Privat
> Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

LETZTE AKTUALISIERUNG: September 2016 

BEST WESTERN INTERNATIONAL, INC.

Best Western International, Inc. (nachstehend „BWI“, „wir“ und „uns“) ist der Schutz Ihrer Privatsphäre wichtig, weshalb wir Sie darüber informieren möchten, wie wir Ihre persönlichen Daten (wie unten definiert) erfassen, verwenden und offenlegen. Verweise auf „BWI“, „wir“ und „uns“ in dieser Richtlinie beziehen sich je nach Kontext sowohl auf BWI als auch auf Tochtergesellschaften von BWI.

Indem Sie diese Website oder mobile Anwendung („Website“) nutzen, BWI persönliche Daten (wie unten definiert) bereitstellen oder anderweitig dem Erhalt von Marketing- und anderen Informationen von uns zustimmen, erklären Sie sich mit allen Maßnahmen einverstanden, die wir bezüglich Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie ergreifen. Wenn Sie den Geschäftsbedingungen dieser Richtlinie nicht zustimmen, bitten wir Sie, vom Besuch der Website abzusehen und BWI weder über unsere Website noch anderweitig persönliche Daten zur Verfügung zu stellen.

Die vorliegende Richtlinie enthält keine Informationen bezüglich der Erfassung, Verwendung oder Offenlegung von Informationen durch dritte Parteien, einschließlich dritter Parteien, die Hotels oder Anlagen der Marke Best Western® betreiben („Lizenzierte Hotels“), und angeschlossener Organisationen, die die lizenzierten Hotels außerhalb der Vereinigten Staaten in verschiedenen Ländern und Regionen weltweit unterlizenzieren dürfen („Partnerunternehmen“). Bitte beachten Sie, dass lizenzierte Hotels und Partnerunternehmen unabhängige Organisationen sind, die weder im Besitz noch unter der Kontrolle von BWI oder Tochterunternehmen von BWI stehen. Lizenzierte Hotels und Partnerunternehmen haben ggf. ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, die von dieser Richtlinie abweichen können. Informationen zu den Datenschutzpraktiken der lizenzierten Hotels oder Partnerunternehmen finden Sie in deren Datenschutzrichtlinien, jedoch nicht in der vorliegenden Richtlinie.

In der vorliegenden Richtlinie werden unsere Datenverarbeitungsaktivitäten in ihrer gesamten Bandbreite beschrieben; jedoch können diese Aktivitäten in einigen Ländern durch gesetzliche Einschränkungen begrenzt sein. Sofern die hier beschriebenen Aktivitäten gemäß den Gesetzen Ihres Landes, Ihres Staates oder Ihrer Region nicht gestattet sind, stimmen Sie zu, dass die restlichen Abschnitte dieser Richtlinie im maximal gesetzlich zulässigen Umfang gültig bleiben. 

 

VON UNS ERFASSTE PERSÖNLICHE DATEN

BWI kann „persönliche Daten“ von Ihnen erfassen, also Informationen, die Sie persönlich identifizieren oder anhand derer Sie identifiziert werden können.  Zum Beispiel können wir folgende Daten erfassen:

  • Kontaktinformationen wie Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer;
  • Ihre Kreditkartennummer oder andere Zahlungskontonummern, Ihre Rechnungsadresse und weitere Zahlungs- und Rechnungsinformationen („Zahlungsinformationen“);
  • Mitgliederdaten des Treueprogramms Best Western Rewards® („BWR®“), Kontodaten von Online-Nutzern, Profil- oder Passwortinformationen und Informationen zu Mitgliedschaften bei Vielflieger- oder Partnerprogrammen;
  • Aufzeichnungen und Kopien Ihrer Korrespondenz, wenn Sie uns kontaktieren;
  • Informationen, die erforderlich sind, um Sonderwünsche zu erfüllen (z. B. Gesundheitszustände, die eine bestimmte Unterbringung erfordern);
  • Aufenthaltsinformationen über Gäste, einschließlich der Hotels, in denen Sie zu Gast waren, Ankunfts- und Abreisedatum sowie Artikel und Services, die Sie erworben haben;
  • Informationen, die über CCTV-Systeme, Schlüsselkarten und andere Sicherheitssysteme erfasst wurden; und
  • in bestimmten Fällen Informationen bezüglich der Kreditwürdigkeit von Kunden.


Wir können persönliche Daten aus verschiedenen Quellen erfassen, unter anderem:

  • über die Website;
  • über Buchungszentren und Call-Center;
  • über soziale Medien und Markenkanäle (z. B. Facebook, Twitter);
  • von BWI-Tochterunternehmen und von lizenzierten Hotels sowie von Partnerunternehmen oder anderen dritten Parteien; oder
  • wenn Sie uns freiwillig Daten übermitteln, zum Beispiel in Verbindung mit unserem Treueprogramm (d. h. BWR).

Möglicherweise kombinieren wir persönliche Daten, die wir erfassen, auch mit öffentlich zugänglichen persönlichen Daten und persönlichen Daten, die wir von dritten Parteien erhalten oder mit dritten Parteien abgleichen. Die Erfassung und Verwendung von personenbezogenen Daten, sowohl separat als auch kombiniert, erfolgt nach Maßgabe dieser Richtlinie und für die in der Richtlinie dargelegten Zwecke.

Wenn Sie freiwillig „sensible Daten“ (z. B. persönliche Daten in Bezug auf Ihre Gesundheit) mit uns teilen, werden diese Daten nur verwendet, sofern erforderlich, um Sonderwünsche zu erfüllen (z. B. Gesundheitszustände, die eine bestimmte Unterbringung erfordern).  Wenn Sie uns beispielsweise freiwillig ein gesundheitsrelevantes Bedürfnis mitteilen, können wir diese Informationen speichern und verwenden, damit Ihnen ein lizenziertes Hotel ein Zimmer mit angemessenen Einrichtungen zur Verfügung stellen kann. Wir erfassen und speichern sensible Daten nur dann, wenn Sie sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.  Indem Sie uns sensible Daten dieser Art zur Verfügung stellen, stimmen Sie unserer Erfassung, Verarbeitung und Speicherung solcher Informationen in Übereinstimmung mit der vorliegenden Richtlinie zu.

DAS PROGRAMM BEST WESTERN REWARDS® („BWR®“)

Um sich beim BWR-Programm anzumelden, müssen Sie uns einige persönliche Daten angeben, zum Beispiel Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift und Ihre Telefonnummer; diese Daten sind erforderlich, um Ihr Konto zu erstellen und zu verwalten, das BWR-Programm zu verwalten und Sie von den Vorteilen des BWR-Programms profitieren zu lassen. 

Indem Sie sich beim BWR-Programm anmelden oder eine Mitgliedschaft aufrechterhalten, stimmen Sie den allgemeinen Geschäftsbedingungen von BWR zu (einsehbar unter www.bestwesternrewards.com) und geben Ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung zu allen Maßnahmen, die wir in Bezug auf Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der vorliegenden Richtlinie ergreifen. Indem Sie die Website nach Ablauf des BWR-Programms weiterhin nutzen, geben Sie Ihre konkludente Einwilligung zu allen Maßnahmen, die wir in Bezug auf Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der vorliegenden Richtlinie ergreifen.


WIE WIR DIE VON UNS ERFASSTEN PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN

BWI erfasst persönliche Daten von Gästen, Besuchern der Website und anderen, damit wir diesen Personen ein speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Erlebnis bieten können. BWI kann persönliche Daten für einen oder mehrere der folgenden Zwecke erfassen, verwenden und offenlegen:

  • Erfüllung von Reservierungs- oder Informationsanfragen. Um Ihre Anfragen zu erfüllen, z. B. um eine Kreditkartentransaktion abzuschließen oder eine Reservierung in einem lizenzierten Hotel weltweit über unser zentrales Reservierungssystem vorzunehmen bzw. um Ihnen auf Ihre Anfrage Marketing-, Informationsmaterial oder andere Newsletters zu senden (und um solche Newsletters und die Website an Ihre Präferenzen anzupassen). Wenn Sie beispielsweise eine Reservierung über das zentrale Reservierungssystem von BWI vornehmen, können wir Zahlungsinformationen von Ihnen erfassen und wir können diese Zahlungsinformationen nutzen und offenlegen, um Ihre Reservierung zu buchen. BWI betreibt eine weltweit zugängliche Website sowie Call-Center und Datenbankcomputer in den Vereinigten Staaten und an anderen Standorten auf der Welt, um BWI bei seinen Geschäften zu unterstützen und den Betrieb und die Verwaltung des zentralen Reservierungssystems zu ermöglichen.
  • Mitgliedschaftsprogramme. Um Programme mit freiwilliger Mitgliedschaft zu verwalten und zu betreiben, einschließlich Treueprogrammen wie BWR, in deren Rahmen Mitglieder Belohnungen, Punkte oder Guthaben verdienen und einlösen können. Die vollständigen Geschäftsbedingungen des BWR-Programms finden Sie unter www.bestwesternrewards.com.
  • Best Western Travel Card®. Um eine Best Western Travel Card – eine Wertkarte, die zur Zahlung von Übernachtungen in lizenzierten Hotels weltweit einlösbar ist (Zimmerpreis und anfallende Steuern) – zu verarbeiten und zu versenden. Wir können Ihre persönlichen Daten auch nutzen, um Ihnen die Verwendung und Einlösung einer Best Western Travel Card zu ermöglichen.  Die vollständigen Geschäftsbedingungen der Best Western Travel Card finden Sie unter www.travelcard.bestwestern.com.
  • Administrative und andere Kommunikation. Um Ihnen wichtige Informationen in Bezug auf die Website, Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien sowie andere Verwaltungsinformationen zu senden (z. B. Informationen über Ihre Reisebuchungen, wie Reservierungsbestätigungen). Wir können Ihre persönlichen Daten auch verwenden, um festzustellen, ob Sie für Produkte, Programme, Verbesserungen, Veranstaltungen, Sonderangebote und Services von BWI, Tochterunternehmen von BWI und dritten Parteien (einschließlich lizenzierten Hotels und Partnerunternehmen), die für Sie von Interesse sein könnten, qualifiziert sind und/oder um Ihnen, sofern Sie Ihre Zustimmung erteilt haben, entsprechende Informationen zu senden.  Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Ihre Optionen“ in der Richtlinie unten.
  • Aktionen. Um Gewinnspiele, Wettbewerbe und andere Marketing- und Werbeaktionen durchzuführen (zusammen „Aktionen“). In der Regel fordern wir Sie auf, bestimmte persönliche Daten anzugeben, wenn Sie an einer solchen Aktion teilnehmen und ggf. einen Preis gewinnen, und wir verwenden diese persönlichen Daten, um die Aktion durchzuführen. Die Teilnahme an der Aktion ist vollständig freiwillig und Sie können wählen, ob Sie Ihre persönlichen Daten offenlegen möchten. Sofern vorhanden, sollten Sie die Regeln für jede Aktion, an der Sie teilnehmen, genau prüfen, da sie weitere wichtige Informationen über BWIs Verwendung Ihrer persönlichen Daten enthalten können. Sofern die Regeln der Aktion bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten mit der vorliegenden Richtlinie im Widerspruch stehen, gehen die Regeln der Aktion vor.
  • Umfragen. Um Umfragen durchzuführen oder zu ermöglichen und um mittels Fragebögen Ihre Meinung einzuholen, damit wir Gästen und Besuchern unserer Website bessere Produkte und Services bieten können. Die Teilnahme an Umfragen bzw. das Ausfüllen von Fragebögen erfolgt freiwillig.
  • Kundenservice. Um Ihre Kundenanfragen nachzuverfolgen, zu verarbeiten und zu beantworten sowie um Ihr Kundenerlebnis zu erweitern und zu verbessern. Wir können Ihre persönlichen Daten an Drittanbieter von Diensten, Partnerunternehmen oder lizenzierte Hotels übertragen, um diesen dritten Parteien zu ermöglichen, die Kundenanfragen nachzuverfolgen, zu verarbeiten und zu beantworten.
  • Interne Geschäftszwecke. Für unsere internen Geschäftszwecke, z. B. Datenanalyse, Prüfungen, die Entwicklung neuer Produkte, die Weiterentwicklung der Website, die Verbesserung unserer Services, die Identifizierung von Nutzungstrends oder Besuchsmustern, die Ermittlung der Effektivität unserer Aktionen und das Erfüllen unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. eine vertragliche Verpflichtung im Hinblick auf das Verdienen oder Einlösen von BWR-Punkten oder Meilen unserer Partner-Fluggesellschaften).
  • Unsere rechtlichen Verpflichtungen.  Um gesetzliche und behördliche Vorschriften oder Anforderungen in Übereinstimmungen mit den zutreffenden Gesetzen, einem Gerichtsbeschluss, einer Vorladung oder anderen Gerichtsverfahren zu erfüllen.
  • Nutzungsbedingungen.  Wir können unsere Nutzungsbedingungen und/oder andere Vereinbarungen und Richtlinien durchsetzen oder anwenden.
  • E-Mails an Freunde. Um Ihnen zu gestatten, Informationen über unsere Produkte, Services und lizenzierten Hotels an andere Personen weiterzuleiten, wie z. B. Freunde oder Mitarbeiter. Wenn Sie diese Funktion verwenden möchten, müssen Sie uns ggf. den Namen und die E-Mail-Adresse der betreffenden Person angeben und wir können diese verwenden, um Ihnen das Senden solcher Mitteilungen an diese Personen zu ermöglichen (und alle persönlichen Daten – z. B. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse – die in Verbindung mit dem Versenden solcher Informationen angegeben wurden, werden der betreffenden Person offengelegt). Indem Sie diese Funktion verwenden, bestätigen Sie, dass Sie berechtigt sind, den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers für diesen Zweck zu verwenden und uns zur Verfügung zu stellen. Wir werden die persönlichen Daten des Empfängers für keine anderen Zwecke als das Versenden der E-Mail verwenden, sofern wir Ihnen solche anderen Zwecke nicht zu dem Zeitpunkt mitteilen, an dem Sie uns die persönlichen Daten zur Verfügung stellen bzw. sofern wir solche persönlichen Daten nicht separat und auf anderen Wegen erfasst haben.
  • Co-Branding-Kreditkarte.  Um Co-Branding-Kreditkarten von Best Western zu bewerben und Ihre Qualifizierung für solche Kreditkarten zu prüfen.               
  • Weitere Nutzungsmöglichkeiten.  Wir können Ihre persönlichen Daten auch auf andere Weise nutzen; Sie werden über diese weiteren Nutzungsmöglichkeiten informiert, wenn Sie Ihre Informationen uns/für andere Zwecke mit Ihrem Einverständnis zur Verfügung stellen.


WIE WIR PERSÖNLICHE DATEN TEILEN UND OFFENLEGEN

  • Tochterunternehmen von BWI. Wir können Ihre persönlichen Daten mit den Tochterunternehmen von BWI teilen, damit diese Ihre persönlichen Daten für die in der vorliegenden Richtlinie beschriebenen Zwecke verwenden können. Die Tochterunternehmen von BWI müssen Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der vorliegenden Richtlinie schützen. BWI ist die Organisation, die für die Verwaltung solcher gemeinsam genutzten persönlichen Daten verantwortlich ist.
  • Lizenzierte Hotels, Partnerunternehmen und dritte Parteien. Wir können Ihre persönlichen Daten auch mit lizenzierten Hotels, Partnerunternehmen und weiteren dritten Parteien weltweit für die in der vorliegenden Richtlinie beschriebenen Zwecke teilen (z. B. um Ihre Reservierungsinformationen an das zutreffende lizenzierte Hotel oder Partnerunternehmen zu senden oder um lizenzierten Hotels, Partnerunternehmen oder anderen dritten Hotels Informationen über die Belohnungen, Punkte oder Guthaben, die Sie in Verbindung mit BWR verdient haben, zur Verfügung zu stellen, sowie um lizenzierten Hotels, Partnerunternehmen und dritten Parteien zu ermöglichen festzustellen, ob Sie für Produkte, Programme, Services und Aktionen, die für Sie von Interesse sein könnten, qualifiziert sind bzw. um Ihnen mit Ihrer Zustimmung entsprechende Informationen zu senden).
  • Drittanbieter von Diensten. BWI nutzt zahlreiche Drittanbieter von Diensten, die bestimmte Produkte und Services in unserem Namen bereitstellen, einschließlich Reservierungsleistungen, Kreditkarten-/Zahlungsverarbeitung und Rechnungsstellung, IT-Services, Kundenservice, E-Mail-Zustellungsdienste, Kommunikation und Bereitstellung von Werbe- und Marketingmaterial per E-Mail und Postwurfsendung, Durchführung von Gästeumfragen und Aktionen, Verwaltung, Datenanalyse und weiteren ähnlichen Services. Wir können Ihre persönlichen Daten teilen, um dritten Parteien die Bereitstellung solcher Services zu ermöglichen bzw. sofern dies für den laufenden Geschäftsbetrieb von BWI, einschließlich Programmen wie BWR und Best Western Travel Card, erforderlich ist. Wenn wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an dritte Parteien outsourcen oder Ihre persönlichen Daten Drittanbietern von Diensten bereitstellen, verpflichten wir diese Parteien, Ihre persönlichen Daten mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen zu schützen und die Daten nur zu den Zwecken zu verwenden, für die sie bereitgestellt wurden.
  • Partner von BWR. BWI kann Ihre persönlichen Daten auch mit Unternehmen teilen, mit denen wir zusammenarbeiten oder die an unserem BWR-Programm teilnehmen, um Ihnen zu ermöglichen, Belohnungen, Punkte oder Guthaben in Verbindung mit Ihrer Mitgliedschaft bei BWR und in Übereinstimmung mit Ihren ausgewählten Präferenzen zu verdienen und einzulösen (z. B. Auswahl einer bestimmten Partner-Fluggesellschaft, bei der Sie BWR-Punkte verdienen können).
  • Aktionen. Persönliche Daten, die Sie in Verbindung mit Aktionen angeben, können mit dritten Parteien, die solche Aktionen sponsern (ungeachtet dessen, ob wir der Veranstalter der jeweiligen Aktion sind) oder entsprechend den für die jeweilige Aktion geltenden Richtlinien geteilt werden.
  • Abtretung. Im Falle einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Venture, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer anderweitigen Veräußerung der Geschäfte, des Vermögens oder der Aktien von BWI oder den Tochterunternehmen von BWI im Ganzen oder in Teilen können wir die Informationen, die wir gemäß dieser Richtlinie erfasst haben, ganz oder teilweise übertragen.  Alle Nachfolger, Abtretungsempfänger oder Erwerber können Ihre persönlichen Daten wie in der vorliegenden Richtlinie beschrieben nutzen.
  • Foren sozialer Netzwerke. BWI stellt ggf. interaktive Services zur Verfügung (z. B. Mitteilungstafeln, Foren und Blogs), über welche Sie Informationen und Materialien auf der Website veröffentlichen können. Bitte beachten Sie, dass alle Informationen, die Sie über solche Services offenlegen, öffentlich zugänglich werden und sowohl Besuchern der Website als auch der Allgemeinheit zur Verfügung stehen können. Wir empfehlen Ihnen dringend, ein gesundes Urteilsvermögen an den Tag zu legen und Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie Ihre persönlichen Daten oder andere Informationen über solche Dienste offenlegen.  Wenn Sie Ihre persönlichen Daten freiwillig über ein solches Forum offenlegen, können sie der Allgemeinheit zugänglich sein und von anderen Personen für beliebige Zwecke verwendet werden.
  • Vollstreckung von Gesetzen; Notfälle; Compliance. Wir können Ihre persönlichen Daten in folgenden Fällen offenlegen: (i) wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass sie erforderlich sind, um Personen oder Organisationen zu identifizieren und zu kontaktieren, die Sie ggf. verletzen, oder rechtliche Schritte gegen diese Personen oder Organisationen einzuleiten; (ii) wenn wir der Meinung sind, dass ein zutreffendes Gesetz oder eine Richtlinie (einschließlich Gesetzen und Richtlinien außerhalb Ihres Wohnsitzlandes) dies erfordern; (iii) wenn eine Vorladung, ein Gerichtsbeschluss oder ein Gerichtsverfahren dies erfordern; (iv) um unsere Rechtsansprüche geltend zu machen, um uns gegen Rechtsansprüche anderer zu wehren, um unser Geschäft und das der Tochterunternehmen von BWI, lizenzierten Hotels oder Partnerunternehmen zu schützen; (v) um die Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit oder das Eigentum von BWI, Tochterunternehmen von BWI, lizenzierten Hotels oder Partnerunternehmen, Ihnen oder Dritten zu schützen; (vi) um rechtswidrige Handlungen zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen; (vii) um Betrugsverdachte zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen; (viii) um Situationen, die eine potenzielle Bedrohung für die physische Sicherheit von Personen darstellen könnten, zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen; (ix) um Verstöße gegen unsere  Nutzungsbedingungen und andere Vereinbarungen oder Richtlinien zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen oder (x) sofern dies sonst gesetzlich zulässig oder erforderlich ist.
  • Kreditermächtigung.  Wenn Sie sich für eine Co-Branding-Kreditkarte von Best Western bewerben, werden Ihre persönlichen Daten verwendet und geeigneten Dritten in Übereinstimmung mit den zutreffenden Gesetzen offengelegt, um festzustellen, ob Sie für den Erhalt der Kreditkarte qualifiziert sind und ob der Kartenaussteller Ihnen eine Kreditlinie einräumt und diese aufrechterhält.
  • Verantwortung für Datenübertagung.  Wenn ein Serviceanbieter, der persönliche Daten über ein EU-Datensubjekt von uns erhält, eine Maßnahme ergreift, die gegen die Grundsätze des EU-US-Datenschutzschildes verstößt, haften wir hierfür, sofern wir nicht beweisen können, dass wir für die jeweilige Maßnahme nicht verantwortlich sind.


NICHT-PERSÖNLICHE DATEN

BWI kann auch „nicht-persönliche Daten“ erfassen, das heißt aggregierte und/oder anonymisierte Informationen, demografische Informationen und andere Informationen, die Ihre bestimmte Identität nicht offenlegen.  Da Sie anhand von nicht-persönlichen Daten nicht persönlich identifiziert werden können, können wir solche Informationen verwenden und mit Tochterunternehmen von BWI, lizenzierten Hotels, Partnerunternehmen und anderen Parteien für jeden beliebigen Zweck teilen, einschließlich und ohne Einschränkung um Ihren ständigen Zugriff und Ihre fortlaufende Nutzung unserer Website zu ermöglichen und zu verbessern, um unsere Services am besten an persönliche Interessen anzupassen, um Besuchsmuster zu analysieren, um den Kundendienst zu erweitern und zu verbessern sowie für andere Geschäftszwecke.  Wenn Sie auf der Website navigieren, können wir und unsere Dienstanbieter mittels automatischer Datenerfassungstechnologien bestimmte nicht-persönliche Daten erfassen, wie z. B. die Art Ihres Computers (Windows oder Macintosh), die Bildschirmauflösung, die Version des Betriebssystems, Internetbrowser und Internetbrowserversion. 

Zusätzlich können wir die Nachverfolgungs- und Werbeservices dritter Parteien nutzen, um im Namen von BWI Ihre Nutzung der Website mittels automatischer Datenerfassungstechnologien nachzuverfolgen und zu analysieren. Diese dritten Parteien erfassen und teilen mit uns auf unsere Anforderung hin Website-Nutzungsinformationen über Besuche auf unserer Website, messen und untersuchen die Effektivität unserer Werbung, verfolgen die Website-Nutzung und die Pfade, denen Besuchern auf unserer Website folgen, und helfen uns, unsere Internet-Bannerwerbung auf unserer Website und anderen Websites anzubringen und nachzuverfolgen sowie die Verwendung anderer Links auf den Websites unserer Marketing-Partner auf unsere Websites nachzuverfolgen. Wir steuern die Nachverfolgungstechnologien und ihre Verwendung nicht. Wenn Sie Fragen zu Werbung oder anderen zielgerichteten Inhalten haben, sollten Sie den verantwortlichen Anbieter umgehend kontaktieren. 

COOKIES

Wir können auch Informationen in Verbindung mit Cookies erfassen.  Ein Cookie ist eine einfache Textdatei, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird.  Es enthält anonyme Informationen, zum Beispiel eine eindeutige Kennung und den Namen der Website sowie einige Zahlen und Nummern.  Mittels Cookies können Websites Ihre Präferenzen und Artikel in Ihrem Warenkorb speichern.  Die meisten Browser informieren Sie darüber, wie Sie neue Cookies ablehnen, sich beim Erhalt eines neuen Cookies benachrichtigen lassen und vorhandene Cookies deaktivieren können. In der Hilfe-Funktion Ihres Browsers finden Sie entsprechende Informationen.  Alternativ können Sie www.allaboutcookies.org besuchen, um umfassende Informationen zum Deaktivieren von Cookies in zahlreichen verschiedenen Desktop-Browsern zu erhalten.  Bitte beachten Sie: Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, sind einige Teile dieser Website möglicherweise nicht zugänglich oder funktionieren nicht ordnungsgemäß.


IP-ADRESSEN

Ihre IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihr Internetdienstanbieter automatisch dem Computer zuweist, mit dem Sie auf die Website zugreifen. Diese Zahl sowie die Anzahl Ihrer Besuche und die von Ihnen aufgerufene(n) Webseite(n) werden automatisch bei jedem Besuch der Website in unseren Serverprotokolldateien erkannt und erfasst. Das Erfassen von IP-Adressen ist ein Standardverfahren im Internet und wird automatisch von vielen Websites durchgeführt. Wir nutzen IP-Adressen zum Beispiel zur Berechnung des Nutzungsgrads der Website, zur Diagnose von Serverproblemen, zur Validierung von rechtmäßigen Benutzersitzungen mittels Google®-Captcha sowie zur Verwaltung der Website. Bitte beachten Sie, dass wir IP-Adressen, Serverprotokolldateien und verbundene Informationen als nicht-persönliche Daten behandeln, sofern dies nicht gegen geltendes Recht verstößt.

DO NOT TRACK

In Ihrem Webbrowser können Sie möglicherweise auswählen, ob Sie Websites erlauben möchten, im Laufe der Zeit Informationen über Ihre Online-Aktivitäten auf verschiedenen Websites oder bei verschiedenen Online-Services zu erfassen.  Aktuell reagiert die Website nicht auf solche „Do Not Track“- oder ähnlichen Präferenzen, die Sie ggf. in Ihrem Webbrowser konfiguriert haben, und die Website kann weiterhin Informationen erfassen, wie in der vorliegenden Richtlinie beschrieben. Wie im Abschnitt „Nicht-persönliche Daten“ oben beschrieben, ermöglichen wir Ihnen jedoch, über die Anpassung der Cookie-Einstellungen Ihres Browsers eine Auswahl bezüglich der Informationserfassung zu treffen.


WEBSITES DRITTER PARTEIEN

Die Website kann Links auf Websites dritter Parteien enthalten. Diese verlinkten Websites (die die Websites von lizenzierten Hotels, Partnerunternehmen und verschiedenen BWR-Partnern oder dritten Parteien umfassen können) befinden sich nicht unter der Kontrolle von BWI und wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken oder die Inhalte solcher verlinkten Websites (oder Links, die auf den verlinkten Websites enthalten sind) verantwortlich. Wir stellen diese Links nur als Serviceleistung zur Verfügung und das Anbieten dieser Links bedeutet nicht, dass BWI oder Tochterunternehmen von BWI den Inhalt dieser Websites unterstützen. Der Zugriff auf die Website eines Drittanbieters über einen Link auf dieser Website erfolgt auf alleinige Verantwortung des Benutzers und gemäß den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien solcher Websites von Drittanbietern. Wenn Sie auf einer solchen Website von Drittanbietern persönliche Daten angeben, werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Drittanbieters behandelt. 

SICHERHEIT UND INTEGRITÄT

Da uns die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten wichtig ist, haben wir Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, die angemessene Vorkehrungen gegen den unautorisierten Zugriff, die Offenlegung, die Änderung oder die Zerstörung von persönlichen Daten treffen.  Die persönlichen Daten, die wir von Ihnen online erfassen, werden von uns und/oder unseren Dienstanbietern gespeichert und durch eine Kombination physischer und elektronischer Zugangskontrollen, Firewall-Technologien und andere angemessene Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Dennoch können solche Sicherheitsmaßnahmen nicht alle Verluste, Zugriffe, Missbräuche oder Änderungen bezüglich persönlicher Daten verhindern.  Sofern es gesetzlich erforderlich ist, benachrichtigen wir Sie über solche Verluste, Zugriffe, Missbräuche oder Änderungen bezüglich persönlicher Daten, die Auswirkungen für Sie haben können, damit Sie geeignete Maßnahmen ergreifen können, um Ihre Rechte zu schützen. Wir können Sie per Post, E-Mail oder Telefon benachrichtigen, sofern dies gesetzlich gestattet ist.

Bitte senden Sie uns Ihre Zahlungsinformationen oder sensiblen Daten nicht per E-Mail oder in einem nicht dafür vorgesehenen Bereich (z. B. senden Sie uns Ihre Kreditkartennummer nicht in einem „Kommentar“-Feld). Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist (wenn Sie z. B. das Gefühl haben, dass die Sicherheit eines Ihrer Konten bei uns beeinträchtigt ist), müssen Sie uns umgehend über das mutmaßliche Problem informieren, indem Sie die Kundendienstabteilung gemäß dieser Richtlinie kontaktieren. Bitte beachten Sie Folgendes: Wenn Sie uns per Briefpost kontaktieren, wird die Zeitdauer bis zu unserer Stellungnahme auf das mutmaßliche Problem verzögert.


IHRE OPTIONEN

Sie haben stets die Wahl, welche persönlichen Daten (falls überhaupt) Sie uns zur Verfügung stellen möchten. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, bestimmte Daten nicht anzugeben, ist Ihr Kundenerlebnis bei uns ggf. eingeschränkt.  Wir können zum Beispiel ohne Namen keine Reservierung vornehmen, und wenn wir Ihre persönlichen Daten nicht gegenüber lizenzierten Hotels oder Partnerunternehmen offenlegen dürfen, können wir Ihnen möglicherweise nicht alle oder nur eingeschränkte Reservierungsservices oder andere Services bzw. Vorteile eines Mitgliedschaftsprogramms zur Verfügung stellen. Wenn wir Ihre persönlichen Daten nicht gegenüber dritten Parteien, wie z. B. BWI-Partnern (z. B. Fluggesellschaft, Kartenaussteller und andere dritte Parteien) offenlegen dürfen, können wir Ihnen ggf. nicht alle verfügbaren Services eines Mitgliedschaftsprogramms zur Verfügung stellen (z. B. Verdienen von Treuepunkten bei solchen Unternehmen) bzw. kann die Bereitstellung solcher Services verzögert werden.  Wir werden uns bemühen, Ihrer Anfrage so bald wie nach vernünftigem Ermessen möglich nachzukommen.

In einigen Ländern verlangen Datenschutz- und andere Gesetze von uns, dass wir Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihnen Informationen senden, die Sie nicht ausdrücklich angefordert haben. Unter bestimmten Umständen ist Ihre Zustimmung konkludent (z. B. falls Kommunikationen erforderlich sind, um Ihre Anforderungen zu erfüllen, und/oder wenn Sie uns freiwillig Informationen zur Nutzung zur Verfügung gestellt haben). In einigen Fällen müssen wir Ihre Zustimmung ausdrücklich einholen (z. B. wenn die Informationen gemäß örtlicher Vorschriften als sensible Daten gelten).

Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Kontaktinformationen nutzen, um unsere eigenen Produkte oder Dienste bzw. die Produkte oder Dienste dritter Parteien zu bewerben, können Sie sich von solchen Werbekommunikationen abmelden oder Ihre vorhergehende Zustimmung entziehen, indem Sie unsere Kundendienstabteilung kontaktieren, wie im Abschnitt „Kontakt“ dieser Richtlinie unten beschrieben. Wenn Sie eine Werbe-E-Mail von uns erhalten haben und in Zukunft keine weiteren E-Mails dieser Art erhalten möchten, können Sie sich über die Abmeldefunktion in unserer Werbe-E-Mail abmelden.  Bitte beachten Sie Folgendes: Wenn Sie unsere Werbe-E-Mails abbestellen, werden Ihre Kontaktdaten nicht gelöscht, sondern „unterdrückt“. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Anfrage aufgezeichnet und gespeichert wird, sofern Sie nicht zu einem späteren Zeitpunkt eine Zustimmung geben, die sie außer Kraft setzt. 

Wenn Sie ein BWR-Konto haben, fordern wir Sie auf, Ihre Kommunikationspräferenzen anzugeben, wenn Sie dem BWR-Programm beitreten. Wenn Sie Ihre Präferenzen angegeben haben, können Sie sie ändern, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden.

Bitte beachten Sie Folgendes: Wenn Sie sich wie oben beschrieben abmelden, können wir Ihre persönlichen Daten nicht aus den Datenbanken der lizenzierten Hotels, Partnerunternehmen und anderen dritten Parteien, mit denen wir Ihre persönlichen Daten bereits geteilt haben, löschen.

ZUGRIFFS- UND ÄNDERUNGSRECHTE

BWI kann Ihnen gestatten, bestimmte persönliche Daten über die Website oder auf andere Weise online einzusehen. Informationen über die Möglichkeiten, online Ihre persönlichen Daten einzusehen, sind im Allgemeinen auf der Website oder auf den gedruckten Materialien verfügbar, mit denen die persönlichen Daten zuerst übermittelt wurden.

Gemäß den geltenden Gesetzen haben Sie ggf. das Recht, den Zugriff auf, die Löschung von oder Änderungen an persönlichen Daten zu fordern, die wir über Sie gespeichert haben und falls angemessen, können Sie fordern, dass wir persönliche Daten aktualisieren, die Sie für unvollständig, ungenau oder veraltet halten.  Sie können zudem fragen, ob wir in Bezug auf Sie persönliche Daten speichern.  Obwohl sich BWI bemüht, Ihrer Anforderung in gutem Glauben nachzukommen, ist es uns ggf. nicht unter allen Umständen möglich, Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen, zu löschen oder zu ändern.  Zum Beispiel ist BWI ggf. nicht in der Lage, persönliche Daten über Sie zu ändern, zur Verfügung zu stellen oder zu löschen, wenn dies eine unzumutbare Belastung darstellen oder ungerechtfertigte Kosten mit sich bringen würde, bzw. wenn BWI auch die Informationen einer weiteren Person ändern müsste, um Ihrer Anforderung nachzukommen.  In einigen Situationen sind Sie zudem gemäß geltendem Recht berechtigt, uns aufzufordern, die Nutzung Ihrer persönlichen Daten einzustellen, mit der Begründung, dass diese persönlichen Daten unrechtmäßig erworben oder auf rechtswidrige Weise genutzt wurden.  BWI kommt solchen Anforderungen wie erforderlich und innerhalb des gesetzlich vorgegebenen Zeitrahmens nach und kann, sofern rechtlich zulässig, eine angemessene Gebühr erheben, um die uns dadurch entstehenden Kosten abzudecken.

Die oben aufgeführten Anforderungen müssen schriftlich bei der Kundendienstabteilung von BWI eingehen, wie im Abschnitt „Kontakt“ der vorliegenden Richtlinie dargelegt.  Achten Sie darauf, Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer anzugeben und eine Kopie eines Dokuments mitzusenden, das Ihre Identität nachweist (zum Beispiel einen Personalausweis oder einen Pass), damit wir Ihre Identität bestätigen und ermitteln können, ob wir persönliche Daten von Ihnen haben; oder falls wir Sie kontaktieren müssen, um zusätzliche Informationen einzuholen, die wir ggf. für unsere Ermittlung benötigen. 


VORRATSSPEICHERUNG VON DATEN UND DATENSPARSAMKEIT

BWI erfasst nur persönliche Daten, die wir für notwendig erachten, um die Services zu erbringen, die Sie von BWI anfordern, und um unsere Rechte auszuüben sowie unsere in der vorliegenden Richtlinie aufgeführten Pflichten zu erfüllen. Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie wir sie für die Zwecke benötigen, für die wir sie erfasst haben, oder wie anderweitig gesetzlich gestattet.


HINWEIS ZUR NUTZUNG DER WEBSITE DURCH MINDERJÄHRIGE

Die Website ist nicht auf Minderjährige (wie nach geltendem Recht definiert) ausgerichtet, daher sollten diese Personen auch keine persönlichen Daten über die Website zur Verfügung stellen. Wenn wir erfahren, dass wir persönliche Daten von einem Minderjährigen unter 13 Jahren ohne Erlaubnis der Eltern erfasst oder erhalten haben, werden wir diese Daten löschen. Wenn Sie glauben, dass wir Informationen von oder über ein(em) Kind unter 13 Jahren haben könnten, kontaktieren Sie bitte unsere Kundendienstabteilung wie im Abschnitt „Kontakt“ dieser Richtlinie angegeben.


EU-US-DATENSCHUTZSCHILD

BWI erfüllt die Bestimmungen des U.S.-EU-Datenschutzschildes und des U.S.-Swiss Safe Harbor Framework des US- Handelsministeriums hinsichtlich der Erfassung, Nutzung und Speicherung von persönlichen Daten der EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz. BWI verfolgt einen Selbstzertifizierungsprozess, um unsere Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzschildes zu bestätigen: Ankündigung, Auswahl, Weiterübermittlung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Durchsetzung. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren und um die Zertifizierung von BWI einzusehen, sobald sie vom US- Handelsministerium genehmigt wurde, besuchen Sie http://www.privacyshield.gov.  Bitte beachten Sie, dass ein Verstoß gegen den Datenschutzschild seitens BWI durch die Bundeshandelskommission und/oder das US-Handelsministerium untersucht wird. 

Wenn Sie der Meinung sind, dass BWI bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen die Grundsätze des Datenschutzschildes verstößt, kontaktieren Sie BWI über die Kundendienstabteilung mit einer schriftlichen Beschwerde. Nach dem Erhalt einer solchen schriftlichen Beschwerde wird Sie ein Mitarbeiter der Kundendienstabteilung kontaktieren, um festzulegen, wann und wie wir Ihre Beschwerde mit Ihnen besprechen werden. BWI verpflichtet sich, sich mit allen berechtigten Beschwerden bezüglich seiner Einhaltung dieser Richtlinie und der Grundsätze des Datenschutzschildes zu befassen, und wird sich in redlicher Absicht um Kommunikation bezüglich solcher Beschwerden bemühen. Bezüglich ungelöster Beschwerden gemäß den Grundsätzen des Datenschutzschildes hat BWI der Teilnahme am JAMS EU Privacy Shield Program, einem unabhängigen Programm zur Streitbeilegung, zugestimmt. Wenn Sie keine fristgerechte Empfangsbestätigung für Ihre Beschwerde erhalten oder wenn BWI nicht angemessen auf Ihre Beschwerde reagiert hat, besuchen Sie bitte die Website des JAMS Program unter https://jamsadr.com/file-an-eu-us-privacy-shield-or-safe-harbor-claim, um weitere Informationen zu erhalten und/oder eine Beschwerde einzureichen.

ZUSTÄNDIGKEITSFRAGEN/PROBLEME BEI DER DATENÜBERTRAGUNG

Die Website und BWI werden in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Vereinigten Staaten von den Vereinigten Staaten aus betrieben und Besucher unserer Website, die uns persönliche Daten angeben bzw. die uns anderweitig ihre Zustimmung zum Empfang von Marketing- und anderen Informationen geben, sollten beachten, dass die Gesetze der Vereinigten Staaten von denen in ihrem Wohnsitzland abweichen können.  BWI gibt keine Zusicherung oder Garantie, dass die Website oder ein Teil der Website für die Nutzung in einem bestimmten Land angemessen oder verfügbar ist. Ihr Zugriff auf die Website erfolgt auf Ihre eigene Initiative und auf Ihr eigenes Risiko und Sie tragen die Verantwortung dafür, alle lokalen Gesetze, Richtlinien und Regelungen einzuhalten. Wir können die Verfügbarkeit der Website im Ganzen oder in Teilen für jede Person oder geographische Region bzw. jedes Land unserer Wahl zu jeder Zeit und in unserem alleinigen Ermessen einschränken. Indem Sie uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Übertragung und der Verarbeitung solcher persönlichen Daten in anderen Ländern als Ihrem Wohnsitzland zu, einschließlich Ländern, die ein anderes Maß an Datensicherheit als Ihr Wohnsitzland bieten, unter anderem in die Vereinigten Staaten, wo BWI seinen Sitz hat. Wenn wir persönliche Daten gemäß dieser Richtlinie an lizenzierte Hotels, Partnerunternehmen oder dritte Parteien übertragen müssen, beachten Sie bitte, dass sich solche Organisationen evtl. in Ländern befinden, die gemäß der EU-Richtlinie zum Datenschutz oder anderen Gesetzen nicht als „angemessen“ gelten.


KALIFORNISCHE NUTZER: IHRE DATENSCHUTZRECHTE IN KALIFORNIEN

Das kalifornische „Shine the Light“-Gesetz, Absatz 1798.83 des Civil Code, erfordert, dass bestimmte Unternehmen auf Anfragen von kalifornischen Kunden zu den Geschäftspraktiken bezüglich der Offenlegung persönlicher Daten an dritte Parteien für Direktmarketingzwecke reagieren.  Alternativ können solche Unternehmen die Richtlinie festlegen, keine persönlichen Daten von Kunden für Direktmarketingzwecke offenzulegen, wenn der Kunde sich von einem solchen Informationsaustausch abgemeldet hat.  Wir haben eine solche Richtlinie eingerichtet.  Wenn Sie sich vom Informationsaustausch abmelden oder herausfinden möchten, welche Rechte Sie gemäß California Civil Code, Absatz 1798.83 haben, schreiben Sie BWI unter CustomerCare@bestwestern.com oder kontaktieren Sie unsere Kundendienstabteilung wie im Abschnitt „Kontakt“ dargelegt. Bitte beachten Sie Folgendes: Damit Sie bestimmte Belohnungen erhalten können, müssen wir Ihre Informationen mit den Tochterunternehmen von BWI sowie Partnerunternehmen oder Drittanbietern von Diensten teilen.  Wenn Sie eine Reservierung in einem lizenzierten Hotel oder über ein Tochterunternehmen vornehmen oder in einem lizenzierten Hotel übernachten, stellen Sie Ihre Informationen direkt dem lizenzierten Hotel oder Tochterunternehmen zur Verfügung und die Einschränkungen des vorliegenden Abschnittes gelten in Bezug auf diese Informationen nicht für BWI.  Bitte befolgen Sie die Anweisungen von Drittanbietern von Diensten, um sich von ihren Nachrichten abzumelden. Wenn Sie sich wie oben beschrieben abgemeldet haben und danach eine Transaktion initiieren möchten, die erfordert, dass Sie Ihre Informationen erneut mit einer solchen Drittpartei teilen, gelten Ihre vorherigen Präferenzen nicht mehr. 


KONTAKT

Wenn Sie Fragen bezüglich dieser Richtlinie haben oder Ihre Informationen aktualisieren bzw. Ihre Kommunikationspräferenzen ändern möchten, kontaktieren Sie uns unter CustomerCare@bestwestern.com, per Telefon unter 800-528-1238 oder schreiben Sie uns an die folgende Adresse:

Best Western International, Inc.
Customer Care Department
P.O. Box 10203
Phoenix, AZ 85064
Attn: Customer Care

Bitte beachten Sie, dass E-Mail-Kommunikation nicht unbedingt sicher ist, daher sollten Sie keine Zahlungsinformationen oder sensiblen Daten in Ihre E-Mail-Korrespondenz mit uns einfügen. 


ÄNDERUNGEN AN DER RICHTLINIE

BWI behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern, zu modifizieren oder zu ergänzen. Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Richtlinie wird oben auf der Seite angegeben. Falls wir an dieser Richtlinie wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir auf der Website angeben, dass sich unsere Datenschutzpraktiken geändert haben, und wir werden einen Link zu der neuen Richtlinie bereitstellen.  Falls wir unsere Nutzungsweise Ihrer persönlichen Daten wesentlich ändern werden, benachrichtigen wir Sie per E-Mail an die in Ihrem Konto angegebene Adresse (falls zutreffend) und/oder über einen Hinweis auf der Startseite der Website und wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich von der neuen oder anderen Nutzungsweise abzumelden. Änderungen an der Richtlinie werden effektiv, sobald wir die überarbeitete Richtlinie auf der Website veröffentlichen. Indem Sie die Website nutzen, nachdem solche Änderungen vorgenommen wurden, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der jeweils geltenden, überarbeiteten Richtlinie.