SURESTAY HOTEL GROUP® VON BW WÄCHST AUF
52 HOTELS WELTWEIT AN

SureStay Hotel Group erreicht mit 52 eröffneten Hotels und weiteren 45 geplanten Hoteleröffnungen einen Meilenstein

Phoenix (5. April 2018) – Best Western® Hotels & Resorts gab heute bekannt, dass nur eineinhalb Jahre nach dem Start seines einzigartigen Franchise-Modells bereits 52 Hotels weltweit unter der Marke SureStay Hotel Group firmieren. Die Eröffnung weiterer 45 Hotels ist im Rahmen der umfassenden Expansionspläne bereits geplant. Seit dem offiziellen Debüt der Marke SureStay® im Herbst 2016 hat sie sich für Reisende in der oberen Economy- bzw. unteren Mittelklasse als willkommene Alternative etabliert, die für ein konsistentes Qualitätsniveau, Mehrwert, Komfort und Sauberkeit steht. Die Marke hat auch bei Hotelentwicklern Interesse geweckt, da sie eine wettbewerbsfähige Gebührenstruktur und Zugang zur starken Marke Best Western bietet.

Best Western Hotels & Resorts hat 2015 eine Auffrischung der Marke in Angriff genommen und ist mit dem Start von acht neuen, globalen Marken in die Offensive gegangen (das Portfolio umfasst jetzt insgesamt elf Marken). Seither hat das Unternehmen weiterhin ein gewaltiges Wachstum erlebt – nicht nur im Hinblick auf seine Größe, sondern auch im Hinblick auf die Durchdringung von verschiedenen Märkten weltweit. Dies ist zum Teil das Verdienst von Best Westerns neuen, innovativen und marktführenden Marken im Gastgewerbe, zu denen auch die SureStay Hotel Group gehört. Mit ihnen konnten die Eigentümer beeindruckende Ergebnisse erzielen. Dies gilt auch für die SureStay Hotels, die schon nach kurzer Zeit beeindruckende Ergebnisse aufweisen konnten. Der Umsatzbeitrag von Best Western Rewards® (BWR®) für die nordamerikanischen SureStay/SureStay Plus® Hotels liegt derzeit bei 36,1 %, das Reservierungssystem von Best Western, LYNX, ist für 40,2 % der Buchungen verantwortlich und der Gesamtbeitrag der Marke beträgt 62,3 % im Vorjahresvergleich (einschließlich Februar 2018).

„Nach der Transformation durch die Neugestaltung der Marken von Best Western bleibt unser Unternehmen bestrebt, auch weiter neue Wachstums- und Weiterentwicklungschancen zu erkennen und zu ergreifen, die den Bedürfnissen moderner Reisender und Hotelentwickler gleichermaßen entgegenkommen“, sagt David Kong, President und CEO von Best Western Hotels & Resorts. „Die SureStay Hotel Group wurde eingeführt, um eine angenehme Hotelerfahrung und hochwertige Produkte in der oberen Economy- bzw. unteren Mittelklasse zu bieten. Die enorm guten Ergebnisse von SureStay geben uns recht und zeigen, dass dies gelungen ist.“

Die Bewerber für die SureStay Hotel Group versuchen mehrheitlich, ihre bestehenden Hotels durch neue Inhaber oder Renovierungen neu zu positionieren und zu stärken. Umbauten durch Best Western stellen ebenfalls einen großen Teil der Hotels der SureStay Hotel Group dar. Die SureStay Hotel Group besteht aus drei verschiedenen Marken – SureStay Hotel by Best Western (klassische Economy-Klasse), SureStay Plus Hotel by Best Western (Premium-Economy-Klasse) und SureStay Collection® by Best Western (Soft Brand der unteren Mittelklasse). Der schnelle Erfolg der SureStay Hotel Group ist auf die einzigartige, wettbewerbsfähige Gebührenstruktur und den guten Ruf von Best Western zurückzuführen, denn das Unternehmen ist für echten, konsistenten Mehrwert und sein branchenführendes Treueprogramm für loyale Gäste bekannt. Die Marke bietet eine einfache Möglichkeit für Hoteliers, die bestrebt sind, ihren Gästen ein außergewöhnliches Hotelerlebnis anzubieten, jedoch die hohen Kosten scheuen, die mit einer kompletten Neugestaltung nach den meisten Markenstandards einhergehen.

„Bei der Gestaltung der SureStay Hotel Group haben wir uns die Bedürfnisse der Hotelentwickler genau angehört und festgestellt, dass sie faire Franchisebedingungen, eine anständige Gebührenstruktur und die beste Unterstützung in dieser Klasse wollen”, so Ron Pohl, Chief Operations Officer und Senior Vice President von Best Western Hotels & Resorts. „Das Ergebnis war die Schaffung einer Marke, die unsere Erwartungen an Wachstum, Qualität und Größe bei Weitem übertroffen hat.“

Um für den Umstieg infrage zu kommen, muss ein Hotel auf TripAdvisor® eine Gesamtbewertung von mindestens 3,5 Punkten haben und darüber hinaus zustimmen, eine Zufriedenheitsgarantie anzubieten und sich unangekündigten Inspektionen zu unterziehen. Das Ziel der Marke ist es, durch beispiellose Qualität und Sorgfalt Verbraucherrelevanz und Vertrauen zu schaffen und durch faire Franchisebedingungen, eine wettbewerbsfähige Gebührenstruktur, beste Unterstützung und die Skalenvorteile von Best Western – die für die Stärkung der Verhandlungsposition der Hotels und das Aushandeln vorteilhafter Vertragsbedingungen mit Online-Reiseanbietern von entscheidender Bedeutung sind – einen Mehrwert für die Hotelentwickler zu schaffen.

Weitere Informationen zu Best Western Hotels & Resorts erhalten Sie auf www.bestwestern.com.

 

Über Best Western® Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist ein privates Hotelunternehmen mit einem globalen Netzwerk von 4.200 Hotels in mehr als 100 Ländern weltweit. Best Western umfasst 11 Hotelmarken, die die Wünsche und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, BW Premier Collection® und BW Signature CollectionSM by Best Western sowie die neuesten Franchises SureStay® Hotel by Best Western, SureStay Plus® Hotel by Best Western and SureStay Collection® by Best Western. Das Hotelunternehmen, das seinen Hoteliers weltweit operative Hilfeleistung, Vertriebs- und Marketingunterstützung bietet und ihnen mit preisgekrönten Online- und Mobillösungen für Buchungen zur Seite steht, ist seit mittlerweile über 70 Jahren in der Branche tätig. Best Western setzt immer wieder neue Maßstäbe im Hotelgewerbe, was Preise und Auszeichnungen betrifft. So wurden 2017 beispielsweise 64 Prozent aller nordamerikanischen Hotels der Marke mit dem Zertifikat für Exzellenz von TripAdvisor® ausgezeichnet. Darüber hinaus wurden Best Western Plus und Best Western von Business Travel News® zu den besten Hotels der gehobenen Mittelklasse bzw. Mittelklasse gewählt. Nicht zuletzt erhielt Best Western siebenmal hintereinander die Auszeichnung in der Kategorie „Best of the Web“ von Dynatrace® für die führende Hotel-Website. Best Western wurde für seinen außergewöhnlichen Service für die 58 Millionen Mitglieder von AAA in den USA und in Kanada außerdem neunmal in Folge zum AAA®-/CAA®-Hotelpartner des Jahres ernannt. Auch in der von J.D. Power durchgeführten Zufriedenheitsstudie unter Hotelgästen in Nordamerika im Jahr 2017 erreichten die Hotels der Marke Best Western Spitzenplätze – mit einem ersten Platz für das Frühstück (Kategorie „Speisen und Getränke“) im mittleren Preissegment und einem zweiten Platz im Bereich allgemeine Gästezufriedenheit. Mehr als 32 Millionen Reisende nehmen an Best Western Rewards®, dem preisgekrönten Treueprogramm der Marke, teil. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Programme, bei dem die gesammelten Punkte der Mitglieder nie verfallen und in jedem Best Western-Hotel weltweit eingelöst werden können. Best Western hat Partnerschaften mit der AAA/CAA und Harley-Davidson® abgeschlossen und kann den Reisenden dadurch noch mehr spannende Möglichkeiten für ihren Aufenthalt bieten. Dank der Partnerschaft mit Google® Street View ist Best Western das erste Unternehmen dieser Größe, das seinen Gästen ein Virtual-Reality-Erlebnis bietet und so branchenweit neue Maßstäbe für die Kundeninteraktion mit Hotels setzt.
 

Die Zahlen stellen einen Richtwert dar, können variieren und schließen Hotelprojekte ein, die sich derzeit in der Entwicklung befinden.