Missouri

  

Click or press the down arrow to select a date
ZIMMER 1
1  Erwachsene
0  Kinder

Erleben Sie die Route 66 in Missouri mit Best Western® Hotels & Resorts!

Bekannt als „Geburtsort der Route 66“ ist Springfield gleichzeitig die zweitgrößte Stadt auf Ihrer Reise durch Missouri entlang der historischen Route 66. Die Stadt hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Lesen Sie mehr über die Attraktionen entlang der Route 66.

Wenn Sie über die Route 66 in Richtung Innenstadt fahren, kommen Sie an der Abou Ben Adhem Shrine Moschee vorbei und gelangen schließlich zum Gillioz Theater. Das Gillioz wurde 1926 erbaut und verfügt über 1.130 Sitze. In diesem Theater werden noch immer Filme und Stücke mit lokalen Talenten gezeigt. Die Moschee an der Route 66 in der Innenstadt von Springfield ist ein Gebäude in einem schönen, arabesken Design und befindet sich im Besitz der Shriners.

Der zentrale Platz in Springfield, der von der Route 66 eingerahmt wird, hat eine Reihe von Restaurants, Büros und Bars zu bieten. Nebenbei erwähnt war es auch der Platz, auf dem 1865 die Davis Tutt-Wild Bill Hickok Schießerei stattfand.

Nachdem Sie den mächtigen Mississippi River auf der Interstate 270 im Osten von Missouri überquert haben, gibt es zwei Optionen für die Reise auf der Route 66 – durch St. Louis hindurch oder drumherum.

St. Louis wurde im Jahr 1764  gegründet und gehört zu den 20 größten Städten der USA (Rang 16). Auf Ihrer Reise entlang der Route 66 ist der Besuch dieser Stadt ist ein absolutes Muss. Als das Tor zum Westen bekannt, ist St. Louis – auch genannt „the Lou“ – ein großartiger Ort für Brauereiführungen in der Brauerei Anheuser-Busch Brewery, wo das weltberühmte Budweiser Bier gebraut wird,und Sight-Seeing-Erlebnisse rund um den Forest Park.

Es ist auch eine echte Sportstadt– mit Profi-Mannschaften wie den in der NHL antretenden St. Louis Blues und dem Gateway Motorsports Park auf der anderen Flussseite in Madison, Illinois. Die Blues spielen im Scottrade Center und größere Sportveranstaltungen werden auf dem Edward Jones Dome ausgetragen.

Auch wenn das ganze Jahr über viele spannende Events stattfinden, ist es der Baseball, um den sich in dieser Stadt alles dreht. Die Bewohner von St. Louis brüsten sich stolz damit, zu den größten Baseball-Fans der Welt zu gehören, wenn sie die MLB St. Louis Cardinals Sommer für Sommer im Busch Stadium anfeuern.

In Joplin heißt die Route 66 Madison Street, die später in die Range Line Road übergeht. Die ursprüngliche Route 66 verläuft westlich in die West 7th Street und führt dann ins Zentrum von Joplin hinein.

Wenn Sie essen gehen möchten, gibt es auf der nahe gelegenen 7th Street in Joplin zahlreiche Restaurants. Da wäre zum Beispiel das Sultan of Smoke, das laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage das beste Grillrestaurant auf der Route 66 ist. Nicht weit von dort befindet sich das Restaurant 66 Sports Bar & Restaurant, das sowohl bei Einheimischen als auch bei Reisenden beliebt ist.

Die West Side von Joplin hat den Schifferdecker Park zu bieten, der zunächst im Jahr 1909 als Electric Park gegründet wurde. In den 1950er-Jahren wurde daraus ein vollwertiger Vergnügungspark mit einem Karussell, Fahrgeschäften und einem Riesenrad. Auch wenn der Betrieb des Vergnügungsparks vor langer Zeit eingestellt wurde, bleibt der Park eine große Attraktion.

Rolla, was „RAWL-uh“ ausgesprochen wird, ist eine lebendige College-Stadt und der nächste Stopp auf Ihrer Reise durch das östliche Missouri entlang der Route 66.

Wenn Sie nach Rolla „hineinrollen“, achten Sie auf die Missouri University of Science & Technology. Die vielleicht bekannteste Attraktion der Stadt liegt direkt am U.S. Highway 63. Darüber hinaus sorgen die Eisenbahn (bekannt durch ihren umgangssprachlichen Namen, „the Frisco“), die heutige I-44 und natürlich die historische Route 66 alle dafür, dass Rolla ein Zentrum für den Transport sowie die Wissenschaft und Technik ist.

Weiter entlang der Route 66, die weiter stadteinwärts auch U.S. Highway  63 heißt, werden Sie eine kreisförmige Anordnung von Granitsteinen bemerken. Man könnte fast den Eindruck bekommen, dass es wie ein Mini-Stonehenge aussieht - und genau das ist es auch. Die Sonne wirft jeden Tag ihr Licht darauf und die Winkel sorgen dafür, dass die vom Sonnenlicht getroffenen Steine wie eine Sonnenuhr funktionieren.

Erleben Sie die malerische Seite von Rolla im Staatsforst Mark Twain National Forest. Folgen Sie in Rolla einfach der Route 66. Es ist der einzige Staatsforst in Missouri und er bietet hunderte Kilometer an Wasserläufen, Wanderwegen und anderen Wildnisgebieten.


Lesen Sie mehr über diese historische Straße, die durch die folgenden US-Bundesstaaten führt.

Arizona   California   Illinois   Missouri   New Mexico   Oklahoma   Texas

Home