BEST WESTERN® HOTELS & RESORTS: „BEHIND THE BRANDS“ – DIE TRADITIONSMARKE BEST WESTERN IM SPIEGEL DER ZEIT

Die Best Western-Hotels versprechen zeitgenössischen Stil, Komfort und erstklassigen Mehrwert für einen angenehmen Aufenthalt.

Phoenix, USA (12. April 2018) – Wherever Life Takes You, Best Western is There®. Seit über 70 Jahren heißt Best Western, die Aushängemarke von Best Western Hotels & Resorts für das mittlere Segment, Reisende mit herausragendem Mehrwert und erstklassigem Gästeservice willkommen. Im Rahmen der zu Beginn dieses Jahres gestarteten Kampagne „Today’s Best Western“ von Best Western Hotels & Resorts beleuchtet das Unternehmen diesen Monat in der Reihe „Behind the Brands“ die Entwicklungsgeschichte seiner Best Western-Originalmarke. 

„Unsere zeitlose Best Western-Marke gilt bei Urlaubs- und Geschäftsreisenden aus aller Welt als Garant für herausragende Angebote, erstklassigen Service und einen überragenden Mehrwert“, so David Kong, President und CEO von Best Western Hotels & Resorts. „Wir freuen uns auf die Präsentation dieser legendären Marke, mit der für unser Unternehmen alles angefangen hat, und wollen die einzigartige (und noch nicht abgeschlossene!) Entwicklungsgeschichte von Best Western aus den letzten 72 Jahren nachvollziehen.“

Über die Jahre hat Best Western immer wieder für Aufsehen gesorgt und mit innovativen Neuerungen Trends für die gesamte Branche gesetzt. Das 1946 als Best Western Motels gegründete Unternehmen war bei Technologie, Gästezufriedenheit und mehr immer wieder wegweisend. Zu den wichtigsten Meilensteinen gehören: 

  • 1962 – Best Western bietet den einzigen Buchungsdienst, der die gesamten USA abdeckt.

  • 1963 – Best Western ist die größte Motelkette der Branche mit 699 Mitgliedshotels und 35.201 Zimmern.

  • 1974 – Best Western streicht das Wort „Motel“ aus dem Namen und tritt in direkte Konkurrenz zu anderen Full-Service-Übernachtungsanbietern. Im Folgejahr beginnt das Unternehmen mit der Umsetzung einer internationalen Erweiterungsstrategie.

  • 1988 – Mit dem preisgekrönten neuen Treueprogramm Best Western Rewards® („BWR®“) erhalten Reisende und Entwickler einen zusätzlichen Mehrwert.

  • 1995 – Best Western stellt die ersten Informationen im Internet bereit. 

  • 2004 – Best Western führt die größte HSIA-Initiative der Hotelbranche ein, bei der Hochgeschwindigkeitsinternet zur Verfügung gestellt wird. In nur acht Monaten stellt das Unternehmen in einigen öffentlichen Bereichen und mindestens 15 Prozent der Gästezimmer in allen nordamerikanischen Hotels kostenloses WLAN oder kabelgebundenes HSIA (High-Speed Internet Access) bereit.

  • 2007 – Best Western beginnt mit der Durchführung von Online-Umfragen, um sich über die Zufriedenheit seiner Kunden auf dem Laufenden zu halten – einer von vielen Schritten, den branchenweit besten Kundendienst anzubieten.

  • 2011 – Best Western feiert seinen 65. Geburtstag mit den beiden neuen Schwestermarken Best Western Plus® und Best Western Premier® und der Einführung des Werbeslogans „The World's Biggest Hotel Family“ in den USA und Kanada.

  • 2012 – Best Western führt in seinen nordamerikanischen Hotels fortschrittliche Reinigungstechnologien ein und wird damit zur ersten Hotelmarke, die Reinigungskräften die Möglichkeit gibt, neue Standards zu setzen. Dabei kommen UV-Licht, Schwarzlicht und gut zu reinigende Fernbedienungen (Clean Remotes) zum Einsatz.

  • 2015 – Best Western nimmt eine umfassende Markenerneuerung in Angriff. Bahnbrechende Initiativen, die modernen Reisenden einen konkreten Mehrwert bieten, verleihen der Marke neuen Auftrieb. Um diese Modernisierung auch visuell über alle Marken hinweg zum Ausdruck zu bringen, entwirft das Unternehmen eine neue Version des Logos für die Aushängemarke Best Western. Dafür wird ein handschriftlicher Schriftzug gewählt, der vertraut und sympathisch wirkt und die aktualisierte blaue Unternehmensfarbe aufgreift. Der Globus in der Mitte wird mithilfe von Spezialeffekten wie Farbverlauf, Highlighting und 3D-Effekt zum Leben erweckt. Da in der Hotelbranche traditionell zweidimensionale Logos verwendet werden, sind diese Effekte unverwechselbar.

Mit mehr als 120 Standorten auf der ganzen Welt und über 50 weiteren in Planung richtet sich die renommierte Marke für das mittlere Preissegment an Geschäfts- und Urlaubsreisende, die Wert auf erstklassige Anlagen, überragende Unterkünfte und einen beispiellosen Service legen. Die Kernmarke Best Western bewährt sich an nahezu allen Standorten und wird aufgrund ihrer äußerst konkurrenzfähigen Preisstruktur und des branchenführenden Supports, der direkt dem Endgewinn zufließt, gern von Hotelentwicklern auf primären und sekundären Märkten gewählt.

Best Western-Hotels verbinden zeitgenössisches Ambiente und Geräumigkeit. Die Zimmer sind mit modernen Unterhaltungssystemen, Kaffeemaschinen sowie Schreibtisch/Arbeitsplatz ausgestattet. Das schnelle drahtlose Internet ist ebenso kostenlos wie Orts- und Ferngespräche. Zur weiteren Ausstattung gehören praktische Business Center und Fitnessstudios sowie erfrischende natürliche Orgnx®-Beautyprodukte mit sorgfältig ausgewählten nährstoffreichen Inhaltsstoffen. Die meisten Standorte bieten auch kostenlos das beliebte „Build Your Own Breakfast“ mit individuell zusammenstellbaren warmen und gesunden Optionen an.

Mit dem preisgekrönten Treueprogramm BWR ist der Aufenthalt in Best Western-Hotels jetzt sogar noch attraktiver, denn auf Mitglieder warten einige der hochwertigsten Prämien der Branche – einschließlich mindestens 10 Prozent Preisnachlass und Verzicht auf ein Verfallsdatum der gesammelten Punkte. Und dieses Frühjahr erhalten Mitglieder noch bis zum 29. April 2018 gemäß dem Motto „Go.Get.Rewarded®“ (Lassen Sie sich belohnen) eine Best Western Travel Card® im Wert von 10 $ für jeden abgeschlossenen Aufenthalt.

Weitere Informationen zu Best Western Hotels & Resorts erhalten Sie auf www.bestwestern.com

 

Über Best Western® Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit einem globalen Netzwerk von 4.200 Hotels in mehr als 100 Ländern weltweit. Best Western umfasst 11 Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, BW Premier Collection® und BW Signature CollectionSM by Best Western sowie die neuesten Franchises SureStay® Hotel by Best Western, SureStay Plus® Hotel by Best Western and SureStay Collection® by Best Western. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative Hilfeleistung, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit preisgekrönten Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile über 70 Jahren in der Branche tätig. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. So wurden 2017 beispielsweise 64 Prozent aller nordamerikanischen Hotels der Marke mit dem Zertifikat für Exzellenz von TripAdvisor® ausgezeichnet. Darüber hinaus wurden Best Western Plus und Best Western von Business Travel News® zu den besten Hotels der gehobenen Mittelklasse bzw. Mittelklasse gewählt. Nicht zuletzt erhielt Best Western siebenmal hintereinander die Auszeichnung in der Kategorie „Best of the Web“ von Dynatrace® für die führende Hotel-Website. Best Western wurde für seinen außergewöhnlichen Service für die 58 Millionen Mitglieder von AAA in den USA und in Kanada außerdem neunmal in Folge zum AAA®-/CAA®-Hotelpartner des Jahres ernannt. Auch in der von J.D. Power durchgeführten Zufriedenheitsstudie unter Hotelgästen in Nordamerika im Jahr 2017 erreichten die Hotels der Marke Best Western Spitzenplätze – mit einem ersten Platz für das Frühstück (Kategorie „Speisen und Getränke“) im mittleren Preissegment und einem zweiten Platz im Bereich allgemeine Gästezufriedenheit. Mehr als 32 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Dank der Partnerschaft mit Google® Street View ist Best Western das erste Unternehmen dieser Größe, das seinen Gästen ein Virtual-Reality-Erlebnis bietet und so branchenweit neue Maßstäbe für die Kundeninteraktion mit Hotels setzt.
 

Die Zahlen stellen einen Richtwert dar, können variieren und schließen Hotelprojekte ein, die sich derzeit in der Entwicklung befinden.