Nationalpark-Hotels | Best Western Hotels & Resorts

  

Click or press the down arrow to select a date
ZIMMER 1
1  Erwachsene
0  Kinder

Hotels in der Nähe beliebter Nationalparks

Erleben Sie die Natur aus einer neuen Perspektive

Vom beeindruckenden Schauspiel des Geysirs Old Faithful bis hin zur ruhigen Pracht der Great Smoky Mountains: Werden Sie in den zahlreichen Nationalparks, die Sie in den USA und Kanada erwarten, eins mit der Natur. Ob Sie eine der großartigen Rundfahrten erleben oder die Wanderwege erobern möchten, finden Sie ganz in der Nähe immer ein Best Western® -Hotel, in dem Sie sich erholen und Energie tanken können.

Entdecken Sie die besten Parks in Nordamerika und planen Sie Ihre Reise noch heute.

Great Smoky Mountains

Great Smoky Mountains

Ruhige Pracht …..
Der zum Appalachen-Gebirge gehörende Great Smoky Mountains Nationalpark ist der meistbesuchte Nationalpark in den USA. Hier können Besucher über 480 Kilometer an befestigten Straßen erkunden und die in dieser Region beheimateten Tiere, Reptilien und Laubwälder bewundern.

Das Tal Cades Cove ist eines der beliebtesten Ziele und begeistert seine Besucher mit einer herrlichen Ansammlung historischer Gebäude wie Häusern, Scheunen, Kirchen und Schrotmühlen. Ob Sie nun die Umgebung zu Fuß oder mit dem Auto erkunden, können Sie hier nach insgesamt 65 in dem Park lebenden Säugetierarten Ausschau halten, einschließlich des als Symboltier des Nationalparks geltenden Schwarzbären.

Die im Volksmund als „Smokies” bezeichnete Region verdankt ihren Spitznamen dem von der Vegetation abgegebenen Dunst, der die Landschaft in einen bläulichen Nebelschleier hüllt.

Best Western
Plaza Inn
Pigeon Forge, Tennessee

Best Western
Cades Cove Inn

Townsend, Tennessee

Best Western
Toni Inn

Pigeon Forge, Tennessee


Yellowstone und Grand Teton

Bison

Der Ruf der Wildnis ....
Der von US-Präsident Theodore Roosevelt zum allerersten Nationalpark erklärte Yellowstone Nationalpark zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an, die die beeindruckende Wildnis und die geothermalen Wunder ganz unmittelbar erleben wollen. Bereisen Sie den berühmten Rundweg und nutzen Sie die zahlreichen Fotostopps, um Schnappschüsse von den 67 im Park lebenden Säugetierarten wie Bären, Elchen, Bisons und Wölfen zu machen.

Etwas weiter südlich erhebt sich das beeindruckende Teton-Gebirge über Yellowstone. Der nach seinem höchsten Gipfel benannte Grand Teton Park lädt seine Besucher ein, beinahe 320 Kilometer an Wanderwegen zu erkunden oder im Snake River, einem der berühmtesten Orte zum Forellenfischen, die Angelleine auszuwerfen.

Im August 2017 wird über Nordamerika eine totale Sonnenfinsternis zu sehen sein, wobei Besucher des Nationalparks Yellowstone oder des Grand Teton Park in den Genuss kommen werden, eine Finsternis von 96–99 % zu erleben.

Best Western
Weston Inn

West Yellowstone, Montana

Best Western
By Mammoth Hot Springs

Gardiner, Montana

Best Western
Desert Inn

West Yellowstone, Montana

Best Western
Teton West

Driggs, Idaho


Arches, Zion und Bryce Canyon

tall trees in the canyon trail at Bryce Canyon

Eine Geologielektion erster Güte …
Die Geschichte des Arches Nationalparks begann vor 65 Millionen Jahren als ausgetrockneter Meeresboden. Druck aus den Tiefen der Erde hob Sandstein an die Erdoberfläche, wo die Erosion durch Wasser die Felsen in natürliche Steinbögen verwandelte. Heute befinden sich hier über 2.000 Steinbögen, die Namen wie „Delicate Arch“, „Landscape Arch“ und „Balance Rock“ tragen.

Wenn Sie die Anfänge des Zion Nationalparks im Rahmen einer Zeitreise in Augenschein nehmen könnten, würden Sie in einer beinahe vollkommen flachen Landschaft stehen. Heute ragt die höchste Stelle des Parks etwa 2660 Meter in den Himmel, wobei sich dieses Höhenwachstum bedingt durch geologische Phänomene stetig fortsetzt. Wanderer dürfen sich hier auf zahlreiche herrliche Wanderwege freuen, während die steilen Klippen nur darauf warten, von wagemutigen Kletterern erobert zu werden.

Der Bryce Canyon Nationalpark bietet seinen Besuchern mit der weltweit größten Ansammlung von natürlichen Felspyramiden (den sogenannten „Hoodoos“) und halbkreisförmigen Felskesseln („Fins“) ein absolut einzigartiges Erlebnis. Hier können Sie eine 29 Kilometer lange Fahrt durch die malerische Landschaft genießen oder die weitläufigen Wanderwege erkunden, um berühmte Felsformationen wie Thors Hammer, Tower Bridge und das sogenannte Bryce-Amphitheater aus der Nähe zu bestaunen.

Best Western Plus
Canyonlands Inn

Moab, Utah

Best Western Plus
Ruby's Inn

Bryce Canyon, Utah

Best Western Plus
Zion West Hotel

La Verkin, Utah

Best Western Plus
Bryce Canyon Grand Hotel
Bryce Canyon, UT


Grand Canyon

Grand Canyon River View

Ein Weltwunder ….
Der Flusslauf des Colorado bahnte sich über Jahrhunderte seinen Weg durch die roten Felsen und führte so zur Entstehung eines rötlich gefärbten, 446 Kilometer langen, bis zu 29 Kilometer breiten und 1,6 Kilometer tiefen Canyons.

Besuchern des Grand Canyon Nationalparks bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, den Canyon zu erkunden: von hoch oben in einem Helikopter, bei einer Rafting-Tour durch die Stromschnellen des Colorado oder bei einem Abstieg zu Fuß oder auf dem Rücken eines Maultiers.

Best Western Premier
Grand Canyon Squire Inn
Grand Canyon, AZ


Yosemite

Yosemite

Herrliche Bilder zum Leben erweckt ….
Viele der Nationalparks zeichnen sich durch charakteristische Merkmale aus, die sie voneinander unterscheiden. Im Yosemite Nationalpark locken die zahlreichen Wasserfälle jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Die vielfältige Landschaft umfasst mächtige Mammutbäume und zahlreiche berühmte Felsen wie „Half Dome“ oder „El Capitan“.

Neben hervorragenden Wander-, Angel- oder Klettermöglichkeiten ist Yosemite ebenfalls ein wahres Paradies für Fotografen. Interessierte haben in Yosemite zudem die Möglichkeit, im Rahmen eines Workshops der Ansel Adams Gallery zu lernen, wie sie die schönsten Momente auf atemberaubenden Fotos festhalten können.

Best Western Plus
Yosemite Way Station Motel

Mariposa, Kalifornien

Best Western Plus
Sonora Oaks Hotel & Conference Center

Sonora, Kalifornien

Best Western Plus
Yosemite Gateway Inn

Oakhurst, Kalifornien


Redwood und Sequoia

redwood trees

Auf zu neuen Höhen ….
Der Redwood Nationalpark (Redwood National and State Parks) ist die Heimat einiger der höchsten Bäume der Welt, die eine Höhe von sagenhaften 112 Metern erreichen können. Das gut ausgebaute Straßennetz des Parks gibt Besuchern die Möglichkeit, nach Herzenslust in diese Wälder mit Urwald-Charakter einzutauchen. Die hiesigen Küstenmammutbäume sind jedoch nicht mit den riesigen Mammutbäumen zu verwechseln, die auf den Hainen entlang der Hänge der kalifornischen Sierra Nevada wachsen.

Eine der größten Konzentrationen der höchsten Bäume der Welt befindet sich im Giant Forest (Riesenwald) der benachbarten Nationalparks Sequoia und Kings Canyon. Hier können Besucher unter anderem den General Sherman Tree bestaunen, der mit einem Stammvolumen von etwa 1487 Kubikmetern als voluminösester Baum der Welt gilt. Ob zu Fuß, mit dem Auto oder sogar bei einer Schneeschuhwanderung – die Möglichkeiten zu Erkundung der prächtigen Mammutbaumhaine sind nahezu grenzenlos.

Best Western Plus
Northwoods Inn

Crescent City, Kalifornien

Best Western
Exeter Inn & Suites
Exeter, Kalifornien


Mt. Lassen und Mt. Rainier

Mt Ranier National Park

Ein vulkanisches Abenteuer ….
Erleben Sie die vulkanischen Wunder im Lassen Volcanic Nationalpark im nördlichen Kalifornien. Wanderer kommen insbesondere auf den weitläufigen Wanderwegen auf ihre Kosten, wo sie die hydrothermalen Phänomene des Parks wie Bumpass Hell und Devils Kitchen erleben können.

Der Mt. Rainier Nationalpark im Staat Washington ist mit seinen herrlichen Wander-, Kletter- und Angelmöglichkeiten ein wahres Erholungs- und Freizeitparadies. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Bewohner des Parks, wie unter anderem Elche, Rotwild, Bergziegen und Bären, zu bestaunen.

 

Best Western
Rose Quartz Inn

Chester, Kalifornien

Best Western Premier
Plaza Hotel & Conference Center

Puyallup, Washington


Joshua Tree und Saguaro

joshua-tree

Die Pracht der Wüste ….
Der Joshua Tree Nationalpark in Kalifornien erhielt seinen Namen aufgrund der einzigartigen kaktusartigen Josua-Palmlilien, die ausschließlich im Nordwestteil des Parks vorkommen und zur Familie der Agaven gehören. Der durch Wind und Wasser entstandene Park bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, mehr als 250 Vogelarten und Dutzende verschiedene Säugetierarten zu beobachten. Hier können Besucher nicht nur die zahlreichen Wanderwege erkunden, sich beim Felsenklettern vergnügen oder Vögel beobachten, sondern im Frühling und Frühsommer ebenfalls die herrlichen Wildblumen bewundern, die der Mojave-Wüste etwas Farbe verleihen. 

Der Saguaro Nationalpark in Tucson, Arizona, ist gewissermaßen eine Hommage an die riesigen Saguaro-Kakteen, die ausschließlich in einem kleinen Gebiet im Südwesten der USA zu finden sind. Der Saguaro-Kaktus ist nur eine von 25 Kaktusarten, die in diesem Park wachsen, mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 12 bis 18 Metern jedoch die größte. Der Saguaro Nationalpark ist in zwei Bezirke unterteilt: den Rincon Mountain District und den Tucson Mountain District. Von Rangern geführte Aktivitäten sind in beiden Bezirken verfügbar.

Best Western
Joshua Tree Hotel & Suites

Yucca Valley, Kalifornien

Best Western
Royal Sun Inn & Suites

Tucson, Arizona

Best Western
Gardens Hotel at Joshua Tree 

Twenty-Nine Palms, Kalifornien


Glacier und The Badlands 

Big Horn Ram

Ein Blick in die Vergangenheit ….
Der in der letzten Eiszeit entstandene Glacier Nationalpark in Montana beherbergte einst 150 Gletscher, die die heutige Landschaft prägten. Der malerisch schöne „Going to Sun Highway“, der durch den Park verläuft, bietet Besuchern die Möglichkeit, die zahlreichen Parkbewohner wie Bergziegen, Bären, Elche und Dickhornschafe zu beobachten. Ebenso können Besucher die zahlreichen Geländewege erkunden, sich beim Angeln vergnügen, an einer Rundfahrt in einem historischen roten Bus teilnehmen oder sich einfach nur entspannen und die ganze Schönheit des Glacier Nationalparks genießen.

Die als Wiege früher Lebensformen auf der Erde geltende Landschaft von South Dakota, die heute den Badlands Nationalpark bildet, befand sich einst komplett unter Wasser und gibt selbst heute noch Geheimnisse der Vergangenheit in der Form von Fossilien preis. Besucher können den Park bei einer Fahrt über den Badlands Highway erkunden, im Fossil Prep Lab mehr über die Fossilien erfahren und die aktuellen Bewohner des Parks wie Bisons und Dickhornschafe bestaunen. Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, bietet der dunkle Nachthimmel Parkbesuchern die Möglichkeit, im Cedar Pass Campground Amphitheater Sternkonstellationen und Planeten zu betrachten.

Best Western Rocky Mountain Lodge

Best Western
Rocky Mountain Lodge

Whitefish, Montana

Best Western Plains Motel

Best Western
Plains Motel

Wall, South Dakota


Carlsbad-Höhlen und der Versteinerte Wald

Carlsbad Caverns

Geschichte in Form von Felsen ….
Erobern Sie die Wanderwege zu Fuß oder mit dem Fahrrad und erkunden Sie die zahlreichen Wunder des Petrified Forest Nationalparks in Arizona. Die hier gefundenen Fossilien sind mehr als 2 Millionen Jahre alt und stammen somit noch aus einer Zeit, bevor die Dinosaurier die Erde bevölkerten.

Die herrliche, farbige Wüstenlandschaft („Painted Desert“) und nicht zuletzt die versteinerten Bäume locken jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Vor Millionen von Jahren wurden die Bäume, die einst das Ufer eines Flusses säumten, unter dem großen Druck von Vulkanasche und der vormals im Grundwasser gelösten Kieselerde begraben. Die durch das Anheben des Colorado-Plateaus an die Oberfläche gebrachten Baumstämme erzählen die frühe Geschichte der Erde anhand der Fossilien und Sedimente, die in den herrlichen Quarzkristallen enthalten sind.

In den Tiefen der Höhlen des Carlsbad Cavern Nationalparks in New Mexico können Sie die Stalaktiten und Stalagmiten sowie zahlreiche andere wunderschöne Formationen bestaunen, die hier im Laufe der Zeit entstanden sind. Die beliebteste der insgesamt 119 Höhlen des Parks, von denen drei für die Öffentlichkeit geöffnet sind, ist die „Carlsbad Cavern“.

Auf den zahlreichen Pfaden im Inneren der Höhle können Sie allerlei Sehenswertes erkunden. Wenn Ihnen der Sinn jedoch nach noch mehr Abenteuer steht, bietet der Park Führungen an, bei denen Sie sich Ihren Weg zu den weniger besuchten Teilen der Höhle kletternd und krabbelnd bahnen müssen.

Weiter geht das Abenteuer in der Abenddämmerung und vor Tagesanbruch, wenn die Besucher beobachten können, wie die Fledermäuse die Höhle verlassen und wieder zurückkehren.

Best Western
Arizonian Inn

Holbrook, Arizona

Best Western
Pecos Inn 
Artesia, New Mexico


Rocky Mountains, Mesa Verde, Great Sand Dunes

 

Mesa Verde National Park petroglyphs

Entdecken und genießen ....
Der in Zentral-Colorado gelegene Rocky Mountain Nationalpark ist mit über 480 Kilometern an Wanderwegen und der Möglichkeit, Großwild wie Elche, Rotwild und Dirckhornschafe zu sehen, ein wahres Paradies für Naturfreunde. Der höchste aller Nationalparks bietet Ihnen die Gelegenheit, in kürzester Zeit vier Ökosysteme zu erleben: von tiefer gelegenen Weiden und Tälern über die alpine Tundra bis hin zu einer noch immer von Gletschern geprägten Landschaft.

Tauchen Sie im Mesa Verde Nationalpark in Colorado in die Vergangenheit ein. Dieser Park ist das größte archäologische Reservat in den USA und umfasst über 600 Höhlenwohnungen, in denen einst die Paläoindianer lebten.

Im Great Sand Dunes Nationalpark in Süd-Colorado können Sie die höchsten Sanddünen von ganz Amerika bewundern. Hier haben Besucher die Möglichkeit, sich beim einzigartigen Sandboarden zu vergnügen oder traditionelleren Aktivitäten wie Wandern und Sportangeln nachzugehen.

Best Western
Alamosa Inn

Alamosa, Colorado

Best Western Plus
Silver Saddle Inn

Estes Park, Colorado

Best Western
Turquoise Inn & Suites

Cortez, Colorado


Congaree, Everglades, Hot Springs

Egret Crane Taking Off

Eine Lehrstunde in Ökologie ...
Der in South Carolina gelegene Congaree Nationalpark birgt einen alten, in einem Sumpfgebiet wachsenden Hartholz-Wald. Hier können Sie die 40 Kilometer langen Wanderwege erkunden und mit dem Kanu oder Kajak den markierten Wasserstraßen über den Cedar Creek folgen.

Der in Süd-Florida gelegene Everglades Nationalpark umfasst eines der größten Mangroven-Ökosysteme in der westlichen Hemisphäre. In dem Park leben zahlreiche verschiedene Tierarten wie die bedrohten Florida-Panther, amerikanische Krokodile und westindische Seekühe. Die Besucher haben die Möglichkeit, diese ökologische Schatztruhe zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Boot erkunden.

Den als „American Spa” bezeichneten Thermalquellen im Hot Springs Nationalpark wird eine beruhigende und heilende Wirkung nachgesagt. Bathhouse Row ist die größte Ansammlung von Badehäusern in Nordamerika und eine der beliebtesten Attraktionen des Parks.

Best Western
Winners Circle
Hot Springs, Arkansas

Best Western Plus
Columbia North East

Columbia, South Carolina

Best Western
Gateway to the Keys

Florida City, Florida


Acadia

Bass Harbor Lighthouse Arcadia National Park

Die felsige Küste ...
Der älteste Park östlich des Mississippi, der Acadia Nationalpark, liegt an der zerklüfteten Küste von Main nahe Bar Harbor. Dieser vielfältige Park bietet Aktivitäten für jeden Geschmack. Erkunden Sie die Küste und die Gezeitenpools oder erfahren Sie bei einem Bootsausflug mehr über die Geschichte, während Sie die herrliche Landschaft genießen. Wieder zurück an Land können Sie Ausschau nach Elchen, Rotwild und Schwarzbären halten, die durch den Park streunen. Wenn Sie den Blick gen Himmel richten, können Sie mehr als 300 Vogelarten, wie Wanderfalken und Weißkopfseeadler, beobachten. Bei einem Ausflug zum Gipfel des Cadillac Mountain erwartet Sie ein unvergleichlicher Ausblick, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Am schönsten ist es, an diesem herrlichen Aussichtspunkt frühmorgens den Sonnenaufgang zu genießen.

Best Western
Acadia Park Inn

Bar Harbor, Maine


Banff und Jasper 

Morain Lake Banff National Park

Die Juwelen Kanadas ...
Der Banff Nationalpark in Alberta bietet Besuchern einen unvergleichlichen Blick auf diese herrliche Bergregion – von den Seen bis hin zu den vergletscherten Gipfeln. Eines der zahlreichen Juwelen des Parks, der See Lake Louise, verzaubert Sie mit seinem glitzernden smaragdgrünen Gletscherwasser. Erkunden Sie den Park zu Fuß, auf einem Floss oder auf Skiern. Zu den hier zu sehenden Tierarten gehören unter anderem Pumas, Rothirsche, Elche, Bären, Vielfraße und Dickhornschafe. Die zahlreichen Gletscher und Eisfelder entlang des Icefields Parkway, der Banff mit dem Jasper Nationalpark verbindet, werden Sie ebenfalls begeistern.

Der nördlich von Banff gelegene Jasper Nationalpark hat die gleiche felsige Berglandschaft und die gleiche Wildpopulation wie sein südlicher Nachbar. Das Wegenetz eignet sich perfekt zum Wandern und Fahrradfahren und bietet einen herrlichen Blick auf die majestätisch anmutenden Berge. Entlang des Weges laden vom Park bereitgestellte rote Stühle zum Verweilen und Genießen der Umgebung ein. Ebenfalls eine beliebte Attraktion sind die Miette Hot Springs (Heiße Quellen von Miette), deren heißes Quellwasser aus den Tiefen der Erde von der Bergluft abgekühlt wird und Ihnen die Möglichkeit bietet, sich im mineralhaltigen Heilwasser zu entspannen.

Best Western Plus
Siding 29 Lodge

Banff, Alberta

Best Western
Mountainview Inn

Golden, British Columbia

Best Western
Pocaterra Inn

Canmore, Alberta

Best Western
Jasper Inn & Suites

Jasper, Alberta


Kootenay, Pacific Rim und Revelstoke

Trail Pacific Rim National Park

Das Abenteuer ruft ...
Der Kootenay Nationalpark ist ein beliebter Zwischenstopp bei einem Besuch der kanadischen Rocky Mountains. Kein Besuch dieses Parks wäre komplett, ohne ein Fahrt über den malerisch schönen Banff-Windermere Highway zu unternehmen. Unterwegs können Sie nach Tieren Ausschau halten und zum Stanley-Gletscher oder den Klippen des Redwall Fault wandern. Ein weiterer beliebter Ort im Park ist Radium Hot Springs mit seinen natürlichen, heißen Mineralquellen.

Der Pacific Rim Nationalpark auf Vancouver Island umfasst drei verschiedene Regionen, von denen jede mit einzigartigen Erlebnissen aufwartet. Die beliebteste Region, Long Beach, bietet zahlreiche Wanderwege und hervorragende Surfmöglichkeiten. Die zu den Broken Group Islands gehörenden Inseln lassen sich wunderbar mit dem Kajak umrunden, und der West Coast Trail ist ein herausfordernder, 74 Kilometer langer Weg, den die Ureinwohner einst nutzten.

Im Mount Revelstoke Nationalpark können Sie jede Menge erleben – von Regenwäldern bis hin zu Berggipfeln. Am früheren Standort einer Skisprunganlage erwartet die Besucher ein herrlicher Ausblick – wobei der Weg zurück nach unten wesentlich weniger dramatisch ist, als bei einem Sprung von der Schanze. In den Wintermonaten lassen sich die gut zugänglichen Wege wunderbar mit Schneeschuhen erkunden und im Sommer bietet es sich an, eine Fahrt über den landschaftlich reizvollen „Meadows in the Sky Parkway“ zu genießen, der bis zum Gipfel des Mount Revelstoke führt.

Best Western Plus
Tin Wis Resort

Tofino, British Columbia

Best Western Plus
Prestige Inn Radium  Hot Springs 

Radium Hot Springs, British Columbia

Best Western Plus
Revelstoke

Revelstoke, British Columbia


Point Pelee, Thousand Islands

Bird at Thousand Islands National Park

Ein Paradies für Vogelbeobachter ...
Der auf einer Landzunge im Eriesee gelegene Point Pelee Nationalpark in Ontario entstand in der letzten Eiszeit und bildet ein artenreiches Ökosystem. Im Zuge der jährlichen Vogelwanderungen zieht es Tausende von Besuchern und Zugvögeln nach Point Pelee, weshalb der Park ein wahres Paradies für Vogelbeobachter darstellt. Stellen Sie Ihre Beobachtungsgabe auf die Probe und versuchen Sie, 100 oder 150 verschiedene Vogelarten zu erspähen. Mieten Sie ein Kajak oder ein Kanu und nutzen Sie die Gelegenheit, um das Sumpfland, das den größten Teil von Point Pelee bedeckt, aus einer neuen Perspektive zu erkunden. Während Sie durch das Schilfgras paddeln, bekommen Sie mit ein wenig Glück sogar Biber, Bisamratten und Schildkröten zu sehen. Wenn Sie die Pfade zu Fuß oder mit dem Rad erkunden, werden Sie immer wieder auf eigens durch den Park bereitgestellte Kamerahalterungen stoßen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, herrliche Panoramafotos zu schießen.

Der aus 21 Inseln bestehende Thousand Islands Nationalpark in Ontario ist ein wahres Paradies für Bootsfahrer und bietet Ihnen die Möglichkeit, mit dem Kajak oder dem Kanu von Insel zu Insel zu fahren. Ihr Wasserabenteuer in Thousand Islands ist damit jedoch noch lange nicht zu Ende, denn der Park ist darüber hinaus eines der besten Tauchreviere in ganz Ontario. Die artenreichen Gewässer beherbergen eine vielfältige marine Population und auf ihrem Grund befinden sich einige verunglückte Boote, in denen sich möglicherweise sogar noch Schätze verbergen. In Mallorytown Landing gibt es Picknickstellen, die sich perfekt eignen, um in Ruhe einen Happen zu essen. Für größere Familienzusammenkünfte besteht sogar die Möglichkeit, Picknickhütten zu mieten. Darüber hinaus ist Mallorytown Landing ein sehr beliebter Ort zum Kitesurfen.

Best Western
Fireside Inn

Kingston, Ontario

Best Western
Leamington Hotel & Conference Centre 

Leamington, Ontario