Hotels in San Francisco | Best Western Hotels & Resorts


Home > Reiseziele > San Francisco 

  

Click or press the down arrow to select a date
ZIMMER 1
1  Erwachsene
0  Kinder

Hotels in San Francisco 

Erklimmen Sie die Stadt der Hügel

Inmitten des berühmten Nebels und der schier endlosen Hügellandschaften von San Francisco ragt die prächtige Golden Gate Bridge 227 Meter hoch über der Bucht von San Francisco Bay und dem Pazifischen Ozean. Auch Fußgänger und Radfahrer können die 2,7 Kilometer lange Hängebrücke, die San Francisco und Marin County miteinander verbindet, überqueren und den einmaligen Blick auf die Bucht, Alcatraz sowie die Stadt genießen Kaum minder berühmt als die Brücke sind die Hügel, auf denen die Stadt erbaut wurde. Im ursprünglich für seine „sieben Hügel“ bekannten San Francisco gibt es tatsächlich über 40 Hügel, die nach den daran angrenzenden Vierteln benannt sind. Egal, ob Sie San Francisco zu Fuß oder mit dem Cable Car (der Kabelstraßenbahn) erkunden, wartet die Region rund um die Bay Area mit zahlreichen Erlebnissen auf.

Weitere Informationen Uber San Francisco

Embarcadero und North Beach

Nur wenige Schritte von Ihrem Hotel in San Francisco entfernt beginnen Sie die Erkundung der Stadt im beliebten Embarcadero-Viertel. Dieser Stadtteil im Nordosten von San Francisco erstreckt sich von der Fisherman’s Wharf, die für die bellenden und sich in der Sonne räkelnden Seelöwen an Pier 39 bekannt ist, bis hin zum weiter südlich gelegenen AT&T Ballpark, dem Heimstadion des MLB®-Teams San Francisco Giants™. In diesem Stadtteil sollten Sie unbedingt einen Stopp am Ferry Building einlegen und die Frischwaren der wöchentlich stattfindenden Bauernmärkte kosten. Das Exploratorium, ein einzigartiges Museum, das sich insbesondere auf die Vermittlung von Naturwissenschaften konzentriert, wartet mit interaktiven Ausstellungen zum Mitmachen auf.

Nur wenige Straßen entfernt können Sie San Francisco von der Spitze des Coit Tower bewundern, von wo aus Sie einen weitläufigen Blick auf die Stadt und die Bucht genießen. Wenn Sie anschließend die 400 Stufen des nahe gelegenen Telegraph Hill hinunter gehen, kommen Sie in den Genuss der entgegengesetzten Perspektive. Nachdem Sie wieder unten angekommen sind, sollten Sie nach den wilden südamerikanischen Papageien Ausschau halten, die sich in der Gegend niedergelassen haben.

Folgen Sie der Lombard Street ungefähr eine Meile in Richtung Westen und fahren Sie den weltberühmten Hügel mit seinen sage und schreibe acht Haarnadelkurven hinunter. 

Von der Lombard Street kommend bietet es sich an, einen Stopp am Cable Car Museum einzulegen. Erkunden Sie anschließend das größte Chinatown Nordamerikas, das entlang der Grant Avenue und der Stockton Street verläuft. 

Union Square

Im Stadtzentrum befindet sich der von eleganten Einzelhandelsgeschäften, edlen Kunstgalerien und hervorragenden Restaurants umgebene Union Square. Dank luxuriöser Modemarken und Juweliere wie Emporio Armani, Louis Vuitton, Tiffany & Co. und Cartier gilt die Gegend als eines der besten Einkaufsviertel der Welt. Am TIX Bay Area Kiosk ist es möglich, Tickets für Off-Broadway-Shows zum halben Preis zu erwerben. An der Straßenkreuzung Powell Street/Market Street können Sie die 8 Tonnen schweren Cable Cars beim Wenden bestaunen.

Wenn Sie lieber Kunstwerke begutachten anstatt Kleiderläden zu durchstöbern, sind die Galerien am Union Square, wo Werke von Picasso, Matisse, Warhol und Dali ausgestellt sind, sicherlich genau das Richtige für Sie. Spüren Sie die Musik in der San Francisco Art Exchange, wo Fotos renommierter Rock'n'Roll-Fotografen sowie Gemälde und Zeichnungen von Rolling-Stones-Mitglied Ron Wood ausgestellt sind.

Alcatraz Island

Unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Gefängnisinsel Alcatraz Island, wo das alte Gefängnis auf der Spitze von „The Rock“ bedrohlich über der Bucht emporragt. Heute ist Alcatraz Island ein Nationalpark und begrüßt Besucher aus der ganzen Welt, die mit eigenen Augen sehen möchten, wo die berüchtigten Häftlinge Al Capone (Scarface) und Robert Stroud (Birdman) einst einsaßen.

Haight-Ashbury

Der Stadtteil Haight-Ashbury, der in den späten 1960ern ein wahres Mekka für Hippies war, strotzt heute nur so vor gehobenen Restaurants und edlen Geschäften.  Statten Sie auch unbedingt den sogenannten „Painted Ladies” einen Besuch ab, die zu den berühmtesten Einwohnern dieses Viertels gehören.  Als „Painted Ladies“ werden die viktorianischen und edwardianischen Holzhäuser bezeichnet, die in drei oder mehr Farben angestrichen wurden, um ihre architektonischen Elemente zu betonen.  Diese prächtigen historischen Häuser können Sie in zahlreichen Vierteln von San Francisco bewundern, wobei die in Haight-Ashbury jedoch zu den berühmtesten der Stadt gehören.  Ein Ausflug in dieses Viertel ist vermutlich erst komplett, wenn Sie eine Vorführung im Castro Theater besucht haben, das als eines der besterhaltenen alten Kinos im ganzen Land gilt.

Golden Gate Park

Am westlichen Ende von Haight-Ashbury befindet sich der Golden Gate Park, der von vielen Besuchern als einer der schönsten Parks in Amerika angesehen wird. Schlendern Sie über die Anlage und besichtigen Sie das Conservatory of Flowers, das älteste viktorianische Gewächshaus, das De Young Museum und die California Academy of Sciences. 

Ghirardelli Square

Sie haben eine Schwäche für Süßes? Dann nichts wie auf zum Ghirardelli Square, wo Sie von köstlicher Eiscreme bis hin zu hervorragender heißer Schokolade so ziemlich alles finden, was das Herz begehrt. An diesem Platz, der 1982 in das Verzeichnis historischer Stätten der USA aufgenommen wurde, befindet sich auch die ehemalige Schokoladenfabrik „Ghirardelli Chocolate Company“. Heute ist der nur einen kurzen Spaziergang von der Fisherman’s Wharf entfernt gelegene Platz der perfekte Ort, um Souvenirs zu kaufen und den herrlichen Blick auf die Küste zu genießen.

Presidio San Francisco

Etwas nördlich des Golden Gate Park befindet sich der Stadtteil Presidio – gewissermaßen das Tor zur Golden Gate Bridge. In diesem Viertel befindet sich ebenfalls der Palace of Fine Arts, ein prächtiger griechisch-römischer Palast, in dem das ganze Jahr über Bühnenkunst dargeboten wird. Wandern Sie den Coastal Trail bis zum Baker Beach hinunter, von wo aus Sie eine der besten Aussichten auf die Brücke und Marin Headlands genießen. Wenn Sie Glück haben, können Sie hier an einem klaren Tag sogar Schweinswale beim Plantschen in der Bucht bewundern.

Buchen Sie noch heute ein Best Western-Hotel für Ihren Aufenthalt in San Francisco.   

Entdecken San Francisco

Die besten Ausflugsziele in San Francisco

  • Golden Gate Bridge
  • Alcatraz Island
  • Fisherman’s Wharf – Pier 39
  • Union Square
  • Chinatown
  • Lombard Street
  • Coit Tower
  • Golden Gate Park

Die besten Stadtteile in San Antonio

  • Embarcadero
  • North Beach
  • Alcatraz Island
  • Haight-Ashbury
  • Presidio San Francisco

Buchen Sie noch heute ein Best Western-Hotel in San Francisco 

Filter
 FILTER
Filter
TRIPADVISOR RATING Filter
TRIPADVISOR RATING

AUSSTATTUNG Filter
AUSSTATTUNG

Hoteltyp Filter
Hoteltyp