Privat  > Best Western Rewards® – Geschäftsbedingungen

Best Western Rewards® – Geschäftsbedingungen

DIESE VEREINBARUNG VERLANGT ZUR LÖSUNG JEGLICHER STREITFRAGEN EIN INDIVIDUELLES SCHIEDSVERFAHREN ANSTELLE VON GERICHTSVERFAHREN ODER SAMMELKLAGEN. ALLE EINZELHEITEN SIND NACHSTEHEND BESCHRIEBEN.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGBS“) regeln ab dem 1. Januar 2016 („Programmdatum“) das Best Western Rewards® Programm („Programm“) und ersetzen alle früheren allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche vor dem Programmdatum in Kraft waren.

Diese AGBSs beziehen sich auf alle Mitglieder des Programms, unabhängig von ihrem Wohnsitz. Einzelne Länder können hingegen zusätzliche Einschränkungen für das Programm verlangen. In diesem Fall werden landesspezifische Klauseln am Ende dieser AGBSs eingefügt.

Die Begriffe „Sie“ und „Ihr“ werden in diesen AGBSs verwendet, um auf einzelne Mitglieder Bezug zu nehmen, welche dem Programm beigetreten sind und ein Mitgliedskonto erstellt haben („Konto“).

ÜBER DAS PROGRAMM

Das Programm wird von Best Western International, Inc. („BWI“) verwaltet. Dies ist die Vertragspartei, mit welcher Sie durch Akzeptieren dieser AGBSs einen Vertrag schließen. Sie ist in den Vereinigten Staaten, 1601 North 24th Parkway, Phoenix, Arizona 85016 ansässig. BWI kann in ihrem Ermessen gewisse Aufgaben der Programmverwaltung einer ihrer benannten Tochtergesellschaften übertragen. Das Programm im Auftrag von BWI, seinen Tochtergesellschaften, weltweiten unabhängig geführten Hotels der Marke Best Western®(„lizenzierte Hotels“), und angeschlossenen Affiliate Organisationen mit der Befugnis, lizenzierte Hotels außerhalb der Vereinigten Staaten in verschiedenen Ländern weltweit zu unterlizenzieren („Affiliates“). Bitte beachten Sie, dass lizenzierte Hotels und Affiliates unabhängige Gesellschaften sind und weder im Besitz von BWI sind, noch durch BWI- oder BWI- Tochtergesellschaften geführt, gemanagt oder kontrolliert werden.

Das Programm gibt Mitgliedern die Möglichkeit, Best Western Rewards® Punkte zu sammeln, welche für freie Übernachtungen in lizenzierten Hotels, Flugmeilen bei bestimmten Partnerfluggesellschaften (und andere Dienste oder Artikel bei anderen Programmpartnern eingelöst werden können. Weitere Einzelheiten zu den Einlösemöglichkeiten sind nachfolgend beschrieben und abrufbar auf www.bestwesternrewards.com oder einer Best Western Affiliate Website (jeweils „lokale Website“) für Ihre Region oder Ihren Wohnsitz.

 

MITGLIED DES PROGRAMMS WERDEN UND EIN KONTO ERSTELLEN

Falls Sie vor dem Programmdatum in das von BWI angebotene Best Western Rewards Programm angemeldet wurden („altes Programm“), wurde Ihre Mitgliedschaft automatisch in eine Mitgliedschaft im Programm konvertiert. Gleichermaßen gilt Folgendes: Falls Sie vor dem Programmdatum in das durch ein Affiliate angebotenes Best Western Rewards Programm angemeldet wurden (wiederum ein „altes Programm“), wurde Ihre Mitgliedschaft ebenfalls automatisch in eine Mitgliedschaft im Programm konvertiert, sofern dies aufgrund geltender Gesetze nicht untersagt ist. Die AGBSs des Programms sind eine Verbesserung der AGBSs des alten Programms und sehen generell bessere Bedingungen und Vergünstigungen für Mitglieder vor.

Falls Sie noch nicht Mitglied sind, können Sie sich als neues Mitglied in das Programm einschreiben - entweder online unter www.bestwestern.com oder über Ihre lokale Website, per E-Mail, durch Anruf eines Best Western Call Centers, durch eine mobile App von Best Western oder an der Rezeption eines lizenzierten Hotels.

Sie müssen in Ihrem Wohnsitz volljährig sein, um Mitglied im Programm sein zu können.

Sie müssen korrekte und vollständige Informationen inklusive einer aktuellen, gültigen E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie eine Postadresse angeben, um ein Mitgliedskonto erstellen zu können, welches Ihre Punkte und Ihre Kontoaktivität aufzeichnet („Konto-Informationen“). Sie dürfen zu keiner Zeit das Konto einer anderen Person ohne Erlaubnis benutzen.

 

ZUSTIMMUNG ZU DIESEN AGBSs UND DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN VON BWI

IHRE MITGLIEDSCHAFT IN DEM PROGRAMM STELLT IHRE ZUSTIMMUNG UND ANNAHME DIESER AGBSs DAR.

INDEM SIE MITGLIED WERDEN ODER IM PROGRAMM VERBLEIBEN, STELLEN SIE IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN BWI ZUR VERFÜGUNG. BWI VERWENDET SYSTEME IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, UM IHRE ANMELDUNG ZU VERARBEITEN UND IHR KONTO ZU FÜHREN. FALLS SIE BEWOHNER EINES ORTES IN DER EUROPÄISCHEN UNION, IN ASIEN ODER IN IRGENDEINER ANDEREN REGION SIND, SO ERKLÄREN SIE, INDEM SIE MITGLIED WERDEN ODER IM PROGRAMM VERBLEIBEN, IHR AUSDRÜCKLICHES EINVERSTÄNDNIS ZUM TRANSFER IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN IN DIE VEREINIGTEN STAATEN. FALLS SIE EINE ORGANISATION VERTRETEN, SO SIND SIE DAFÜR VERANTWORTLICH SICHERZUSTELLEN, DASS JEDES ALS ANGESTELLTER ODER VERTRAGSNEHMER IHRER ORGANISATION IM PROGRAMM TEILNEHMENDE MITGLIED, VON WELCHEM PERSÖNLICHE INFORMATIONEN AN BWI ÜBERMITTELT WERDEN, SEIN / IHR AUSDRÜCKLICHES EINVERSTÄNDNIS DAZU ERTEILT HAT, DASS DATEN IN DIE VEREINIGTEN STAATEN TRANSFERIERT UND PERSÖNLICHE INFORMATIONEN DORT VERARBEITET WERDEN. DIE GESETZE DER VEREINIGTEN STAATEN BEZÜGLICH DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN SIND MÖGLICHERWEISE WENIGER STRENG ALS IN IHREM WOHNSITZ. BITTE LESEN SIE DIE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN VON BWI FÜR MEHR INFORMATIONEN ZU DEN DATENSCHUTZPRAKTIKEN VON BWI (INKLUSIVE UNTER BERÜCKSICHTIGUNG INTERNATIONALER DATENTRANSFERS UND DER TEILNAHME VON BWI AM SAFE HARBOR PROGRAMM DER VEREINIGTEN STAATEN UND DER EUROPÄISCHEN UNION, SOWIE DEM SAFE HARBOR PROGRAMM DER VEREINIGTEN STAATEN UND DER SCHWEIZ, WELCHE BEIDE ÜBER DAS US- DEPARTMENT OF COMMERCE UNTER HTTP://WWW.EXPORT.GOV/SAFEHARBOR BEZOGEN WERDEN KÖNNEN. UNSERE ZERTIFIZIERUNG DER EINHALTUNG DIESES RAHMENABKOMMENS KANN EBENFALLS EINGESEHEN WERDEN UNTER HTTP://WWW.EXPORT.GOV/SAFEHARBOR). INDEM SIE MITGLIED IM PROGRAMM WERDEN ODER DARIN VERBLEIBEN, ERKLÄREN SIE GEGENÜBER BWI, DASS SIE DIE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN VON BWI GELESEN UND VERSTANDEN HABEN.

BWI IST ALLEINE DAFÜR VERANTWORTLICH, DIESES PROGRAMM DEN MITGLIEDERN ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN. VON ZEIT ZU ZEIT IST ES MÖGLICH, DASS SIE IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN AFFILIATES FÜR VERSCHIEDENE BELANGE ZUR VERFÜGUNG STELLEN. JEGLICHE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN, WELCHE SIE AFFILIATES ZUR VERFÜGUNG STELLEN, KÖNNEN DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN UND -ABLÄUFEN DIESER AFFILIATES UNTERSTELLT SEIN. SIE ERKENNEN AN UND SIND DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SOLCHE AFFILIATES IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN BWI ÜBERMITTELN KÖNNEN UND DASS DIE DATENSCHUTZRICHTLINIE VON BWI UND DIESEN AFFILIATES FÜR DIE NUTZUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN DURCH DIE JEWEILIGE GESELLSCHAFT GELTEN.

 

VERWENDUNG IHRER KONTOINFORMATIONEN

Zusätzlich zu allen Rechten an Ihren Kontoinformationen, welche Sie BWI im Rahmen der BWI Datenschutzbestimmungen übertragen haben, verwenden wir Ihre Kontoinformationen, um Ihre Mitgliedschaft im Programm zu führen und zu verwalten und um im Rahmen der geltenden Gesetze das Programm zu verbessern.

Sie autorisieren BWI dazu, Ihre Kontoinformationen mit Affiliates und Drittparteien zu teilen, inklusive lizenzierten Hotels, Partnern, Fluggesellschaften und anderen Programmpartnern; Prämienlieferanten; ausführenden Dienstleistern, um Prämien zu versenden; technischen Dienstleistern, welche Ihr Konto pflegen und die Buchung und Verarbeitung von Reservierungen unterstützen; sowie dritten Dienstleistern, welche persönliche Daten im Auftrag von BWI in einer geschützten Umgebung speichern und verarbeiten.

Falls Sie ein Bürger oder eine Person mit legalem Aufenthaltsstatus der USA oder Kanada sind, so erteilen Sie BWI Ihr ausdrückliches Einverständnis, dass BWI bei Kreditbüros oder Agenturen zur Kreditauskunft Erkundigungen einziehen darf um festzustellen, ob Sie ein Anrecht auf eine Best Western Rewards® MasterCard® und die Best Western Rewards® Platinum Plus® MasterCard® oder andere Produkte, Programme, Dienstleistungen oder Werbekampagnen, welche für Sie von Interesse sein könnten, haben. „Erkundigungen“ sind Anfragen an Kreditbüros, um Namen von Kunden zu erfragen, welche gewisse Schwellenwerte erreichen, um ein festes Kreditangebot zu erhalten, enthalten aber keine Kreditberichte, welche Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen würden.

Sie können Ihre Kontoinformationen jederzeit ändern, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen und Ihr Profil aktualisieren. Sie sind dafür verantwortlich, dass Sie Ihre Kontoinformationen aktuell und korrekt halten. BWI stellt Ihnen alle Kontoauszüge, Mitteilungen und Programmaktualisierungen und Ihres Kontos per E-Mail an die in Ihrem Konto angegebene Adresse zu. Kommunikation ist entscheidend für die Verwaltung des Programms. Falls Ihre Kontoinformationen nicht auf dem aktuellen Stand sind, inklusive einer gültigen E-Mail-Adresse, erhalten Sie möglicherweise keine Kontostände oder andere wichtige Mitteilungen. Zusätzlich werden Sie ohne gültige E-Mail-Adresse möglicherweise bestimmte Typen von Prämien nicht erhalten können, zum Beispiel kostenlose Übernachtungsgutscheine, virtuelle Geschenkkarten, Best Western Travel Cards® und andere Artikel, welche elektronisch verschickt werden. Wenn Sie Ihre Kontoinformationen nicht korrekt und aktuell halten, behält sich BWI das Recht vor, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Konto vor unbefugtem Zugriff oder Betrug zu schützen, einschließlich Schließung oder Einschränkung Ihres Kontos, bis Ihre Kontoinformationen bestätigt werden können.

Falls Sie nicht dem Erhalt von Mitteilungen von BWI zustimmen oder falls Sie den Erhalt von Mitteilungen von BWI oder unseren dritten Dienstleistungsanbietern ablehnen, können Sie nicht vollständig am Programm teilnehmen oder nicht die volle Bandbreite der Vorteile und Leistungen genießen, die Ihnen als Mitglied des Programms zustehen. Um sich von E-Mails oder anderen Mitteilungen abzumelden, folgen Sie bitte den Instruktionen in einer beliebigen E-Mail oder Mitteilung, welche Sie erhalten.

Sie können Ihre Kontoinformationen jederzeit ansehen, indem Sie sich in Ihr Konto unter www.bestwestern.com, Ihrer lokalen Website, oder über eine Best Western mobile App einloggen.

In dem Umfang wie gesetzlich zulässig liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Kontoaktivität im Rahmen zu überwachen und verdächtige Aktivitäten an BWI zu melden.

 

PUNKTE SAMMELN FÜR AUFENTHALTE

Mit allen Aufenthalten können Punkte gesammelt werden („qualifizierte Aufenthalte“), mit Ausnahme der folgenden („nicht qualifizierte Aufenthalte“):

  • Aufenthalte, welche durch Online-Reiseagenturen („OTA“) gebucht wurden, wie beispielsweise priceline.com, expedia.com, travelocity.com, booking.com, kayak.com (d. h. andere Buchungskanäle als Kanäle der Marke Best Western);
  • Aufenthalte, die durch Reiseveranstalter gebucht wurden; und
  • Aufenthalte, die mit reduzierten Raten gebucht wurden, wie beispielsweise Mitarbeiterraten, FIT- oder Wholesaler-Nettoraten, Gruppenraten, Airlineraten , BWR Freiübernachtungen (FX Raten), oder Sonderraten für Langzeitaufenthalte länger als dreißig (30) Nächte.

Die Bedingungen, welche Raten oder Buchungskanäle für einen Aufenthalt zu einem qualifizierten Aufenthalt im Gegensatz zu einem nicht qualifizierten Aufenthalt machen, können sich ändern. Sie sollten sich deshalb bei jeder Reservierung versichern, ob Sie eine Rate buchen, die als qualifizierter Aufenthalt gilt und für welche Sie Punkte sammeln können, oder eine, welche als nicht qualifizierter Aufenthalt gilt und für welche Sie keine Punkte sammeln werden. Dies ist besonders dann wichtig, wenn Sie über einen Kanal buchen, welcher kein Buchungskanal der Marke Best Western ist.

Sie sammeln zehn (10) Punkte für je einen 1,00 US-Dollar (oder Teil eines US Dollars), welcher für einen qualifizierten Aufenthalt bezahlt wurde, unter Ausschluss von Gebühren, die für Steuern und Nebenausgaben gezahlt wurden. Sie können unter folgenden Voraussetzungen Punkte für bis zu drei (3) Zimmer pro qualifiziertem Aufenthalt sammeln: (a) ein (1) Zimmer ist durch Sie belegt; (b) Sie bezahlen für alle Zimmer; (c) Punkte für dieses Zimmer wurden keinem anderen Mitglied ausgestellt; und (d) Sie haben Ihre Best Western Rewards® Mitgliedsnummer bei der Buchung oder beim Check-in vorgelegt.

Wenn Sie ein Zimmer mit einem anderen Mitglied belegen, so wird nur ein (1) Mitglied die Punkte erhalten und Sie müssen unter sich ausmachen, wer die Punkte erhalten wird.

Punkte werden Ihrem Konto innerhalb von sieben Arbeitstagen nach erfolgtem Auschecken gutgeschrieben.

Individuelle Hotelzimmer, welche direkt einem Firmenkonto belastet werden, für welche Sie individuell für die Bezahlung beim Auschecken verantwortlich sind, stellen einen qualifizierten Aufenthalt dar.

Bei einer Gruppenbuchung werden nur drei Zimmer für einen qualifizierten Aufenthalt Punkte erhalten. Die Auswahl der Zimmer (und Mitglieder), welche die Punkte erhalten, obliegt der Person, welche die Buchung vornimmt.

Um Punkte für qualifizierte Aufenthalte zu berechnen, welche in einer anderer Währung als US-Dollar bezahlt wurden, wird BWI bezahlte Beträge über einen angemessenen Umrechnungskurs in US-Dollar umrechnen, welcher von BWI mindestens jährlich nach eigenem Ermessen, aber basierend auf offiziell publizierten Umrechnungskursen festgelegt wird, und die Punkte anschließend auf der Basis des umgerechneten Betrags berechnen.

Wenn Sie einen qualifizierten Aufenthalt als Mitglied haben, es aber versäumt haben, Ihre Mitgliedskarte vorzuweisen und keine Punkte erhalten haben, müssen Sie für diesen qualifizierten Aufenthalt innerhalb von sechs (6) Monaten nach dem qualifizierten Aufenthalt eine Gutschrift verlangen, indem Sie www.bestwestern.com oder Ihre lokale Website besuchen, oder indem Sie ein Best Western Call Center anrufen. Anträge sollten Ihren Namen, Ihre Mitgliedsnummer, Adresse, Telefonnummer, unter welcher Sie tagsüber erreichbar sind, und/oder E-Mail-Adresse sowie die Nummer der Reservierungsbestätigung enthalten.

Wenn Sie dem Programm beitreten, nachdem Sie einen qualifizierten Aufenthalt hatten, können Sie Punkte nur dann anfordern, wenn Ihr Beitritt innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Ihrem qualifizierten Aufenthalt erfolgt ist. Anträge sollten Ihren Namen, Ihre Mitgliedsnummer, Adresse, Telefonnummer, unter welcher Sie tagsüber erreichbar sind, und/oder E-Mail-Adresse sowie die Nummer der Reservierungsbestätigung enthalten.

Das Zusammenlegen von Punkten ist für alle Mitglieder verfügbar, welche die gleiche Postanschrift in ihrem Mitgliedskonto haben. Zusammenlegen bezeichnet das kollektive Sammeln von Punkten auf demselben Konto durch Personen mit gleicher Postanschrift.

 

ERWERB VON FLUGMEILEN

Anstatt dass Sie Punkte für qualifizierte Aufenthalte oder andere hier angebotene Möglichkeiten sammeln, können Sie auch Flugmeilen („Meilen“) mit einem beliebigen unserer anerkannten Partner-Vielfliegerprogramme („Vielfliegerprogramm“) sammeln. Melden Sie sich in Ihrem Konto an unter www.bestwestern.com oder auf Ihrer lokalen Website Ihres Wohnsitzes oder rufen Sie ein Best Western Call Center an, um BWI anzuweisen, Meilen (statt Punkte) gutzuschreiben. Bitte geben Sie hierzu Ihr bevorzugtes Vielfliegerprogramm und Ihre Mitgliedernummer an. Vielfliegerprogramme erteilen möglicherweise andere Punktwerte, basierend auf den jeweiligen Regeln und Bedingungen des einzelnen Vielfliegerprogramms. Nehmen Sie mit einem Best Western Call Center Kontakt auf für Informationen zur Gutschrift von Meilen, bevor Sie einen qualifizierten Aufenthalt buchen.

Die vollständige Liste der Vielfliegerprogramme und Einzelheiten zum Sammeln von Meilen finden Sie auf www.bestwesternrewards.com oder Ihrer lokalen Website.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie BWI anweisen, Meilen anstelle von Punkten gutzuschreiben, werden Sie keine Punkte für qualifizierte Aufenthalte erhalten; Sie werden nur Meilen für das von Ihnen gewählte Vielfliegerprogramm erhalten. Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie Punkte oder Meilen sammeln und dies in Ihrem Mitgliedskonto ändern.

Meilen für Ihr gewähltes Vielfliegerprogramm werden ungefähr zehn (10) Arbeitstage nach Auschecken gutgeschrieben. Da die Gutschrift von Meilen die Beteiligung der Fluggesellschaft erfordert, kann die Zeitspanne in bestimmten Situationen etwas länger sein.

Sie können auch in Ihrem Konto angesammelte Punkte in Meilen einzelner Vielfliegerprogramme umwandeln. Aktuell erlauben nur bestimmte Partner die Umwandlung von Punkten in Meilen. Wir arbeiten immer daran, diese Option für mehr Partner-Fluggesellschaften anbieten zu können. Sie können bis dahin immer wählen, Meilen anstelle von Punkten zu sammeln, statt diese später umzuwandeln.

Jedes Vielfliegerprogramm hat seine eigenen Regeln, Vorschriften und Geschäftsbedingungen des Programms, welche alle auf Ihren Gebrauch von Meilen angewendet werden, unabhängig davon, ob Sie Meilen sammeln, oder Punkte sammeln und diese später in Meilen umwandeln. BWI ist nicht für die allgemeinen Geschäftsbedingungen von irgendeinem Vielfliegerprogramm verantwortlich.

Von Zeit zu Zeit kann BWI spezielle Werbekampagnen in Zusammenarbeit mit Vielfliegerprogrammen anbieten, welche Ihnen erlauben, zusätzliche Meilen zu sammeln. Sie können nur dann an solchen Werbeaktionen teilnehmen, wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktion Meilen als Sammelpräferenz gewählt haben. Solche Werbeaktionen unterliegen zusätzlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Regeln, welche dort publiziert werden, wo die Werbung angezeigt wird.

 

PUNKTE ERWERBEN DURCH VERWENDEN EINER BEST WESTERN REWARDS® MASTERCARD® KREDITKARTE

Die Kreditkarten der Best Western Rewards® MasterCard® für US-Bürger und die Best Western Rewards® Platinum Plus® MasterCard® Kreditkarte für kanadische Bürger eröffnet Mitgliedern die Möglichkeit, Punkte bei täglichen qualifizierten Einkäufen zu erwerben. Die Kreditkarten der Best Western Rewards® MasterCard® für US-Bürger wird von First Bankcard herausgegeben, einer Abteilung der First National Bank of Omaha. Die Best Western Rewards® Platinum Plus® MasterCard® Kreditkarte für kanadische Staatsbürger wird von MBNA herausgegeben, einer Abteilung der Toronto-Dominion Bank. Beide Karten unterliegen einer Kreditbestätigung und weiteren Geschäftsbedingungen durch die Kartenherausgeber. Besuchen Sie www.bestwesternrewards.com, um eine Karte zu beantragen.

 

ANDERE WEGE, UM PUNKTE ZU SAMMELN

BWI wird von Zeit zu Zeit Partnerschaften mit großen Unternehmen eingehen, von Autovermietungen über Blumenverkäufer zu Weinklubs und darüber hinaus, um Ihnen andere Möglichkeiten zum Punkte sammeln zur Verfügung zu stellen, wenn Sie bestimmte Produkte oder Dienstleistungen kaufen. Besuchen Sie www.bestwesternrewards.com oder Ihre lokale Website für Einzelheiten zu diesen Partnern.

Sie können auch ausgewählt werden, um an einer exklusiven Spezialwerbeaktion teilzunehmen, wo Sie die Möglichkeiten erhalten, Bonuspunkte zu sammeln. Das Sammeln von solchen Bonuspunkten unterliegt beliebigen weiteren Einschränkungen, Anforderungen oder Geschäftsbedingungen, welche auf diese spezielle Werbekampagne anzuwenden sind. Bitte lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen für jegliche spezielle Werbeaktion genau, bevor Sie daran teilnehmen.

 

EINLÖSEN VON PUNKTEN FÜR KOSTENFREIE ÜBERNACHTUNGEN

Die für eine (1) kostenfreie Übernachtung benötigte Anzahl von Punkten in einem lizenzierten Hotel basiert auf der durchschnittlichen Tagesrate zum Zeitpunkt des angefragten Aufenthalts. Sie variiert innerhalb eines Jahres und unterliegt Änderungen im Ermessen von BWI. Um die Anzahl von benötigten Punkten für eine kostenfreie Übernachtung zu erfahren, besuchen Sie www.bestwestern.com, Ihre lokale Website, eine Best Western mobile App oder nehmen Sie mit einem Best Western Call Center Kontakt auf. EINE KOSTENFREIE ÜBERNACHTUNG IN EINEM STANDARDZIMMER IN EINEM BELIEBIGEN LIZENZIERTEN HOTEL BEINHALTET DIE KOSTEN FÜR DAS ZIMMER UND ZIMMERTAXEN, SCHLIESST ABER NEBENKOSTEN, RESORT FEES ODER ANDERE GEBÜHREN, WELCHE EIN LIZENZIERTES HOTEL BELASTEN KANN, WIE ZUM BEISPIEL WERBEGEBÜHREN ODER PARKGEBÜHREN, NICHT EIN.

Kostenfreie Übernachtungen können bei jedem lizenzierten Hotel weltweit reserviert werden in Abhängigkeit der Kapazitätsgrenzen und Verfügbarkeit der Zimmer. Um die Verfügbarkeit zu prüfen oder eine kostenfreie Übernachtung zu reservieren, besuchen Sie www.bestwestern.com, Ihre lokale Website, eine Best Western mobile App, rufen Sie ein Best Western Call Center an oder buchen Sie direkt in einem lizenzierten Hotel. Kostenfreie Übernachtungen dürfen nicht durch Reiseagenturen oder Online-Reiseagenten gebucht werden und sind nicht provisionsfähig. Kostenfreie Übernachtungen können nicht gegen Geld eingetauscht werden.

Kostenfreie Übernachtungen können in Form eines gedruckten oder elektronischen Gutscheins einem Empfänger Ihrer Wahl geschenkt werden. Reservierungen für kostenfreie Übernachtungsgutscheine müssen durch Anruf eines Best Western Call Centers gebucht werden.

 

PUNKTE EINLÖSEN FÜR MEILEN

Wenn Sie BWI angewiesen haben, Meilen anstelle von Punkten zu sammeln, werden Ihre Meilen zum Zeitpunkt vergeben, an welchem Sie für Ihren qualifizierten Aufenthalt zahlen oder zum Zeitpunkt der Bezahlung bei anderen Partnern. Diese Meilen werden dann in Ihr Vielfliegerprogrammkonto übertragen, es ist kein weiteres Einlösen von Punkten aus Ihrem Mitgliedskonto notwendig.

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Ihre Punkte umzuwandeln und sie für Meilen einzulösen, können Sie dies jederzeit  auf www.bestwestern.com beantragen.

Auch hier gilt, dass jedes Vielfliegerprogramm eigene Regeln, Vorschriften und Geschäftsbedingungen des Programms hat, welche auf Ihre Benutzung von Meilen angewendet werden. BWI ist nicht für die allgemeinen Geschäftsbedingungen von irgendeinem Vielfliegerprogramm verantwortlich.

Die Umwandlung von Punkten in Meilen erfolgt auf der Basis eines Umwandlungssatzes, der von BWI nach eigenem Ermessen festgelegt wird, unter Verwendung von aktuell publizierten Umwandlungssätzen, die sich von Zeit zu Zeit ändern können.

 

ANDERE WEGE DER EINLÖSUNG

Spezielle Werbeaktionen: Sie können auch ausgewählt werden, um an einer exklusiven Spezialwerbeaktion teilzunehmen, wo Sie die Möglichkeiten erhalten, Ihre Punkte für Spezialangebote einzulösen. Solche Gelegenheiten unterliegen beliebigen weiteren Einschränkungen, Anforderungen oder Geschäftsbedingungen, welche auf diese spezielle Werbeaktion anzuwenden sind. Bitte lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen für eine spezielle Werbeaktion genau, bevor Sie Punkte einlösen oder daran teilnehmen.

Die Best Western Travel Card®: Punkte können dazu verwendet werden, eine Best Western Travel Card® zu kaufen, welche für die Bezahlung von hoteleigenen Leistungen (beispielsweise Zimmerraten und anfallende Steuern) in jedem lizenzierten Hotel weltweit verwendet werden kann und welche kein Ablaufdatum besitzt, solange die Best Western Travel Card® nicht als Teil einer Werbeaktion angeboten wird. Es obliegt jedem lizenzierten Hotel, ob die Best Western Travel Card® zur Bezahlung anderer Dienstleistungen als der hoteleigenen Leistungen verwendet werden kann. Besuchen Sie www.travelcard.bestwestern.com für eine vollständige Liste der Geschäftsbedingungen in Verbindung mit der Best Western Travel Card®. Ihr Erhalt einer Best Western Travel Card® stellt keine Reservierung dar. Ihre Best Western Travel Card® wird in Ihrer Landeswährung ausgestellt, die Einlösung erfolgt aber in der Währung des lizenzierten Hotels, in welchem Sie die Best Western Travel Card® benutzen, in Anwendung eines zu diesem Zeitpunkt gültigen Wechselkurses, welcher von BWI unter Verwendung eines in einer Medienzeitschrift oder einer Zeitung wie beispielsweise das Wall Street Journal publizierten Kurses festgelegt wird.  

Andere Einlösungsoptionen: Sie können Punkte auch für eine große Bandbreite von anderen Produkten einlösen, indem Sie www.bestwestern.com oder Ihre lokale Website besuchen, oder indem Sie ein Best Western Call Center anrufen.

Für einlösbare Artikel, welche digital ausgeliefert werden, wie zum Beispiel virtuelle Geschenkkarten, erhalten Sie normalerweise innerhalb von sieben (7) Tagen nach Einlösung der Punkte eine E-Mail, welche Ihre Geschenkkarte enthält. Für einlösbare Artikel, welche Ihnen per Post zugestellt werden, wie zum Beispiel Waren und physische Geschenkkarten, ist BWI bestrebt, Ihnen diese Artikel unverzüglich zuzustellen, aber es kann gelegentlich zwischen vier (4) und acht (8) Wochen dauern, abhängig von der jeweiligen Verfügbarkeit.  

Aus Sicherheitsgründen können eingelöste Artikel nicht an ein Postfach versandt werden und bestimmte Arten von Geschenkkarten und Waren sind möglicherweise außerhalb von bestimmten Regionen nicht erhältlich. Bitte stellen Sie sicher, dass die Adresse in Ihrem Mitgliedskonto aktuell ist, bevor Sie eine Bestellung tätigen.

Alle Geschenkkarten, welche mit Punkten eingelöst wurden, unterliegen beliebigen weiteren Geschäftsbedingungen durch den jeweiligen Herausgeber, wie zum Beispiel Ablaufdaten, Inaktivitätsgebühren sowie weiteren Einschränkungen (davon ausgenommen die Best Western Travel Card®, welche keine Ablaufdaten oder Inaktivitätsgebühren beinhaltet, es sei denn, diese wurden im Rahmen einer Werbekampagne ausgegeben). Bestimmte Herausgeber von Geschenkkarten belasten eine Gebühr für Inaktivität. Entsprechend kann BWI nur während sechs (6) Monaten ab Bestelldatum dafür garantieren, dass eine Geschenkkarte zu ihrem vollen Nennwert (das heißt ohne Abzug für Inaktivität) eingelöst werden kann.

Viele einlösbare Artikel werden durch unabhängige Lieferanten bereitgestellt und unterliegen zusätzlichen Geschäftsbedingungen. BWI gibt keinerlei Garantien, Gewährleistungen oder Erklärungen jeglicher Art, explizit oder implizit, in Bezug auf diese Artikel ab und haftet in dem gesetzlich zulässigen Maße in Ihrem Rechtsbezirk nicht für etwaige Verluste, Ausgaben, Unfälle oder Unannehmlichkeiten, welche aufgrund der Verwendung eines solchen Artikels entstehen können. Hingegen sind die meisten Waren, welche durch das Programm erhältlich sind, durch eine Herstellergarantie beim Hersteller abgesichert.

Für Waren, welche bei Auslieferung defekt sind oder die während des Transports beschädigt wurden, sollten Mitglieder mit einem Best Western Call Center Kontakt aufnehmen.  BWI wird mit dem Anbieter, Wiederverkäufer, Verkäufer oder Hersteller der Ware in Kontakt treten, um einen Rückgabeschein zu erhalten und diesen Schein dem Mitglied zustellen, um eine Rückgabe der Ware zu erleichtern und einen Austausch zu ermöglichen. Geschenkkarten sind unter keinen Umständen austauschbar, rückzahlbar oder auswechselbar und können bei Verlust oder Vernichtung nicht ersetzt werden.

Wohltätige Spenden: Sie können sich auch dazu entscheiden, Punkte für eine wohltätige Spende zugunsten bestimmter anerkannter wohltätiger Organisationen einzulösen, in welchem Fall folgende Bedingungen gelten:  

  • Die Spende wird auf Ihrer Online-Abrechnung in Ihrem Konto ausgewiesen, was als Ihre Quittung gilt.
  • Sie sind alleine dafür verantwortlich, Ihren Steuerberater dahingehend zu befragen, ob Ihre Punktspende steuerabzugsfähig sei.

Besuchen Sie www.bestwesternrewards.com oder Ihre lokale Website für weitere Einzelheiten zu dieser Einlösungsoption.

Allgemeines: Viele einlösbare Artikel sind nur in bestimmten Ländern gültig oder sind in bestimmten Währungen ausgegeben.  

Es liegt in der Verantwortung des Mitglieds, einen einlösbaren Artikel zu wählen, welcher der vom Mitglied erwünschten Verwendung entspricht. In dem gesetzlich zulässigen Rahmen können eingelöste Artikel nicht zurückgegeben oder ausbezahlt werden, und Artikel sind abhängig von ihrer Verfügbarkeit.

BWI wird sich aufrichtig bemühen, eine Bestellung von Artikeln zu erfüllen. BWI ist aber berechtigt, einen Artikel durch einen ähnlichen Artikel mit vergleichbarem Wert zu ersetzen, falls ein Artikel nicht verfügbar ist.

 

BEST WESTERN REWARDS® VERGÜNSTIGTE ZIMMERTARIFE

Mitglieder, welche eine Zimmerreservierung in einem lizenzierten Hotel durch www.bestwestern.com oder eine lokale Website vornehmen, können einen Rabatt von 10% oder mehr auf den publizierten „Bester flexibler Preis“ erhalten. Wählen Sie „Best Western Rewards® Rate“, um von diesem Rabatt zu profitieren. Diese Rate ist möglicherweise nicht in allen Ländern erhältlich.  

 

ELITE STATUS

BWI bietet vier verschiedene Stufen von Elite Status Mitgliedschaften an (Gold, Platinum, Diamond, sowie Diamond Select), die spätestens am 1. März 2016 in Kraft treten. Um einen Elite Status zu erlangen, müssen Sie entweder die erforderliche Anzahl an Nächten, an qualifizierten Aufenthalten, oder an Punkten innerhalb eines Kalenderjahres ansammeln, gemäß folgender Grafik:

STATUSSTUFEN

NÄCHTE

AUFENTHALTE

PUNKTE

(Nur von qualifizierten Aufenthalten. Bonuspunkte oder Punkte aus Werbeaktionen sind ausgeschlossen)

Gold

10 bis 14 Nächte

7 bis 9 qualifizierte Aufenthalte

10.000 bis 14.999 Punkte

Platinum

15 bis 29 Nächte

10 bis 19 qualifizierte Aufenthalte

15.000 bis 29.999 Punkte

Diamond

30 bis 49 Nächte

20 bis 39 qualifizierte Aufenthalte

30.000 bis 49.999 Punkte

Diamond Select

50 oder mehr Nächte

40 oder mehr qualifizierte Aufenthalte

50.000 oder mehr Punkte

 

Sobald Sie den Elite Status erlangt haben, wird dieser Status für den Rest des Kalenderjahres aufrecht erhalten, in welchem er erlangt wurde sowie bis zum Ende des darauf folgenden Kalenderjahres. Wenn Sie die Erfordernisse des nächsten Elite Status Levels erreicht haben, werden Sie in den nächsten Elite Status aufsteigen. Wenn Sie beispielsweise im August 2016 den Elite Status Gold erreichen, werden Sie den Elite Status Gold bis zum 31. Dezember 2017 behalten. Wenn Sie den Elite Status Gold im August 2016 erreichen und dann den Elite Status Platinum im Oktober 2016, so werden Sie den Elite Status Platinum bis zum 31. Dezember 2017 behalten. BWI behält sich das Recht vor, Mitgliedern, welche die Kriterien des Elite Status nicht erfüllt haben, nach eigenem Ermessen den Elite Status zuzuerkennen.

Als Elite Status Mitglied erhalten Sie für jeden qualifizierten Aufenthalt während der Zeit, in welcher Sie den Elite Status innehaben, Bonuspunkte wie folgt:

  • Mitglieder, welche den Elite Status Gold erreicht haben, erhalten 10% Bonuspunkte;
  • Mitglieder, welche den Elite Status Platinum erreicht haben, erhalten 15% Bonuspunkte;
  • Mitglieder, welche den Elite Status Diamond erreicht haben, erhalten 30% Bonuspunkte; und
  • Mitglieder, welche den Elite Status Diamond Select erreicht haben, erhalten 50% Bonuspunkte.

Bonuspunkte werden ab dem ersten qualifizierten Aufenthalt erteilt, nachdem der Elite Status erworben wurde.

Mitglieder, die Elite Status erreicht haben, können Punkte auf andere Mitglieder übertragen, was ohne Gebühr erfolgt.

Mitglieder, welche Elite Status erreicht haben, werden mit einer zugeteilten gebührenfreien Rufnummer ausgestattet um die Reservierung und Anforderungen in Bezug auf die Kontodienstleistungen zu vereinfachen.

Mitglieder, welche einen Elite Status auf der Stufe Platinum, Diamond und Diamond Select erreichen, erhalten beim Einchecken ein Willkommensgeschenk.

Mitglieder, die über Elite-Status auf den Stufen Platinum, Diamond und Diamond Select verfügen, erhalten beim Einchecken unter bestimmten Umständen ein Zimmer-Upgrade. Die Zuweisung eines Zimmer-Upgrades liegt ganz im Ermessen des jeweiligen lizenzierten Hotels und kann Zimmer mit Aussicht, Zimmer in den oberen Stockwerken, Eckzimmer, Zimmer mit Sonderausstattung oder in der Nähe von Sonderausstattung oder Suiten umfassen. Ein Zimmer-Upgrade ist nicht für BW Premier Collection®-Hotels verfügbar. Falls ein Mitglied mit Elite-Status auf der Stufe Platinum, Diamond oder Diamond Select eine Reservierung für mehrere Zimmer vornimmt, ist das Zimmer-Upgrade nur für das Zimmer verfügbar, das von diesem Mitglied bewohnt wird, und nicht für andere Zimmer in der Reservierung. Das Mitglied mit Elite-Status muss zudem anwesend sein und ein (1) Zimmer bewohnen, um Vorteile des Elite-Status zu nutzen. Bei einer Gruppenreservierung erhält nur das Mitglied mit Elite-Status die Vorteile des Elite-Status. Zimmer-Upgrades sind abhängig von der Verfügbarkeit beim Einchecken. Lizenzierte Hotels müssen keine Zimmer mit Sonderausstattung oder Suiten anbieten.
 

ABLAUF DER PUNKTE UND KÜNDIGUNG DER MITGLIEDSCHAFT

Im Rahmen des Programms erworbene Punkte verfallen nicht. Dies ist eine wichtige Änderung für Mitglieder von alten Programmen. Sehen alte Programme einen Verfall der Punkte am oder vor dem 31. Dezember 2015 vor, so werden diese Punkte weiterhin in Übereinstimmung mit dem Zeitplan des alten Programms, in welchem sie erworben wurden, verfallen. Ab dem 1. Januar 2016 (dem Programmdatum) werden hingegen alle nicht verfallenen und nicht eingelösten Punkte, welche in alten Programmen erworben wurden, unabhängig vom Wohnsitz nicht mehr verfallen.

BWI behält sich das Recht vor, jedes Mitgliedskonto zu kündigen und alle uneingelösten Punkte zu widerrufen, sollte einer der folgenden Sachverhalte eintreten: falls

  • Sie diese AGBs verletzen;
  • Sie falsche oder inkorrekte Kontoinformationen machen oder das Programm missbrauchen;
  • Sie gegen irgendwelche nationalen, regionalen oder lokalen Gesetze oder Vorschriften verstoßen;
  • Sie Punkte oder eingelöste Artikel (auch für kommerzielle Zwecke) tauschen oder verkaufen;
  • Sie Gebühren lizenzierter Hotels nicht bezahlen, inklusive ungültiger Zahlungen an lizenzierte Hotels oder Zahlungen welche zurückgewiesen werden oder ungenügend gedeckt sind;
  • Sie einen Betrug oder Missbrauch unter Einbeziehung irgend eines Teils dieses Programms bestellen;
  • Sie bewusst mehr als ein (1) aktives Mitgliedskonto pflegen;
  • Sie irgendeine Handlung vornehmen oder ein Verhalten zeigen, welche oder welches im alleinigen Ermessen von BWI für das Programm, irgend einen seiner Vertragspartner, seine Vertreter, Angestellten von BWI oder Mitarbeiter eines lizenzierten Hotels als unsinnig, belästigend, beleidigend oder schädigend eingestuft wird; oder
  • Im Falle irgendeiner verdächtigen Aktivität in Ihrem Mitgliedskonto.

 

ANWENDBARES RECHT; SCHIEDSVERFAHREN

Bitte lesen Sie dies sorgfältig. Es betrifft Ihre Rechte.

Soweit dies nicht aufgrund der Gesetze in Ihrem Rechtsbezirk untersagt ist, sollen jegliche und alle Streitfälle zwischen Ihnen und BWI oder irgend einer seiner Tochtergesellschaften, welche unter oder in Verbindung mit diesen AGBs oder Ihrer Teilnahme am Programm entstehen (unten als Klagen definiert) durch Anwendung der Gesetze von Arizona oder der Bundesgesetze der Vereinigten Staaten gelöst werden, soweit anwendbar, ohne Berücksichtigung kollisionsrechtlicher Bestimmungen. 

Weiterhin müssen jegliche und alle Streitfälle zwischen Ihnen und BWI oder irgendeiner seiner Tochtergesellschaften, welche unter oder in Verbindung mit diesen AGBs oder Ihrer Teilnahme am Programm entstehen, durch ein verbindliches Schiedsverfahren gelöst werden, wie in diesem Abschnitt beschrieben. Diese Schiedsvereinbarung soll im weitesten Sinne ausgelegt werden. Sie beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf, alle Klagen und Streitfälle, schließt Sammelklagen ein, in Bezug auf oder im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an dem Programm, beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf, alle Klagen in Verbindung mit oder entstehend durch nicht autorisierte Offenlegung von oder Zugang zu Kontoinformationen („Sicherheitslücke“), Werbe- oder Marketingklagen, Produkthaftung oder Verbraucherklagen („Klagen“).   

SIE SIND AUFGRUND DES ABSCHLUSSES DIESER VEREINBARUNG DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SOWOHL SIE ALS AUCH BWI AUF DAS RECHT EINES GERICHTSVERFAHRENS ODER EINER SAMMELKLAGE VERZICHTEN. SIE UND BWI SIND DAMIT EINVERSTANDEN, DASS BEIDE PARTEIEN KLAGEN GEGEN DIE JEWEILS ANDERE PARTEI NUR IN IHREM EIGENEN NAMEN VORBRINGEN UND NICHT ALS KLÄGER ODER ALS MITGLIED EINER IN EINER NOCH NICHT GERICHTLICH BESTÄTIGTEN SAMMELKLAGE ODER EINEM VERTRETUNGSVERFAHREN. JEGLICHES SCHIEDSVERFAHREN WIRD AUF INDIVIDUELLER BASIS DURCHGEFÜHRT; GRUPPENSCHLICHTUNGSVERFAHREN UND SAMMELKLAGEN SIND NICHT GESTATTET.

Das Schiedsverfahren wird bestimmt durch die Richtlinien für die Abwicklung von Handelsschiedsverfahren und die zusätzlichen Verfahren für verbraucherbezogene Streitigkeiten der American Arbitration Association („AAA“), ergänzt durch diesen Abschnitt. Für jede Klage mit einem Streitwert in Höhe von 10.000 USD oder niedriger müssen sich die AAA, Sie und BWI an folgende Regeln halten: (a) das Schiedsverfahren soll ausschließlich auf der Basis schriftlicher Eingaben geführt werden; und (b) das Schiedsverfahren soll ohne persönliches Erscheinen der Parteien oder von Zeugen verlaufen, es sei denn, beide Parteien haben einvernehmlich etwas anderes bestimmt. Wenn die Klage den Streitwert von 10.000 USD übersteigt, wird das Recht auf eine Anhörung durch die AAA-Regeln bestimmt, und die Anhörung (falls überhaupt) muss einzig und ausschließlich in Phoenix, Arizona stattfinden.  Die Entscheidung des Schiedsgerichts ist bindend und kann als Urteilsspruch in jedem zuständigen Gericht eingebracht werden. Falls diese Schiedsvereinbarung von einem Gericht als nicht durchsetzbar angesehen wird oder gemäß den Gesetzen in Ihrem Wohnsitz verboten sein sollte, dann sollen alle Klagen, welche andernfalls einem Schiedsverfahren unterworfen wären, alleine und ausschließlich in den Staats- oder Bundesgerichten in Phoenix, Arizona vorgebracht werden.

Soweit dies durch anwendbares Recht gestattet ist, sollen alle Klagen, Urteile und Forderungen begrenzt werden auf tatsächlich entstandene Auslagen (inklusive, unter Berücksichtigung von Sicherheitslücken, Kosten der rechtlich notwendigen Benachrichtigung und Behebung), aber in keinem Fall Anwaltskosten einschließen, und es wird einem Mitglied unter keinen Umständen erlaubt, Schadenersatzforderungen für strafbare, fahrlässige, besondere oder Folgeschäden mit Ausnahme der tatsächlich entstandenen Kosten zu erlangen, und es verzichtet hiermit auf alle entsprechenden Klagerechte.

Soweit die Gesetze in Ihrem Wohnsitz die Einschränkung oder ein Verbot der Forderung des Schiedsverfahrens, das Verbot gegen Sammelklagen, die Anwendung der Gesetze von Arizona oder Bundesgesetze der Vereinigten Staaten soweit anwendbar, oder die Rechtsprechung der Staats- oder Bundesgerichte in Phoenix, Arizona, anordnen, geben Sie Ihr Einverständnis, dass folgende Vorschriften dieses Paragraphen anzuwenden sind: Jegliche Streitfälle, die aus oder in Verbindung mit diesem Vertrag entstehen (oben allgemein als Klage definiert), eingeschlossen jegliche Fragen zu seiner Existenz, Gültigkeit oder Beendigung, sollen weitergeleitet und endgültig gelöst werden durch ein Schiedsverfahren unter der Leitung des London Court of International Arbitration („LCIA“) und gemäß den LCIA-Regeln, welche durch Verweis als Teil dieser Klausel angesehen werden. Die Zahl der Schlichter wird auf drei festgelegt. Der Ort des Schiedsverfahrens ist in London, England. Die im Schiedsverfahren zu verwendende Sprache ist Englisch. Das anwendbare Recht in einem solchen Fall ist das materielle Recht von England und Wales.

Ungeachtet des Vorstehenden sind jedes Mitglied und BWI befugt, bei den Staats- und Bundesgerichten von Phoenix, Arizona Unterlassungsansprüche geltend zu machen (soweit dies nicht durch andere Vorschriften dieser AGBs ausgeschlossen wird).

 

ANDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Soweit dies nicht durch Gesetze Ihrer Rechtsordnung untersagt ist, können alle Geschäftsbedingungen, eingeschlossen alle Bestimmungen des Sammelns und Einlösens von Punkten, durch BWI nach eigenem und absolutem Ermessen ohne vorherige Information geändert werden.

Die Ermittlung und Bezahlung von Steuerverbindlichkeiten liegt alleine in Ihrer Verantwortung als Mitglied.

Weder BWI, seine Tochtergesellschaften, Angestellten, Agenten, oder Partner, noch lizenzierte Hotels oder Partner sind verantwortlich für verlorene oder gestohlene Prämien.

Mit Ausnahme des durch diese AGBs erlaubten Verschenkens kostenfreier Übernachtungen dürfen Sie Ihre Punkte ohne gültigen Gerichtsbeschluss oder soweit in diesen AGBs nichts anderes vermerkt ist, wie für Elite Status Mitglieder, an keine andere Person übertragen.

Punkte können nicht für Geld oder irgendeine andere Form von Krediten eingelöst werden, soweit dies das anwendbare Recht nicht ausdrücklich verlangt. Der Punktwert wird durch BWI in seinem eigenen Ermessen festgelegt und kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, so wie dies nach geltendem Recht zulässig ist.

BWI kann nach eigenem Ermessen entscheiden, Mitgliedskarten in verschiedenen Formaten an Mitglieder auszugeben. Von BWI herausgegebene physische Mitgliedskarten bleiben im alleinigen Besitz von Best Western und müssen auf Wunsch zurückgegeben werden.

BWI kann die in Ihrem Konto aufgelisteten Punkte basierend auf aktuellen Aufenthaltsinformation anpassen.

BWI kann das Programm jederzeit ohne vorherige Mitteilung beenden. In diesem Fall müssen Sie Ihre Punkte innerhalb von neunzig (90) Kalendertagen einlösen, oder innerhalb irgendeiner anderen durch das geltende Recht Ihrer Rechtsprechung festgelegten Zeitspanne, nachdem Sie die Mitteilung über die Beendigung des Programms erhalten haben, damit Ihre Punkte nicht verfallen.

Das Programm untersteht dem Recht der Vereinigten Staaten und des Staates Arizona ohne Bezug auf internationales Recht, sofern in den untenstehenden Abschnitten „Spezielle Hinweise“ nichts anderes vermerkt ist.

BWI ist nicht verantwortlich für unlesbare, verloren gegangene, verspätete, unvollständige, fehlgeleitete oder unzustellbare Postsendungen oder E-Mails, oder für jegliche Fehlfunktionen, Störungen, Verbindungen oder die Verfügbarkeit von Computern, Telefonen, Satelliten, Kabeln, Netzwerken, jeglicher Elektronik oder Internet-Hardware oder -Software oder entstellten, beschädigten oder durcheinander gebrachten Übertragungen oder Erreichbarkeit, Verfügbarkeit von oder Verkehrsstaus bei Serviceprovidern/Internet/Website/Usenet oder jegliche technischen, typografischen oder sonstigen Fehler oder unerlaubtes menschliches Eingreifen oder die unkorrekte oder fehlerhafte Erfassung von Kontoinformationen oder das Scheitern der Erfassung oder den Verlust dieser Informationen.

BWI übernimmt keine Verantwortung für jeglichen Fehler, Defekt oder jegliche Auslassung, Unterbrechung, Löschung, Verzögerung beim Betrieb oder der Übertragung, jeglichen Ausfall der Kommunikationsleitung oder technischen Fehler.

Wir können diese AGBs von Zeit zu Zeit überarbeiten, indem eine aktualisierte Version auf diese Seite geladen wird. Wenn Sie ein Mitglied sind und eine Revision Ihre Rechte bedeutsam reduziert, werden wir Sie darüber informieren, indem wir eine Mitteilung an die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse senden und Sie erklären sich damit einverstanden, dass die revidierten AGBs neunzig (90) Tage nach Versand der Mitteilung an Sie in Kraft treten. Ihre weitere Teilnahme am Programm unterliegt der neusten, gültigen Version dieser AGBs.

Der Verzicht durch BWI auf Ahndung eines Verstoßes gegen eine hier enthaltene Klausel, Vereinbarung, Regelung oder Bedingung stellt keinen Verzicht auf Verfolgung eines vergangenen, aktuellen oder nachfolgenden Verstoßes des Mitglieds gegen dieselben oder irgendwelche anderen hier enthaltenen Klauseln, Vereinbarungen, Regelungen oder Bedingungen dar.

Diese AGBs gelten nur in dem Umfang, wie dies aufgrund der Gesetze des Landes, Bundeslandes, oder der Provinz des jeweiligen Mitglieds zulässig ist. Wenn einige der folgenden Beschränkungen gemäß den Gesetzen Ihres Landes, Bundeslandes oder Ihrer Provinz nicht gestattet sind, stimmen Sie zu, dass die verbleibenden Teile dieser AGBs, welche erlaubt sind, im maximalen gesetzlich zulässigen Umfang Anwendung finden.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR AUSTRALISCHE STAATSBÜRGER. Ihnen stehen unter dem Australischen Verbrauchergesetz bestimmte Rechte zu, welche als „Verbrauchergarantien“ bekannt sind. Nichts in den AGBs dient dazu, irgendwelche nicht ausschließbare Rechte auszuschließen oder zu beschränken, welche einem Mitglied unter dem Australischen Verbrauchergesetz zustehen. Hinsichtlich irgendeines Streitfalls zwischen BWI und in Australien ansässigen Mitgliedern im Zusammenhang mit dem Programm, diesen AGBs, oder Ihre Entgegennahme oder Ihrer Nutzung irgendeiner Prämie, kann jede Partei Forderungen anmelden, aber nur in den Gerichten in der Stadt Phoenix, Staat Arizona, USA oder in der Stadt Sydney, New South Wales, Australien.

BESONDERER HINWEIS FÜR KANADISCHE STAATSBÜRGER. Sie können während der Anmeldung, BWI Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, um Spezialangebote und Informationen zu Dienstleistungen (von BWI oder jedem anderen Geschäftspartner), welche für Sie von Interesse sein könnten, als elektronische Mitteilung zu erhalten,  Falls Sie diese ausdrückliche Zustimmung während der Anmeldung nicht erteilen, werden Sie nicht erfasst, um solche Angebote zu erhalten. Sie stimmen hingegen zu, dass BWI Ihnen Kontoauszüge, Mitteilungen und Aktualisierungen in Bezug auf Ihr Konto über die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto zustellt. Wenn Sie während der Registrierung zustimmen, Angebote zu erhalten, aber später entscheiden, dass Sie zukünftig keine solchen Angebote erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit per E-Mail an rewards.cs.@bestwestern.com mitteilen.

BESONDERER HINWEIS FÜR JAPANISCHE STAATSBÜRGER. Hinsichtlich irgend eines Streitfalls zwischen BWI und in Japan ansässigen Mitgliedern im Zusammenhang mit dem Programm, diesen AGBs, oder Ihre Entgegennahme oder Ihrer Nutzung irgendeiner Prämie, kann jede Partei Forderungen anmelden, aber nur in den Gerichten in der Stadt Tokyo, Japan, oder in der Stadt Phoenix, Staat Arizona, USA.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR STAATSBÜRGER AUS QUEBEC.

Sie können während der Anmeldung, BWI Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, um Spezialangebote und Informationen zu Dienstleistungen (von BWI oder jedem anderen Geschäftspartner), welche für Sie von Interesse sein könnten, als elektronische Mitteilung zu erhalten,  Falls Sie diese ausdrückliche Zustimmung während der Anmeldung nicht erteilen, werden Sie nicht erfasst, um solche Angebote zu erhalten. Sie stimmen hingegen zu, dass BWI Ihnen Kontoauszüge, Mitteilungen und Aktualisierungen in Bezug auf Ihr Konto über die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto zustellt. Wenn Sie während der Registrierung zustimmen, Angebote zu erhalten, aber später entscheiden, dass Sie zukünftig keine solchen Angebote erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit per E-Mail an rewards.cs.@bestwestern.com mitteilen.

Versionen von bestwestern.com in französischer Sprache sind verfügbar unter http://fr.bestwesternquebec.com/.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR STAATSBÜRGER AUS SÜDAFRIKA. Hinsichtlich irgendeines Streitfalls zwischen BWI und in Südafrika ansässigen Mitgliedern im Zusammenhang mit dem Programm, diesen AGBs, oder Ihre Entgegennahme oder Ihrer Nutzung einer Prämie, kann jede Partei Forderungen anmelden, aber nur in den Gerichten in der Stadt Cape Town, Südafrika oder in der Stadt Phoenix, Staat Arizona, USA.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR ITALIENISCHE STAATSBÜRGER. Das Programm wird in Italien und der Republik von San Marino durch Best Western Italia S.C.p.A („BW Italia“) und BWI zur Verfügung gestellt. Die für Mitglieder mit Wohnsitz in Italien anwendbaren AGBS sind hier verfügbar.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR DEUTSCHE STAATSBÜRGER. Wenn Sie ein in Deutschland ansässiges Mitglied sind, so entzieht die Anwendung der Gesetze der Vereinigten Staaten und des Staates Arizona Ihnen nicht den Ihnen durch die verbindlichen deutschen Verbraucherschutzregeln zustehenden Schutz. Sie können während der Anmeldung, BWI Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, um Spezialangebote und Informationen zu Dienstleistungen (von BWI oder jedem anderen Geschäftspartner), welche für Sie von Interesse sein könnten, als elektronische Mitteilung zu erhalten,  Falls Sie diese ausdrückliche Zustimmung während der Anmeldung nicht erteilen, werden Sie nicht erfasst, um solche Angebote zu erhalten. Sie stimmen hingegen zu, dass BWI Ihnen Kontoauszüge, Mitteilungen und Aktualisierungen in Bezug auf Ihr Konto über die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto zustellt. Wenn Sie während der Registrierung zustimmen, Angebote zu erhalten, aber später entscheiden, dass Sie zukünftig keine solchen Angebote erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit per E-Mail an rewards.cs.@bestwestern.com mitteilen.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR FRANZÖSISCHE STAATSBÜRGER. Sie können Ihre Teilnahme am Programm und Ihr Konto jederzeit kündigen. Mit der Kündigung Ihrer Teilnahme am Programm erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass Sie alle erworbenen Punkte verwirken und nicht in der Lage sein werden, Punkte für Vergünstigungen wie hier beschrieben einzulösen.

 

BESONDERER HINWEIS FÜR CHINESISCHE STAATSBÜRGER.

Sie können während der Anmeldung, BWI Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, um Spezialangebote und Informationen zu Dienstleistungen (von BWI oder jedem anderen Geschäftspartner), welche für Sie von Interesse sein könnten, als elektronische Mitteilung zu erhalten,  Falls Sie diese ausdrückliche Zustimmung während der Anmeldung nicht erteilen, werden Sie nicht erfasst, um solche Angebote zu erhalten. Sie stimmen hingegen zu, dass BWI Ihnen Kontoauszüge, Mitteilungen und Aktualisierungen in Bezug auf Ihr Konto über die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto zustellt. Wenn Sie während der Registrierung zustimmen, Angebote zu erhalten, aber später entscheiden, dass Sie zukünftig keine solchen Angebote erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit per E-Mail an rewards.cs.@bestwestern.com mitteilen.