommierten globalen Marke mit einem preisgekrönten Buchungssystem und Treueprogramm – ein absolutes Muss in der heutigen Geschäftsumgebung – zu werden.  Zudem bezahlen die Hotels nur für ihren tatsächlichen Geschäftsbetrieb. Dies steht in einem deutlichen Gegensatz zur unfairen prozentualen Gebührenstruktur anderer Soft Brands auf dem Markt.“

Die ersten BW Premier Collection-Hotels wurden von Best Western Hotels & Resorts im Oktober 2015 in Oregon und Puerto Rico eröffnet. In knapp mehr als einem Jahr umfasste das Portfolio der Marke bereits 53 qualitätsorientierte, unabhängige Hotels des gehobenen Segments in Großbritannien, Kontinentaleuropa und Nordamerika.  Weitere Hotels sollen in Mexiko, Frankreich, Kanada und in den US-amerikanischen Bundesstaaten Illinois, South Carolina und Hawaii eröffnet werden.

Weitere Informationen zu Best Western® Hotels & Resorts oder BW Premier Collection finden Sie auf www.bestwestern.com.

Über Best Western® Hotels & Resorts
Best Western Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA), ist ein privates Hotelunternehmen mit 4.200 Hotels in mehr als 100 & Ländern und Regionen weltweit. Best Western umfasst sieben Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Bauträgern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency by Best Western®, Vīb®, BW Premier Collection® und GLō®. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative Hilfeleistung, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit preisgekrönten Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile über 70 Jahren in der Branche tätig. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. Unter anderem wurden 2016 nahezu 60 Prozent aller nordamerikanischen Hotels der Marke mit dem Zertifikat für Exzellenz von TripAdvisor® ausgezeichnet, Business Travel News® listete Best Western Plus und Best Western zum dritten Mal in Folge unter den drei besten Hotels der gehobenen Mittelklasse bzw. Mittelklasse, und Best Western erhielt fünf Mal hintereinander die Gold-Auszeichnung in der Kategorie „Best of the Web“ von Dynatrace® für die beste Hotel-Website. Best Western wurde für seinen außergewöhnlichen Service für die 56 Millionen Mitglieder von AAA® in den USA und in Kanada außerdem acht Mal zum AAA®-/CAA®-Hotelpartner des Jahres ernannt.   Fast 30 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Dank der Partnerschaft mit Google® Street View ist Best Western das erste Unternehmen dieser Größe, das seinen Gästen ein Virtual-Reality-Erlebnis bietet und so branchenweit neue Maßstäbe für die Kundeninteraktion mit Hotels setzt.