Privat
> Über uns > Presse und Medien > Unsere Richtlinie zur Einhaltung von Menschenrechten

Best Western Hotels & Resorts Unsere Richtlinie zur Einhaltung von Menschenrechten

Best Western International ist der festen Überzeugung, dass ethisches Geschäftsgebaren wesentlich dafür ist, Vertrauen zu schaffen und langfristig erfolgreich zu sein. Best Western International hat die Vision, im Hotelgewerbe mit erstklassigem Kundendienst voranzugehen. Unser Ziel ist es, den Best Western Hotels und ihren Gästen herausragenden Service zu bieten und stets integer und ehrlich zu handeln, sodass diese Gäste unserer Marke treu bleiben. Dafür hält sich Best Western International an die folgenden Kernwerte:

  • Herausragende Qualität und hochwertiger Service
  • Integrität auf professioneller und persönlicher Ebene
  • Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
  • Übernahme von Verantwortung
  • Fairness und Objektivität
  • Respekt für die Würde anderer
  • Geschäftsführung auf Grundlage der Werte von Best Western
  • Eingliederung in die Gemeinschaft

Gemäß diesen Kernwerten erkennt Best Western International die Inhalte der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte an und strebt danach, seine Geschäfte stets unter Einhaltung der grundlegenden Menschenrechte zu tätigen. Best Western International hat Kernwerte, Praktiken, eine Geschäftskultur und eine Geschichte, die auf einem ethischen Geschäftsgebaren und guter Unternehmensbürgerschaft basieren.

Obgleich jedes Best Western Hotel unter unabhängiger Leitung steht, sind alle unter unserer Marke geführten Hotels dazu verpflichtet, geltende Gesetze und die Standards von Best Western einzuhalten.


Schutz der Mitarbeiterrechte 

Best Western International hat es sich zum Ziel gesetzt, die Rechte aller Mitarbeiter einzuhalten und einen sicheren und gesunden Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

Best Western International unterstützt die Abschaffung von Zwangs-, Fron- und Pflichtarbeit sowie von Diskriminierung am Arbeitsplatz. Wir fördern Vielfalt in all unseren Geschäftsbereichen. Best Western International steht für Chancengleichheit und diskriminiert niemanden auf Grundlage von Hautfarbe und Herkunft, Religion, Geschlecht, Alter, Behinderung, Veteranenstatus, sexueller Orientierung oder anderen rechtlich geschützten Kategorien.


Schutz von Kinderrechten

Best Western International verurteilt alle Formen der Kinderausbeutung. Best Western International beschäftigt keine Kinder und unterstützt die Abschaffung ausbeuterischer Kinderarbeit. Best Western International unterstützt zudem die Umsetzung von Gesetzen, mit denen die sexuelle Ausbeutung von Kindern verhindert und bestraft wird. Best Western International möchte auf solch gesetzwidriges Verhalten aufmerksam machen und hat dazu mit World Vision, einer Organisation, die die Ausbeutung von Kindern bekämpft, Partnerschaft geschlossen. Wir arbeiten zudem mit den Behörden zusammen, um Fälle zu melden, in denen Gesetzesbrüche bekannt werden.

Wir respektieren alle grundlegenden Menschenrechte und führen einen ständigen Dialog in Bezug auf die in dieser Erklärung aufgeführten Prinzipien, um unsere Unternehmensvision zu verwirklichen.